1. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Büro von pCyDoc

Dieses Thema im Forum "Kranken- & Siechenhaus" wurde erstellt von pCyDoc, 1 April 2013.

  1. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Raum ist nüchtern und rein praktisch eingerichtet. Alles, was sich darin befindet, tut dies nur, weil es einem Zweck dient. Kein Schmuck, keine Deko, nicht einmal Bilder sind irgendwo zu sehen. Und auch in der astralen Ebene wirkt dieser Eindruck und man spürt die Domäne des Hermetikers.
     
  2. Firedragon

    Firedragon Akoluth Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Büro von pCyDoc

    Nachdem ihm der Elf die Tür aufhielt, betratt Dragon das Büro. Er schaute sich kurz um. Die praktisch gehaltene Einrichtung störte ihn nicht, hielt er selbst es doch ebenso. Tia war da ein wenig anders, sie liebte es pompös, nun wenn man auf ihren einen Familienzweig blickt ist das auch kein Wunder. "Ja das kenne ich, Streit mit der Verwandschaft. Nein wir bilden keine eigene Rasse, damit jemand wie ich entsteht muss ein Drache beteiligt sein. In meinem Fall war es der Vater." Dragon wartete aus Höflichkeit darauf das der Elf sich setzte, bevor er es ihm gleich tun würde, schliesslich war es sein Büro.
     
  3. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Büro von pCyDoc

    "Bitte nehmt schon Platz, ich benötige nur ein paar Kleinigkeiten." Der Elf öffnet eine Vitrine und entnimmt ihr eine Pergamentrolle und einen schwachen aber kunstvoll gearbeiteten Fokus. "Ich vermute, dass es viele Möglichkeiten gibt, zu betreffendem Kreuzweg zu gelangen, ebenso wie bei Delazaria. Allerdings habe ich bisher noch keinen direkten zwischen hier und dort ermitteln können. Wir mussten durch drei Welten springen, um bis dorthin vorzudringen, hauptsächlich, weil wir Rattes Spur gefolgt sind." Rolle und Fokus liegen bereits auf dem Tisch und pCyDoc beginnt damit, eine Schale mit Räucherwerk vorzubereiten. "Da fällt mir ein, in der vorletzten Welt bestand diese Spur unter anderem aus der Leiche eines Magiers, scheinbar aus seiner Welt und möglicher Weise einer der tatsächlichen Angreifer auf Shadow. Wenn sie wach ist, muss ich ihr das Bild zeigen."

    Nach ein paar weiteren Handgriffen ist das Pergament auf dem Schreibtisch ausgerollt und enthüllt hermetische Ritualformeln und Zeichen, den Fokus plaziert der Doc
    leicht dezentral auf einem Auge-Pyramiden-Symbol. Die Räucherschale stellt er in die Mitte des Pergaments. "Ich zeige euch den Weg, welchem wir gefolgt sind und die von mir vermuteten relativen Dimensionslagen der einzelnen Welten. Vielleicht hilft euch das, schneller dort hin zu kommen." Dann setzt er sich gegenüber von Dragon hin und legt die Hände auf den Rand des Pergaments. "Noch Fragen?"
     
  4. Firedragon

    Firedragon Akoluth Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Büro von pCyDoc

    Dragon nimmt auf dem, ihm angebotenen Stuhl Platz und schaut schweigend Doc bei seinen Vorbereitungen zu. "Das werde ich sehen ob ich schneller zu besagtem Ort komme. Vieleicht kann ich auch direkt dorthin springen." Er nickt dem Elfen zu das er bereit ist.
     
  5. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Büro von pCyDoc

    pCyDocs Augenbrauen heben sich leicht. "Ja, Drachenblut hat definitiv Vorteile." Er aktiviert den Fokus und spricht ein paar Zauber; einen zum entzünden des Räucherwerks, einen telepathischen Zauber ähnlich einer Gehirnsonde auf sich selbst, einen holografischen Illusionszauber, einen zum manipulieren des Rauches und noch einen weiteren der aber nicht innerhalb dieses Raumes wirkt.

    Während sich der Rauch aus der Schale kräuselt und als Sphäre über dem Tisch sammelt, entsteht eine Art Karte, durchzogen von Symbolen, Sternformationen und arkanen Formeln. "Lasst euch von diesem einen Bereich hier nicht irritieren. Es ist eine künstliche Ebene, die bloß wegen meiner persönlichen Orientierung dabei ist ... und der Grund, warum ich diese Reise selbst nicht mehr unternehmen werde."
     
  6. Firedragon

    Firedragon Akoluth Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Büro von pCyDoc

    Dragon betrachtete sich dieses magische Gebilde, welches der Doc hervor gerufen hatte. Er bewegte sich ein wenig um den Tisch herum um es sich von mehreren Seiten zu betrachten, näherte sich aber nicht zu weit dem Elfen um es ihn nicht unangenehm werden zu lassen. "Könnt ihr mir die Verbindungspunkte und die Kreuzwege zeigen, das wäre für die Orientierung sehr hilfreich."
     
  7. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Büro von pCyDoc

    "Ich bitte um Verzeihung, ich dachte, diese wären offensichtlich ... Berufskrankheit. Ich hebe sie hervor." Das Bild verblasst leicht, während einige Details vergrößert werden und an Intensität gewinnen. "Hier, an diesem Übergang, ist ein Wächter plaziert. Ich weiß nicht, welcher Welt oder Mytholigie er entspringt, aber er hat Ähnlichkeiten mit der ägyptischen Sphinx von meiner Welt ... eine Vorliebe für Rätsel."
     
  8. Firedragon

    Firedragon Akoluth Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Büro von pCyDoc

    Jetzt wo Doc die Details etwas hervor hob konnte Dragon gut die einzelnen Übergänge erkennen und sich einen Weg suchen. "Hmm ein Wächter sagt ihr, in Gestalt einer Sphinx? Dann sollte ich Tia mitnehmen. Mit solchen Dingen kennt sie sich besser aus." Noch einmal schaute er sich das Gebilde etwas genauer an, um sicher zu gehen das er nichts übersehen hatte. "Nun wenn das dann alles ist, würde ich mich auf den Weg machen um Vorbereitungen zu treffen. Wenn es klappt werde ich das Buch mitbringen oder zumindestens den Inhalt kopieren. Falls ihr Interesse habt würde ich mich freuen wenn ihr einen Blick darauf werfen könntet, vieleicht findet ihr dann ja etwas was mir entgangen ist." Dragon richtete sich auf und blickte den Elfen an, ob dieser noch etwas hinzufügen möchte.
     
  9. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Büro von pCyDoc

    "Um ehrlich zu sein, Bheilorveilthion, ich bin mir nicht sicher, ob das Buch momentan entfernt oder berührt werden KANN ... oder ob es gut wäre, dies zu tun. Ich denke, ihr solltet diesen Ratte mitnehmen. Schließlich hat er seine Unschuld in der Kausa Shadow meines Erachtens schon bewiesen." pCyDoc greift zwischen zwei Knöpfen in sein Hemd und berührt dort kurz etwas. Kurz darauf spürt Dragon, wie sich die magische Spannung im Raum etwas löst, als ein sehr spezialisierter Zauber aufhört zu wirken.
     
  10. Firedragon

    Firedragon Akoluth Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Büro von pCyDoc

    "Nun von mir aus kann er gerne mitkommen, ist es doch seine Welt auf die wir da Reisen. Zu mal er das Ritual begonnen hat." Dragon zuckte mit den Schultern. Die Magie hier in diesem Gebäude war schon eigenartig, nicht wie seine eigene oder die seiner Heimat. Er vergewisserte sich noch einmal über die Route die er nehmen musste und stellte sich wieder vor den Schreibtisch. "Ich werde dann meine Vorbereitungen treffen. Wenn ich es richtig gesehen habe war der Startpunkt im Streuners Heim. Bringt ihn dann dorthin, damit wir loslegen können. Und Doc nennt mich einfach Dragon, langsam hab ich mich daran gewöhnt so gerufen zu werden." der Halbdrache grinste den Elfen an und wartete ob dieser vieleicht noch wichtige Informationen hatte.
     
  11. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Büro von pCyDoc

    "Für die Spur, ja. Aber Ihr könnt auch außerhalb der Stadt beginnen, dort fängt der interessante Teil an." pCyDoc löst auch die Zauber für die Karte und beginnt damit, alles wieder weg zu räumen. "Ratte sollte mittlerweile wieder wach sein. Gebt ihm noch eine Stunde, dann sollte er für die Reise bereit sein. Formwandler sind ein zäher Haufen."
     
  12. Firedragon

    Firedragon Akoluth Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Büro von pCyDoc

    "Bringt ihn zum Streuner´s, dann machen wir uns auf den Weg aus der Stadt raus." Dragon nickte Doc zu und verschwand dann aus seinem Büro.
     
  13. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Büro von pCyDoc

    Der Doktor verstaut alle Utensilien, wirkt notorisch einen Desinfektionszauber im Raum und begibt sich dann wieder zur Quarantänestation.
     
  14. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Irritiert aber neugierig blickt pCyDoc von den Unterlagen, die er nun schon seit einer Ewigkeit (genauer gesagt seit dem Vorfall) studiert, auf. Denn das, was er eben gespürt hat, scheint ein ähnliches Phänomen zu sein ... eine dimensionale Verschiebung, ziemlich stark, denn sonst wäre sie ihm nicht aufgefallen. Oder viele kleine in sehr kurzem Zeitraum. Ruhig aber zügig sammelt er die Papiere zusammen und verstaut diese in seinem Schreibtisch, versiegelt ihn, und geht dann zu einem Wandschrank. Als er diesen öffnet, beginnen die arkanen Symbole in dessen Innerem sofort leicht zu glühen und nehmen das von dem Elf gelenkte Mana willig auf. "Ahm", macht der nur und formuliert den Zauber ein wenig um. "Interessant. In der Tat. Neue Veränderungen, großes kommt auf uns zu, anderes geht wieder."
     
  15. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    pCyDoc kommt von Behandlungsraum 4 zurück, schließt die Tür hinter sich und befreit seinen Schreibtisch von den wenigen geordneten Dingen die darauf liegen. Als er die Schreibunterlage entfernt, kommt darunter ein komplexes kompaktes Muster zum Vorschein, welches aus unzähligen Symbolen unterschiedlichster Kulturen zu bestehen scheint, die ineinander verwoben und übereinander gelagert sind. Ein kurzer perlmuttener Schimmer läuft darüber, wie zur Begrüßung eines alten Freundes oder als Ausdruck der Freude, nicht mehr verdeckt zu sein.
    "Es gibt Arbeit. Shaar. Mond-Aspekt. Vermutlich dunkel. Vorwurf des schadhaften Handelns und unbefugter Beeinflussung. Gegenpart wird Selune genannt."
    Wieder ein Schimmern, diesmal fragend, interessiert.
    "Ja. Materialisiert. Klingenform. Kurzschwert."
    Belustigt, auffordernd.
    Ein kurzes Lächeln zuckt über das Gesicht des Elfen. "In der Tat." Dann zieht er die Klinge aus seinem Kittel hervor und hält sie über das Muster. Dieses beginnt nun langsam und gezielt zu pulsieren. Als pCyDoc loslässt, bleibt das Schwert in der Luft stehen. Die Befragung hat begonnen, nun muss zuerst entschieden werden, wo >Shaar< hingehört beziehungsweise herkommt.
     
  16. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Als längere Zeit nichts nenneswertes passiert, atmet pCyDoc einmal tief durch. "Nun gut ... dann werde ich mal nach dem Patienten sehen." Damit verlässt er das Büro und macht sich auf den Weg zurück zu Behandlungsraum 4
     
  17. Thevita

    Thevita Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden Bürgermeister von Delazaria

    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Als der Elf endlich draußen ist, scheint nun zwischen dem Schwert und den Symbolen eine Kommunikation stattzufinden. Offensichtlich war das Schwert tödlich beleidigt gewesen, als Shaar bezeichnet zu werden. Es ist viel älter als die meisten Kräfte des Universums und trägt in sich ein Stückchen jener ursprünglichen, rohen Schöpfungskraft, aus der die materielle Ebene mitsamt den Planeten, Gestirnen und der anderen Materie hervorgegangen ist. Es erklärt kurz, dass es zu Selune gehört, der Lady des Mondlichts, die das Licht der Sonne entzündete, damit Leben entstehen konnte, während ihre Schwester Shaar die ursprüngliche Dunkelheit, in der kein Leben möglich ist, bevorzugte. Auf den daraus resultierenden Streit geht es aber nicht weiter ein. Immer noch ziemlich beleidigt erklärt es, dass es zwar ein Schattenaspekt darstellt, aber eben einen, der die Abwesenheit von Licht bedeutet und nicht von Leben. Schließlich gehören in den Wirkungsbereich von Selune auch gute Lycantropen und die sind Kinder der Nacht. Daher verbittet es sich auch die Unterstellung übler Absichten. Danach schweigt es, es hat alles gesagt, was zu sagen war.
     
  18. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Belustigung. Anteilnahme. Respekt. Verständnis.

    Das Muster schimmert in den blassen Regenbogenfarben wolkengefilterten Mondlichtes. Dieses Schimmern hebt dann ein Detail in den Linien sanft hervor, wo das Leuchten bestehen bleibt, während der Rest der Linien verblasst. Die Klinge gleitet sanft aus der Luft und kommt zwischen den noch schimmernden Linien zu liegen.

    Freiheit. Interesse. Vorstellung.
     
  19. Thevita

    Thevita Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden Bürgermeister von Delazaria

    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Das Schwert stellt sich als Kageal, der Neumond, vor. Es bedankt sich für die Freilassung, aber am liebsten wäre es wieder mit Schein vereint. Nur weiß es selbst nicht, ob das so einfach möglich ist, denn es war noch nie vom Lichtaspekt getrennt. Es fühlt sich einsam und unvollständig. Nun weiß es auch nicht, was es machen soll.
     
  20. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Tür geht auf und pCyDoc führt Rhizom und Ashram in den Raum. "Darf ich vorstellen: dies ist Kageal, der Neumond, und damit ein Aspekt der Selune. Kageal ist beziehungsweise WAR ein Teil eures Schwertes, werter Herr Rhizom." An die Klinge gewandt: "Ich bitte um Verzeihung für die Unannehmlichkeiten. Ich habe lediglich meine Pflicht erfüllt und entsprechend meines Wissens gehandelt. Rhizom kennt ihr ja bereits, und dieses ... edle Wesen nennt sich Ashram." Beiläufig wirft er einen Blick auf den Teil des Tischmusters, der noch den leichten Schimmer trägt. Sobald er gesehen hat, was es zu sehen gab, verblasst der Schimmer.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden