• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Unglaubliches Die schwebende Zeit ...

CreepyEye

Anwärter
Beiträge
4
Punkte
8
Wo kann man sich so etwas denn kaufen? Kannst du mir einen Link schicken bzw. den Namen des Ladens nennen?
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.440
Punkte
353
Alter
59
Die Kugel ist der Stundenzeiger?
Die Uhr kann ganz individuell per Handy-App eingestellt werden. Die Kugel kann Sekunden, Minuten oder Stunden anzeigen, als Timer verwendet werden oder sogar als Zielpunkt (z. B.: Ich gehe am 01.10. in Urlaub - bitte stehe dann auf 12:00 Uhr). Letzteres nennt sich dann „Journey mode“.

Die Uhr hat auch eine Hintergrundbeleuchtung, die 16 Millionen Farben kann und in allen Helligkeitsstufen (0% = aus bis 100%) betreibbar ist und die man auf Stunden, Minuten, Sekunden oder Mondphase einstellen kann.

Die Digitalanzeige kann man abschalten.

Wo kann man sich so etwas denn kaufen? Kannst du mir einen Link schicken bzw. den Namen des Ladens nennen?
Die Firma heißt Flyte und kommt aus Schweden. Es gibt einen Shop in Frankfurt und anderen Städten. Das meiste erfährt man über deren Website: www.flyte.se - die Uhr ist im Moment lediglich vorbestellbar, da sie immer noch an der Kickstarter-Auslieferung dran sind. Aber nicht erschrecken - der UVP liegt bei 800€. Im Kickstarter Early Bird habe ich sie für knapp über 300€ bekommen. ;)

E7223B8B-B884-47D2-B31B-A220F39D2308.jpeg


Hintergrund: Heutige Mondphase: links dunkel, rechts hell = ungefähr Halbmond.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.440
Punkte
353
Alter
59
P.S. Die Uhr hat ein Kabel (sieht man nicht auf den Bildern) für einen permanenten Stromanschluss. Der Elektromagnet kann nämlich nicht mit Batterien betrieben werden.

Die Kugel bei Schräglage oder gar senkrechter Befestigung an der Wand in Position zu bringen ist gelinde gesagt kniffelig. Ich habe 2 Stunden geübt und schaffe es mittlerweile mit maximal 3 Versuchen. ;)

Übrigens: Die Kugel ist selbst ein starker Ferromagnet, so dass sie an der Uhr haften bleibt, wenn der Strom ausfällt. Sie kann also nicht herunterfallen.
 
Oben Unten