1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Regeln zur Abfassung von Reiseberichten

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte" wurde erstellt von Tufir, 24 April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    21.726
    Zustimmungen:
    468
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Liebe Einwohner von Delazaria,

    wir wissen, dass einige unserer
    Bürger nach wie vor daran interessiert sind, ihre Kreativität in Form einer Kurzgeschichte zum Ausdruck zu bringen.
    Genau dafür haben wir nun das Forum „Auditorium“ in Delazaria geschaffen, in dem jeder Bürger seine Geschichte unter "Reiseberichte" veröffentlichen kann und einer breiten Leserschaft vorstellen kann. Direktes Feedback zu einer Geschichte darf jeder Bürger im Parallelforum "Kommentare zu den Reiseberichten" verfassen.

    Natürlich wollen wir dabei keine ganzen Romane vorstellen. Dazu eignet sich ein Internetforum ja auch nicht. Immerhin ist der Bildschirm eines PCs für das Lesen zu langer Texte nicht wirklich geschaffen. Aus diesem Grund sind nach wie vor nur Kurzgeschichten zugelassen.

    Natürlich gibt es auch hier Regeln, die beachtet werden müssen:

    1. Definition von Kurzgeschichten: Geschichten, die in einen Beitrag passen und in sich abgeschlossen sind – KEINE Fortsetzungsgeschichten!!! – bzw. maximal 5000 Zeichen Länge aufweisen (Ausnahmen - auch was Fortsetzungsgeschichten betrifft - müssen vom Stadtrat oder dem Senat vorab genehmigt werden).
    2. Die Geschichte darf in prinzipiell in jeder bekannten Sprache verfasst sein. Jedoch sollte man als Autor bedenken, dass dies hier ein deutschsprachiges Forum ist und von den Nutzern allenfalls noch Englisch als Fremdsprache beherrscht wird. Andere Sprachen bilden die absolute Ausnahme.
    3. Alle Forumsregeln, insbesondere die Regeln zu menschenverachtenden, pornografischen und rassistischen Inhalts, gelten uneingeschränkt weiter.
    4. Alle Kurzgeschichten werden auf Einhaltung dieser Regeln geprüft, weswegen entsprechende Beiträge erst durch einen Moderator freigeschaltet werden müssen. Dies führt in jedem Fall zu einer Verzögerung zwischen Verfassen der Geschichte und deren Erscheinen.
    5. Bitte immer die Schriftgröße 3 benutzen.
    6. Bitte keine Smileys im Text verwenden.
    7. Kommentare, wie bereits erwähnt, von allen Bürgern des Forums im Bereich „Kommentare zu den Reiseberichten“ geschrieben werden.

    Ich wünsche viel Spaß mit dem neuen alten Bereich und hoffe auf spannende, witzige und fesselnde Geschichten.

    im Auftrag des Stadtrates und des Senats

    Euer

    Konsul Tufir
    Mitglied des Senats

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 August 2011
  2. Screw

    Screw Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    10.646
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    173
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Regeln zur Abfassung von Reiseberichten

    Nun auch Charakter-Tagebücher hier möglich. Bitte Präfixe beachten:
    • Für Char-Tagebuch "Tagebuch"
    • Für Kurzgeschichte "Erzählung"
    Regeln für Kurzgeschichten gelten auch für Tagebuch-Einträge. Ausnahme: max. 2000 Zeichen pro Eintrag.

    Bei Auflösung von Gruppenbereichen, können bestehende Tagebücher hierher übertragen werden (eine Umformatierung ist in diesem Fall nicht zwingend notwendig). Wendet euch in diesem Fall bitte an den zuständigen Moderator.

    Gezeichnet, Stadtrat Legat Screw
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen