• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

DuN: In den Ruinen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jolinar

Krieger
Beiträge
826
Punkte
31
AW: DuN: In den Ruinen

Lächelnd nickend blickt Lilume Seyshaben nach. Mutig ist er, nur vielleicht etwas forsch und... und noch viel mehr. Geheimnisse die es zu ergründen gilt. Gut, dass niemand mehr den nachdenklichen Blick sieht, der den jungen Tulamiden verfolgt. Ihr Gefühl sagt ihr, dass auch sein Wesen dem Wasser nahe ist, tief, unergründlich und voller Gefühl, die unter dem stillen Wasser nur schwer zu ergründen sind.

Noch immer lächelnd tritt dann auch sie durch das Tor. Noch immer lächelnd, aber doch vielleicht ein weng spitz meint sie dann zu den sitzenden und essenden Gefährten:

"Oh, haben wir noch Zeit für eine kleinigkeiten zu essen?"

Anschließend bleibt ihr Blick bei Drachir heften.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
Ruppert Weidenauer : In den Ruinen

Ruppert schaut auf, als nacheinander die restlichen Gefährten erscheinen.

"Wir haben ... lediglich die Zeit ... bis zu eurer Entscheidung ... zu nutzen gedacht ..."

Anscheinend hat Ruppert tatsächlich wohl mal versucht zu scherzen, denn er grinst leicht. Ob er nun wirklich gute Laune hat, oder lediglich diese wenig Hoffnung gebende Situation ein wenig aufzulockern oder zu übertünchen bleibt unklar.
 

JoXx

Streuner
Beiträge
140
Punkte
16
Alter
31
AW: DuN: In den Ruinen

Auch JoXx scheint ein gezungenens Grinsen hervor zu bringen als die restlichen Gefährten erscheinen!!! Es sieht jedoch etwas ulkig aus da er beide Backen so voll hat, das nicht mehr rein geht!

Zu sprechen ist er nicht mehr in der Lage!
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
AW: DuN: In den Ruinen

Drachir nickt zu Rupperts Erklärung, schluckt herunter und meint dann zu Lilume: "Man soll vor den wichtigen Dingen nicht die notwendigen vergessen. Und essen muss der Mensch nun einmal."

Damit greift er wieder in seinen Beutel und hält den beiden hinzugekommenen Gefährten ein weiteres Packet geräuchertes Wild hin.
 

PLanFree

Streuner
Beiträge
153
Punkte
16
AW: DuN: In den Ruinen

Auch Beryt folgt mit leichtem Bartgebrummel seinen Gefährten. Kaum hat der Zwerg das Tor durchquert taxiert er die magische Barriere, die ihnen den Rückweg versperrt mit unverhohlener Abscheu.

"Mit leerem Magen ist schlecht Denken...und kämpfen...und laufen...nur schwimmen soll gehn, aber das hoffe ich müssen wir hier nicht!"

erwidert Beryt auf Drachirs Satz. Dann setzt er sich ebenfalls zu den Gefährten und nimmt einen kleinen Schluck aus seinem Bierschlauch, den er sich so sorgsam rationiert hat.

Sollte Drachir auch ihm etwas von dem Fleisch anbieten, nimmt er sich ein Stückchen und verzehrt es leise kauend zur Treppe blickend.
 

Jolinar

Krieger
Beiträge
826
Punkte
31
AW: DuN: In den Ruinen

Seltsam, dass Drachir so einfach die Suche nach seiner Liebsten paussieren lässt, war doch ihre Beziehung so innig. Oder sagt ihm sein Gefühl, dass es ihr gut geht und keine Eile von Nöten ist?

Wie auch immer, Lilume nimmt nickend, lächelnd und dankend das Paket entgegen. die komischen Brocken darin mustert sie skeptisch... so ganz scheint sie nicht wirklich etwas damit anfangen zu können. Bisher hat sie ja auch nur die anderen gesehen, die das Zeug gegessen haben. ABer wer nicht wagt, der nicht gewinnt, oder so... deshalb beißt sie doch ein kleines Stück ab und versucht krampfhaft nicht das Gesicht zu verziehen. Sie dreht sich auch sofort um und betrachtet das Zimmer, vielleicht findet sie etwas, während sie eine halbe Ewigkeit auf dem Stück Fleisch herumkaut.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
Ruppert Weidenauer : In den Ruinen

Ruppert beendet sein Mahl und erhebt sich. Nachdenklich schaut er die Treppe hinunter. Nach einer Weile beginnt er laut zu denken.

"Ich .. kann mir nicht vorstellen, ... daß es .. keinen Weg mehr hinaus gibt. ... Welches Wesen .. würde sich freiwillig ... selbst .. auf immer und ewig .. hier einsperren? ... Und für mich .. besteht kaum ein Zweifel, ... daß diese ... magische Schleuse ... von der Entität dort unten ... errichtet wurde. ... Wer sonst .. sollte dafür sorgen, ... daß man wohl hinunter ... aber nicht zurück kann?"
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: In den Ruinen - Drachir Giwdul Miad

Drachir bemerkt Beryts Blick und reicht auch ihm ein Stück Fleisch.

Während er kaut konzentriert er sich auf das, was in ihm vorgeht. Obwohl er nichts lieber täte, als sich die Treppen hinunter zu stürzen und nach Eidel zu suchen, sagt ihm eine innere Stimme, dass impulsives Handeln hier alles andere als sinnvoll wäre. Was ihn überrascht, ist die Ruhe, mit der er diesen Rat akzeptiert.

Er spült den letzten Bissen mit einem Schluck Wasser herunter und richtet sich auf.

"Ich bin fertig. Sofern es keine Fragen zu erörtern gibt, würde ich vorschlagen, dass wir aufbrechen."

Er wirkt entschlossen aber ruhig.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
Ruppert Weidenauer : In den Ruinen

Ruppert betrachtet Drachir eine Weile. Natürlich fällt ihm die Veränderung an Drachirs Wesen auf. Er wirkt abgeklärtet als zu der Zeit wo er ihn kennen lernte.

"Ich habe .. derzeit keine Fragen ... Von mir aus .. können wir aufbrechen."

Ruhig nimmt er seine Sachen an sich und scheint bereit für den Abstieg.
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
Seyshaban ibn Nazir

Auch Seyshaban hat noch etwas von seinem Proviant genommen und sich gestärkt. Er beißt noch einmal ab und verpackt den Rest.

Dann begibt er sich an den Rand der Treppe und blickt hinunter. So ihm Dunkelheit entgegenschlägt, entzündet er die Öllampe, die er seinem Gepäck entnommen hat. Schließlich löst er sein Kurzschwert in der Scheide um es schnellziehen zu können, lässt es aber vorerst stecken und trägt weiterhin seine etwas sperrige Partisane in der Hand.

Dann betritt er die oberste Stufe der Treppe und schreitet, wenn die anderen bereit sind, voran.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: In den Ruinen - Drachir Giwdul Miad

Sobald alle bereit sind, geht auch Drachir dicht hinter Seyshaban und, wenn möglich, seitlich vetrsetzt, die Treppen hinunter. Seine Arme sind entspannt aber jederzeit bereit zu den Waffen, offenen wie verborgenen, zu greifen.
 

JoXx

Streuner
Beiträge
140
Punkte
16
Alter
31
AW: DuN: In den Ruinen

Auch JoXx schluckt den letzten Bissen herunter und schultert seine Sachen!
Kurz noch durchwühlt er eine seiner Brottaschen an der Seite!
Dann folgt er seinen zwei voran gegangenen Gefährten in die Dunkelheit...
Die Treppe kommt ihm vor wie der Schlund zur Hölle, aber er gibt sich ruhig und versucht nicht ins Licht der Lampe zu schaun,
so das seine Augen sich immer mehr an die Dunkelheit gewöhnen!
 

PLanFree

Streuner
Beiträge
153
Punkte
16
AW: DuN: In den Ruinen

Auch Beryt macht sich zum Aufbruch bereit um dann den Gefährten in die Tiefe zu folgen. Er lockert seine Axt, lässt die Hände aber vorerst frei, für den fall, dass er auf der Treppe stürze.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten