1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Büro von pCyDoc

Dieses Thema im Forum "Kranken- & Siechenhaus" wurde erstellt von pCyDoc, 1 April 2013.

  1. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Gut! Rhizom hat den Wunsch des Schwertes vernommen und wird ihm nachkommen. oO Ein Magister also. Vielleicht kann er wirklich helfen. Oo

    Rhizom räuspert sich und schaut sich um, bis er in den silbernen Fäden zwischen einigen Fläschchen und Werkzeugen tatsächlich auf einem Tablett die Umrisse dieses Dings sieht, das man Brille nennt, und das nur den ganz Reichen vorbehalten ist.

    "Ähm, dort auf dem Tablett, Herr Magister!" Und Rhizom deutet in die Richtung.
     
  2. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    pCyDoc, der dem Geschehen in seinem Büro erstaunlich ruhig zugesehen hat, pflückt die Brille von dem Tablett und reicht sie Amra. "Herr Magister, wie schön, sie hier zu sehen. Eben wollte Meister Horizonte mit Kaegal über das weitere Verfahren beraten, denn ihnen ist ebenfalls daran gelegen, die Trennung möglichst bald wieder rückgängig zu machen. Und übrigens, es freut mich zu sehen, dass ihr in den letzten Jahrhunderten gelernt habt, mit kurzlebigeren Existenzen als der euren geduldiger umzugehen."
     
  3. Amra Asam

    Amra Asam Bürger Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    "Äh ja, äh nun..." Amra greift nach der Brille, die er auch nur sehr verschwommen sieht, setzt sie auf und besieht sich die Anwesenden erstmal in Ruhe. "Geduld ist eine Tugend junger Mann." meint er dann zu pCyDoc. "Warst du nicht eh ein Semester lang Schüler bei mir? Erde 23, Universum 82 ? Großes Interesse an Fluchbannung, Antimagie und Biologie des Multiversums?" Amra kramt in seinen Taschen herum, bis er ein Notizbuch hervor zieht, aufschlägt und darin die Semester 22.078.533 bis .545 nachschlägt. Seltsamerweise ist das Notizbuch nicht dicker, als ein Taschenbuch.
     
  4. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    "Fernstudium", pCyDoc nickt kurz, "Silenos Baioidis. Abschluss im Semester 543. Magister in Multiversum-Biologie, eine Dissertation über den Zusammenhang biologischer Chemie und ektoplasmischer Manifestation. Soweit ich mich erinnere wart ihr interessiert aber hattet einige Fragen bezüglich meiner Argumentation. Bisher ergab sich leider kein Termin."
     
  5. Amra Asam

    Amra Asam Bürger Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Mit dem angegebenen Semester findet die humanoide Großkatze den Eintrag sehr schnell: wissbegieriger Geist, magisch hochbegabt, Bitte um Gespräch um 14:30 Uhr.....
    Da war er mal wieder Scherzhaft aufgelegt, schließlich zeigt die Uhr der Akademie immer das gleiche an.
    "Ja nun....Vieleicht hiernach, aber momentan haben wir ein dringenderes Problem - solange die Zwillinge getrennt sind, bringt das die Physiologie von zwanzig Universen durcheinander...." Magister Asam wedelt mit der Pfote in Rhizom's Richtung.
    "Und der Junge da ist daran nicht ganz unschuldig.." Der Kater wendet sich nun vollends zu dem Paladin um. "Hast du eigentlich eine Ahnung, was du hier gemacht hast, junger Mann?" Amra zieht seinen Stab aus einer seiner tausend Taschen; der wächst und sich auf seine volle Länge von 1,90m ausdehnt; Magister Asam lehnt sich dagegen. Die so hin und wieder vertrottelt wirkende, humanoide Großkatze sieht momentan eher aus wie der gerechte Zorn der Götter aller multiversalen Kontinuums.
    "Durch deinen Blödsinn und eine nicht näher definierte Kraft wurde der Mond einiger Systeme und Universen aus der Bahn gebracht.... Welcher Irrsinn hat dich denn geritten, das Urwesen des Mondes in dieser Stadt zu verankern?"
     
  6. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Rhizom weiß zwar immer noch nicht, was genau all das hier ausgelöst hat, aber bei einem ist er sich sicher: "Kein Irrsinn, edler Magister, trieb mich her, sondern eine Queste meiner Göttin Selune, die in meiner Welt verschwunden wart und die zu suchen ich aufgebrochen bin! Hier gibt es einen Mond, und so war es an der Zeit, einen Tempel zu bauen. Fragt die Wolfsmondpriesterin! Sie sieht das genauso!"
     
  7. Amra Asam

    Amra Asam Bürger Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    "Hier gibt es einen Mond, genau wie auf Millionen anderer Welten, aber ihr habt den Urmond hier im Nullraum verankert, was habt ihr euch dabei gedacht?" Von der vertrottelten Großkatze, an die Delazaria gewöhnt ist, ist nichts mehr zu sehen. "ihr habt mit eurem Blödsinn das Urgefüge durcheinander gebracht und ich weiß nichtmal wie oder wieso!"
    Die Großkatze sieht den alten Paladin ziemlich böse an. "Kageal und Ageal müßen ziemlich schnell wieder miteinander vereint werden, bevor alles den bach runter geht!"
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 November 2016
  8. Thevita

    Thevita Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden Bürgermeister von Delazaria

    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    oORhizom hat nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt, Magister.Oo meldet sich Kageal zu Wort. oOSchein und ich tragen das, was von der Essenz der Göttin Selune nach einem zerstörerischen Angriff übrig geblieben ist, in uns. Damit sie wieder erstarken und in ihrer Welt ihren rechtmäßigen Platz einnehmen kann, braucht sie den Glauben der Sterblichen und einen Tempel. Das zu ermöglichen war Rhizom ausgesandt. Wir konnten nicht ahnen, dass uns unser Weg an so einen besonderen Ort führen würde.Oo
     
  9. Amra Asam

    Amra Asam Bürger Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    "Glaubensblödsinn hilft uns nicht weiter! Wo ist dein Zwilling?" Die eigentlich so gelassene , vertrottelte Großkatze ist irgendwo zwischen freundlich und 180, wenigstens ist ein ehemaliger Student neben ihm, der definitiv helfen kann. "Du," faucht er jetzt Rhizom an, " du bist schuld an einer Katastrophe multiversalen Art.....wegen einer bescheuerten Glaubenskrise deinerseits.... Glückwunsch! Werd erwachsen!"
    Der Pardianer ist wirklich stinksauer. Das beste was alle an und abwesenden Anwesenden jetzt tun können, ist einfach die Schnauze halten. Langsam aber sicher wird auch klar, warum PcyDoc nur ein Fernstudium belegt hat....
     
  10. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    "Ein Individuum mit karmischer Bindung an beide der Zwillinge", spricht der Elf unbestimmt in den Raum, "welches beiden zu gleichen Teilen zugetan ist, wäre als Medium für eine Wiederzusammenführung denkbar ideal."
    Zwar ist dies eine rein hypothetische Aussage, allerdings klingt es so, als ob der Arzt eine konkrete Idee hat.
    "Und ich möchte euch nochmals meine Bewunderung für eure Geduld mit weniger bewanderten Existenzen aussprechen, Magister Asam."
     
  11. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Rhizom seufzt. Fast wäre er wütend geworden ob der Arroganz dieses Magisters ... oO Glaubensblödsinn also? Na warte! Oo, doch die höflichen Worte des Arztes entspannen die Lage. Außerdem würde weder Schein noch Kageal es gutheißen, wenn er sich jetzt gehen ließe. Überhaupt... Schein... "Herr Magister, ich habe gehört, dass Ihr meinem Schwert, Schein, oder jedenfalls dem, was es jetzt ist, einen anderen Namen gegeben habt. Ageal? Dazu würde ich gern mehr von Euch hören, aber ich denke, jetzt ist nicht der Zeitpunkt. Ich werde jetzt das tun, was Ihr vorgeschlagen habt und beide Schwerter wieder zusammen bringen. Und Ihr folgt mir am Besten!"

    Und so wendet Rhizom sich zur Tür, um den Raum in Richtung des Mondtempels zu verlassen.
     
  12. Amra Asam

    Amra Asam Bürger Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    "Stop, junger Mann! Wir sind hier noch nicht fertig." Die Barriere, die der Magister um den Raum legt, entspricht von ihrer Stärke her dem zehntausendfachen, was pCyDoc als höchste Quarantänestufe wirken könnte. Magister Asam muß kurz nachdenken. Und bis zur Lösung kann er diesen "Gläubigen" erstmal nicht gehen lassen. Nebenbei versetzt er den ganzen Raum in die Nullzone seiner Akademie. Zeit ist der Schlüssel und diese hat er sich nun verschafft.
    "Wir bräuchten..." sinniert die Großkatze vor sich hin; lehnt sich gegen seinen Stab. Denkt nach. "Wir haben ja...., dazu noch.....Ja, verdammt weiß ich doch!" Wieder verfällt er in Schweigen; ignoriert die Blicke der Anwesenden. Woher sollen sie auch wissen, das er schon vor tausenden von Jahren einen Teil seiner Persönlichkeit in den Stab transferiert hat.

    "Den Gläubigen haben wir; die Schwerter auch. Den Ort..okay....." Magister Asam wendet sich an den Arzt. "Wir brauchen einen Meister der Portalmagie, zwei wären besser.... dazu ein Schattenwesen für den Gegenpol und einen absolut Ungläubigen beziehungsweise Unreligiösen, plus einen Inneren Ritualkreis der 45 Stufe und einen Äußeren der 12., das könnt Ihr übernehmen....." Magister Asam fängt an, magische Skizzen in die Luft zu zeichnen.
     
  13. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    pCyDoc blickt den Magister völlig ungerührt an und lässt ihn ausreden. Dann sagt er nur "Nein" und wendet sich zum gehen. "Meister Rhizom, ihr könnt euch in meinem Krankenhaus selbstverständlich völlig frei bewegen, solange ihr keine Quarantäne-Bereiche verletzt." Dann geht er durch die Tür und nimmt das Büro samt Rhizom wieder dahin zurück, wo es hingehört. Allerdings ist klar, dass der Elf keinen einzigen Zauber gewirkt hat.
     
  14. Amra Asam

    Amra Asam Bürger Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    "Euch ist klar, das ihr Euch meine Hilfe dadurch verscherzt? Eigentlich mochte ich diverse Universen...." Der Kater schnappt sich seinen Stab und öffnet ein Portal. "Am Ende dieses Paradoxons seit ihr Herzlich in meinem Büro willkommen..." Sprachs, schreitet durch das Portal und ist verschwunden. Zurück bleibt diesmal auch ein Zettel. "war nett, euch kennen gelernnt zu haben!"
     
  15. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Als er von dem Katzenmagister gerufen wird, dreht Rhizom sich um, wundert sich noch über die auf einmal entstandene Barriere, als pCyDoc diese auch schon wieder hat verschwinden lassen und der Magister beleidigt von dannen gezogen ist. Dennoch bleiben ihm dessen Worte im Ohr.

    "Oh! Herr Magister in Abwesenheit! Ich habe Eure Worte wohl vernommen. Und ich sehe hier ganz eindeutig eine Aufgabe für einen Paladin: Einen Meister der Portalmagie kenne ich. Den werde ich finden! Ein Schattenwesen... das wird eine Aufgabe! Und eine Unreligilöse kenne ich auch. Die werde ich mitbringen!"

    Und während er sich zum Gehen in Richtung des Büros der Stadträtin Thevita umdreht, die er ja als Unreligiöse kennengelernt hat, wendet er sich noch einmal an den Doktor: "Habt Dank für alles, edler Kundiger der Gesundung! Ich hoffe, ich sehe Euch im Mondtempel, wenn wir alles beisammen haben. Oh! Und zu dem Individuum mit karmischer Bindung zu beiden Zwillingen frage ich mal die Wolfspriesterin, wenn ich sie sehe. Vielleicht kennt sie jemanden!" Und so verlässt Rhizom den Raum.
     
  16. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das Alarmsignal ist, wenn auch gedämpf, auch im Büro zu hören. pCyDoc blickt von seiner Arbeit auf. "Ach ... na dann ... bereiten wir uns mal wieder auf Extraschichten vor." Sodann schickt er eine Rundum-Nachricht an alle Mitarbeiter und Angestellte.
     

Diese Seite empfehlen