1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Spielhilfe Technik Modulares 3D Terrain -- Warum und welches?

Dieses Thema im Forum "Von Welten, Leuten & Abenteuern" wurde erstellt von Rhizom, 20 September 2017.

  1. Marc Aurel

    Marc Aurel Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ich weiß zwar nicht, wovon Du genau sprichst, aber ich kann nur immer wiederholen, dass ich auch bei einem Deiner Abenteuer mit dem Gelände teilnehmen möchte...und ich bin über kein System sauer, das Du anbietest ;)
     
  2. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ah! Verdammt! Sorry, hätte ich mal ein bisschen expliziter machen können: Silvanas Befreiung war das erste DSA1-Abenteuer, das mit dem Abenteuer Basis Spiel ausgeliefert würde. Ich habe das 1985 sehr häufig mit verschiedenen Gruppen gespielt. Und es war das erste Pen&Paper-Abenteur, dass ich. Je gespielt hab. Deshalb ist das für mich extremst nostalgisch aufgeladen. Das mit D&D5 Regeln zu spielen, ist wahrscheinlich für viele Fans ein Sakrileg. Aber gut, dass Du dabei wärst, @Marc Aurel ;)
     

Diese Seite empfehlen