• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Nu will ich auch ma

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Netrocom

Eingesessen
Beiträge
168
Punkte
18
Dann will ich mich auch mal hier einreihen.

Ich kam eigentlich nur durch Zufall zum Rollenspiel.
Es begann mit der Zeichentrick Version vom Herrn der Ringe. Die mich von Anfang an faszinierte.
1 Jahr nachdem ich den Film mit meinem Bruder gesehen habe, entdeckten wir auf einem Flohmarkt einen kleinen Kasten, mit einem für damals sehr ansprechenden Fantasie Bild. Es war die „Abenteuer-Basis-Box“ (Leider schon die Zensierte). Wir kauften die Box sofort für 5,-DM! :yes
Wie alle anderen die mit DSA zum ersten Mal in Berührung kamen, staunten wir nicht schlecht als wir bemerkten, dass da kein Spielbrett drin war. Zuerst dachten wir, der hätte es unterschlagen. Doch bei genaurem Lesen stellten wir fest das es da gar keins gibt. :50:

Ich war sofort von den Zeichnungen und diesem 20seitigem Würfel begeistert.
Jedoch nachdem ich gemerkt habe, wie viel man da lesen muss, habe ich es erstmal wieder weg gelegt.
Mein Bruder hielt aber an der Box fest und fing an mit seinen Freuden zu spielen.
Nachdem sie mir erzählten, was man da alles machen kann und wie viel Spaß es macht, wollte ich unbedingt wider mit machen. Ich kann mich noch gut an meinen ersten (damals noch) Helden! erinnern. Natürlich müsste es ein Krieger sein. Der leider wegen fehlenden Dukaten/Würfelpechs nur ein Kurzschwert hatte. :smilie_kn
Ich habe damals zwar nur selten, aber wenn dann immer mit großer Freude gespielt.
(Der Held lebt übrigens heute noch, aber nur weil ich nicht mehr mit im spiele.)
Dann 1990 kam eine etwas größere DSA pause, da wir uns auf unsere Neueste Errungenschaft konzentrierten. HeroQuest! Und das hatte sogar ein Spielbrett. :D
Später wurde es immer weniger mit DSA, da man immer Probleme hatte, genügend Spieler zusammen zu bekommen und dann auch noch einen zu finden der sich bereit erklärt die Meisterrolle zu übernehmen. Ich habe dann noch etwas mit anderen Systemen wie, AD&D, Shadowrun und Hunter rumprobiert, aber irgendwie war es nicht das gleiche.

Da ich aber nicht auf DSA verzichten wollte, habe eine neue Gruppe gesucht und gefunden!
Seit einigen Jahren spiele ich jetzt nun in Voltans Gruppe mit und habe immer großen spaß dabei.
(Vor allem weil man da nur spielt und nicht meistern muss.:schaugel )
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten