• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Sonstiges Der Rock/Metal-Stammtisch

CaptainMorgan

Auf Abenteuer
Händeschüttler
Beiträge
330
Punkte
48
Ich bin mir ziemlich sicher dass ich hier nicht der einzige bin der dem Sound der elektrischen Stromgitarre huldigt. Dieser Thread soll ein Art allgemeine Diskussionsrunde darstellen wo alles zum Thema hinein kann, sei es Tipps, Neuerscheinungen, Rezensionen, allgemeines Fachsimplen, etc.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.527
Punkte
358
Alter
61
Erste Frage: Gibt es Stromgitarren, die nicht elektrisch sind? :hoffnarr
 

Widerfahrt

Bürgertum
Beiträge
68
Punkte
23
Alter
35
Erster Tipp: Hört euren Metal zwischenzeitlich einmal unplugged und schaut, ob euch auch die Basis gefällt. Kann da besonders Judas Priest empfehlen.
Zweiter Tipp: Akzeptiert euer Gegröhle und Gekreisch erst, wenn es künstlerischen Zwecken dient (oder sehr lustig ist, warum auch immer). Viele Bands springen einfach auf etwas auf, was sie höchstens beim Gröhlen und Kreischen verstehen. Um den Unterschied zu erkennen erst frühe Napalm Death und dann Swallow the Sun.
Dritter Tipp: Geht auf die www.metal-archives.com und guckt nach den anderen Bands, in denen eure Lieblingsmusiker spielen. Bei mir wars zuletzt der Sänger von Cliteater.
Vierter Tipp: Hört nicht nur Metal, euer Gehör stumpft ab und die "listening literacy" schrumpft.
Fünfter Tipp: Achtet bei eurem Black Metal sehr auf politische Qualität oder ignorierts komplett und hört z.B. Forteresse.
Sechster Tipp: Schaut ruhig auf das Label.

Nicht der beste und tiefgreifendste sechste Tipp, aber so isset.
 

CaptainMorgan

Auf Abenteuer
Händeschüttler
Beiträge
330
Punkte
48
Auf dem guten Blondschopf aus Bochum ist eben Verlass. Alle zwei Jahre stehen AXEL RUDI PELL mit einem neuen Album parat, dieses Mal heißt das Album "Sign of the Times" und ist ab dem 24. April zu haben:

7479054_c0f266a4ad.jpeg
 

Lesaro

Neubürgerlich
Beiträge
9
Punkte
8
Alter
32
*Ist hier vollkommen Richtung und lässt mal einen Gruß da, für die 5 Post's am Anfang* \o/
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.650
Punkte
368
Ich habe 2019 das bisher letzte Wacken genießen und dort einige interessante (für mich neue) Bands kennen lernen dürfen, wobei ich mir exakt nur 2 Acts auf den Hauptbühnen angesehen habe.

Unter anderem haben mich "Jinjer","Doch Chkae", "Zuriaake" und "Slave to Sirens" schwer begeistert.
 

puck

Heldenhaft
Beiträge
1.947
Punkte
83
Ich habe im Laufe der Zeit eine ganze Menge Metal gehört. Bands kamen und gingen, aber zu den folgenden Bands (jedoch immer nur zu bestimmten Alben) finde ich immer wieder zurück: Tool, Cripper, Neurosis, Obscure sphinx, Deftones, Insomnium und Blind guardian. Im moment kommen noch Jinjer und Unleash the archers dazu. Ob sie langfristig bleiben kann ich aber noch nicht sagen.

Bleibt tapfer,

puck
 

Anfauglith

Neubürgerlich
Beiträge
7
Punkte
8
Alter
39
Höre beileibe nicht nur Metal, aber Metal war (damals, vor dem Kriege und der Reform :D ) eine meiner ersten Lieben... mir hat irgendwie damals (Himmel, wie das klingt! Furchtbar!) auch diese Attitüde sehr gut gefallen, die ich da drin erkannt habe. Als Schüler einer sehr politisch korrekten Schule fielen gerade ein paar Sachen aus dem Black Metal bei ein paar Kumpels und mir damals auf fruchtbarsten Boden. Naja, kann ich auch nicht mehr alles so toll finden. Aber dennoch. Lange Rede, kurzer Sinn: die letzten Alben, die ich so in den schätzungsweise letzten Jahren gekauft habe, war alles irgendwie Metal oder metalbeinflusst. Glaube ich mag heute irgendwie teilweise gerade einige französische Black-Metal-Bands ganz gern. Absolute Highlights waren in eher neuerer Zeit für mich z. B. "Monte Verità" von Cénotaphe, "A la Croisée des Vents" von Aorlhac oder Sachen von Dauthuz, Wagner Ödegard Alvenrad und noch ein paar Sachen, die ich jetzt zu faul bin, aufzuzählen. :D
 

Luzifugerofokale

Neubürgerlich
Beiträge
5
Punkte
3
Alter
47
Ich habe sehr spät Nachtblut für mich entdeckt, und Beast in Black, Battlebeast, Amaranthe...
Aber eigentlich gehört mein Herz... Blind Guardian :)
 

ColeBallad

Bürgertum
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
45
Punkte
18
Alter
30
Es ist schon eine Weile her, dass hier etwas gepostet wurde, also möchte ich mal wieder etwas Leben in diesen Thread bringen.

Angefangen hat das ganze mit der harten Musik bei mir ca. um meinen siebten Geburtstag herum. Das war damals Rammstein, die ich auch während der folgenden Jahre sehr intensiv hörte. Dann kamen In Extremo, Subway to Sally, Schandmaul und Co. hinzu. Mein Geschmack hat sich während des letzten Jahrzehnts jedoch geändert und vor allem auch sehr differenziert. Während ich damals noch alles andere kacke fand, höre ich mitlerweile sehr divers außerhalb des Metalgenres. Um jedoch beim Thema des Threads zu bleiben, hier die Bands/Künstler, welche ich höre:

Eisregen (@Heidi Zuckerblume du bist nicht allein ;))
Meshuggah
Devin Townsend
Slaughter to Prevail
Lorna Shore
Rings of Saturn
We butter the bread with butter
Eskimo Callboy
Batushka
Jinjer
Spiritbox
Powerwolf
Gojira
Mick Gordon
Animals as Leaders

Das sind aber nur diejenigen, welche ich am intensivsten höre, viele andere sind mir natürlich auch ein Begriff
 

Wore

Eingesessen
Beiträge
231
Punkte
33
Mirror - Püüramieede of Terror (Pyramid of Terror) => rotiert bei mir gerade dauerhaft im Plattenspieler 🤗

Strangers
starring,
wonder,
if I am the living dead
Running
from me,
screaming
and they feel safe as they stare, well not today

A gleaming
metal
is dripping
with crimson blood and I laugh

Prowling,
searching
for my next victim to come through,
my next victim is you

Evil runs black
in my veins as I scream
Blood runs down
my legs as you bleed
Hatred was building
over the years and now vengeance I seek
I am the freak

Further,
sinking,
drowning
deep inside a mind that's not mine
Demons
burn me,
fire until the end of my time
I've got the fire tonight

Evil runs black
in my veins as I scream
Blood runs down
my legs as you bleed
Hatred was building
over the years and now vengeance I seek
Oh, yeah, yeah, yeah,
I am the freak

There’s no salvation for me
Sit beside me and see
Though my window is shut
The morning star is shinning

There is a ray creeping in
And our nose start to bleed
Let your mind now sleep
Lucifer is rising!

Running away from myself
drifting afar in black dreams
I am the freak and I’ll drag you below
into the twisted realms


81fryWl23AL._SL1426_.jpg
 

Wore

Eingesessen
Beiträge
231
Punkte
33
Hey, man... 😭 wer hat da meinen Ghettoblaster verbrannt ;)? Knife - K.N.I.F.Evil...

 

Wore

Eingesessen
Beiträge
231
Punkte
33
Hey, wo sind die RPG-Foren Headbanger? Das kann doch nicht sein... drei Beiträge in Folge und kein weiterer Beitrag?!?

Gibt es noch Headbanger da draußen?
 

Corvinus

Eingesessen
Beiträge
124
Punkte
33
Aye.
Wobei ich eher zum Gothic Doom / Melodic Death tendiere. Der findet in öffentlichen Foren in der Regel wenig Zustimmung. ;)
 
Oben Unten