• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Sonstiges Der Rock/Metal-Stammtisch

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
310
Punkte
48
Ich bin mir ziemlich sicher dass ich hier nicht der einzige bin der dem Sound der elektrischen Stromgitarre huldigt. Dieser Thread soll ein Art allgemeine Diskussionsrunde darstellen wo alles zum Thema hinein kann, sei es Tipps, Neuerscheinungen, Rezensionen, allgemeines Fachsimplen, etc.
 

Widerfahrt

Bürger
Beiträge
64
Punkte
23
Alter
34
Erster Tipp: Hört euren Metal zwischenzeitlich einmal unplugged und schaut, ob euch auch die Basis gefällt. Kann da besonders Judas Priest empfehlen.
Zweiter Tipp: Akzeptiert euer Gegröhle und Gekreisch erst, wenn es künstlerischen Zwecken dient (oder sehr lustig ist, warum auch immer). Viele Bands springen einfach auf etwas auf, was sie höchstens beim Gröhlen und Kreischen verstehen. Um den Unterschied zu erkennen erst frühe Napalm Death und dann Swallow the Sun.
Dritter Tipp: Geht auf die www.metal-archives.com und guckt nach den anderen Bands, in denen eure Lieblingsmusiker spielen. Bei mir wars zuletzt der Sänger von Cliteater.
Vierter Tipp: Hört nicht nur Metal, euer Gehör stumpft ab und die "listening literacy" schrumpft.
Fünfter Tipp: Achtet bei eurem Black Metal sehr auf politische Qualität oder ignorierts komplett und hört z.B. Forteresse.
Sechster Tipp: Schaut ruhig auf das Label.

Nicht der beste und tiefgreifendste sechste Tipp, aber so isset.
 

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
310
Punkte
48
Auf dem guten Blondschopf aus Bochum ist eben Verlass. Alle zwei Jahre stehen AXEL RUDI PELL mit einem neuen Album parat, dieses Mal heißt das Album "Sign of the Times" und ist ab dem 24. April zu haben:

7479054_c0f266a4ad.jpeg
 

Lesaro

Neubürger
Beiträge
7
Punkte
8
Alter
30
*Ist hier vollkommen Richtung und lässt mal einen Gruß da, für die 5 Post's am Anfang* \o/
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.119
Punkte
308
Ich habe 2019 das bisher letzte Wacken genießen und dort einige interessante (für mich neue) Bands kennen lernen dürfen, wobei ich mir exakt nur 2 Acts auf den Hauptbühnen angesehen habe.

Unter anderem haben mich "Jinjer","Doch Chkae", "Zuriaake" und "Slave to Sirens" schwer begeistert.
 

puck

Held
Beiträge
1.923
Punkte
83
Ich habe im Laufe der Zeit eine ganze Menge Metal gehört. Bands kamen und gingen, aber zu den folgenden Bands (jedoch immer nur zu bestimmten Alben) finde ich immer wieder zurück: Tool, Cripper, Neurosis, Obscure sphinx, Deftones, Insomnium und Blind guardian. Im moment kommen noch Jinjer und Unleash the archers dazu. Ob sie langfristig bleiben kann ich aber noch nicht sagen.

Bleibt tapfer,

puck
 
Oben Unten