1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Sonstige Welt/System My Little Pony - Erzählspiel für Kinder

Dieses Thema im Forum "Von Welten, Leuten & Abenteuern" wurde erstellt von Luzifer, 9 September 2017.

  1. Screw

    Screw Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    10.398
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    173
    Geschlecht:
    männlich
  2. brathahn satan

    brathahn satan Abenteurer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Als Freundschaftskristalle werden wir so Plastikperlen aus einem Armbandflecht Set benutzen.
    @Screw auch ein Pony-Fan ? ;) Danke für die Links. Ich hätte sonst was aus einem der vielfach vorhandenen Malbücher kopiert
     
  3. Screw

    Screw Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    10.398
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    173
    Geschlecht:
    männlich
    @brathahn satan Pinky Pie rules!!! Und ich wollte mir schon fast einen Discord tätowieren lassen ...
     
  4. brathahn satan

    brathahn satan Abenteurer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin ja eher der Rainbow Dash Fan ;)

    Das Buch Tales of Equestria behauptet von sich selbst für Spieler ab 10 Jahren zu sein. Das können meine 8,5 jährige Tochter und ich bestätigen. Wir haben uns abwechselnd daraus vorgelesen, bis Kapitel 10 Stufenaufstieg. Ein Kapitel hat zwischen 6 und 12 DinA4 Seiten, aber aufgrund der kindgerechten Schreibweise und vielen Bildern höchstens zwei Seiten Text pro Kapitel, abgesehen von den Listen für Begabungen, Eigenheiten und Ausrüstung. Von Anfang an wird erklärt was ein "Erzählspiel" ist, wie die Werte der Merkmale und Ausdauer genutzt werden und was man alles machen kann. Vorallem der Satz "Wenn du keinen Spaß an dem Spiel hast spielst du es falsch" gefällt mir. Den werde ich mal in die ein oder andere meiner RPG-Runden mitnehmen. Die englischen Namen der Beispiel Ponys sind für jüngere Leser gewöhnungsbedürftig.

    Wir haben gestern auch schon einen kleinen One-Shot-Ausritt unternommen. Hierbei wurde klar wie wichtig die Freundschaftssteine sind. Sie werden u.a. dazu verwendet Proben zu wiederholen. Vorallem wenn man allein unterwegs ist und mit den anfangs niedrigen Würfeln etwas Schwieriges erledigen möchte sind die Freundschaftssteine wichtig.

    Fazit: Schön geschrieben, die Regeln sind einfach gehalten und werden verständlich erläutert. Uns, eigentlich meiner Tochter, ist aufgefallen dass es auf dem Ponybogen kein Feld für Münzen und Ausrüstung gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2017
    Luzifer gefällt das.

Diese Seite empfehlen