• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Würfel Hal Zucati: Würfel aus verschiedenen Metallen

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
@sonic_hedgehog : Mir geht es um die Berechnung der Anteile. Aufgrund des Gesamtbetrages würde ja auch auf den „kleinen“ Anteil der Zoll und nicht nur die Mehrwertsteuer erhoben werden. Statt +19% sind es dann +30% oder so.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
Hal hat ein neues Plastikwürfelprojekt gestartet!

Ich gehe davon aus (er hat es so erwähnt ==> Schneeballsystem), dass er die Einnahmen daraus für die Liefer- und Herstellungskosten der EleMetal Würfel nehmen wird. Dafür spricht auch der Lieferzeitpunkt im neuen Projekt: November 2019.

Nach kurzen Überlegen bin ich mit 30$ eingestiegen. Überlegung: Ich verliere lieber diese 30$ als meine EleMetal Investition. Und wenn beides nicht kommt, machen die 30$ die Sache eh nicht schlimmer. :(
 

Rhizom

Held
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
44
Hmm. Ich würde glaube ich eher mit einem Dollar einsteigen, damit ich kommentieren kann und dann die Leute vor dem Schneeballsystem warnen. Damit nicht noch mehr in ihr Unglück laufen.
 

Thevita

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
2.476
Punkte
153
Ist ein Schneeballsysten nicht eigentlich überall verboten? Also nur mal die Frage am Rande.... Müsste man ihn nicht eigentlich anzeigen?
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
Hier ist die Antwort von Hal auf eine ensprechende Frage in seinem neuen Projekt zu seinen Altkampagnen:

Hal Zucati schrieb:
They other campaigns are separate. The Last perfect plastic was run and fulfilled 100% without too much drama, and this wilkl be the same, largely because its 98% outsourced and I don't need to manage much of it.

The wood projects delays are around staffing and yea money to pay staff.

The Elemetal dice delay is more complex, but largely supply chain related.

Back with 100% confidence. If anything the fact that there's delays and issues with other projects I'm working on on and the fact that I'm still here working should say something .
Ich habe noch keine Antwort auf meine Frage zur Sammellieferung auf Etsy. Ich werde sie ihm auch nochmals über KS stellen.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
und es gibt einen weiteren Kommentar von ihm auf der KS EleMetal-Seite - ebenfalls als Antwort auf viele Fragen:

Hal Zucati schrieb:
Mike et al.

There's more going on here than you're aware of.

I'm working on a clean and comprehensive update but here's the skinny.

1. Spectrum campaign is shipping largely due to my own personal funding to cover shipping, cost overruns and host of other issues that came up. I've sold most of my personal possessions k worth anything along with my prized 2012 Jeep wrangler. I'm working 16 - 20 hours per day to make sure these campaigns get finished and ASAP.

Elemetal campaing is under-underfunded by close to $25k. We purchased materials, supplies, tooling, machine time all normal. What has not been normal is the shop fire, the stupid amount of setbacks, and ongoing trouble with our supply chain.

I"m not going to get into this feather here but want to have a 2-3 paragraph cont gent piece done soon
 
Zuletzt bearbeitet:

sonic_hedgehog

Priester
Beiträge
4.446
Punkte
113
Damit bestätigen sich in de Tat alle Befürchtungen, die hier im Verlauf der letzten Monate diskutiert worden sind. Er sagt uns, dass er den Versand der Spectrum Dice Kampagne aus eigener Tasche bezahlt und dafür einen Großteil seines privaten Besitz veräußert, um dann nachzuschieben, dass die Elemetal Kampagne um 25.000 $ unterfinanziert ist.Ich sehe nicht, woher das Geld kommen soll. Keine Plastikwürfel-Kampagne der Welt kann so viel Plus machen und eine eventuelle Abfindung bei seinem Jobende als Technischer Redakteur bei Microsoft dürfte nicht so groß gewesen sein. Und andere Einkommensquellen scheinen nicht in Sicht zu sein - glaubt man seinem LinkedIn Account...
Ich drücke Euch die Daumen, da es bei Euch um so viel mehr Geld geht - aber ich glaube, dass ich von meinem etwas nichts mehr sehen werde.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
Ich hasse es, wenn Pessimisten Recht behalten:
This project brough in $36k gross. To date with material loss, customs fees, delays, worker overpayements due to fire. Insurance claims due to fire assorted losses, and refunds is at $50k gross. And we're not even half way through machining.

To finish this project we need (covering all expensess) 30k and then another 8k for shipping. so roughly $40k.

(...)

Given the artistic nature of my work and the fact that its not always going to rain. We''re looking at years, not months.


(...)
Ich denke, ich werde diese Kampagne aus meinem Gedächtnis streichen. Wenn dann irgendwann mal etwas kommt, werde ich mich umso mehr freuen.
 

SoulReaper

Gelehrter
Spielleiter Schnupperrunden
Vorredner
Beiträge
2.935
Punkte
123
Ich drück auf jeden Fall die Daumen für alle Beteiligte, dass es irgendwann ein gutes Ende gibt.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
So, dann noch ein kurzes Abschlussstatement von mir zu dieser Sache.

Ich habe mich mittlerweile mit einigen anderen Personen - unter anderem diejenigen, die mich Anfang 2017 auf ihn aufmerksam gemacht haben - außerhalb von KS unterhalten und so ziemlich alle sind mit mehreren 100$ davon betroffen. Von dort höre ich jedoch keine Klagen, alle halten zu ihm. Sie sagen unisono, dass er ein Mann sei, der sein Wort hält. Ich habe mich dann auch an die Kampagne mit den Riesen-W20 erinnert, die sehr zur Zufriedenheit von @Screw lief.

Unabhängig davon, was man von seinem Geschäftsmodell halten mag, denke ich, dass wir es hier mit nicht nur einem sondern mehreren Schicksalsschlägen des (seines) Lebens zu tun haben, die maximal nur teilweise in Hals Verantwortung liegen. Und ja, sein Kommunikationsverhalten ist unterirdisch und wenn er mal kommuniziert, dann ist es sehr direkt und unverschnörkelt. Das erinnert mich an mich selbst. ;) Er ist halt eine Art Künstler und kein Entertainer oder Sprachgenie. Wer weiß, wie wir selbst reagiert hätten. Im Nachhinein lässt es sich immer leicht sagen, „das hätte man anders machen müssen/können“. Aber seine Spectrum Würfel, die ich mittlerweile erhalten habe, sind von einer exquisiten Qualität und so habe ich mich entschieden, ihm weiter zu vertrauen und ihn zu unterstützen, wo es geht. Es hat keinen Sinn, ihn zu bashen, ihm zu drohen oder ihn anderweitig negativ darzustellen. Für unser Investment kann nur eine solche Haltung mittel- bis langfristig zum Erfolg führen. Alles andere ist kontraproduktiv - und zwar für uns alle.
 

Sameafnir

Ältester
Magistrat
Bücher, Filme, Musik
Beiträge
5.642
Punkte
183
Ich sehe eigentlich nicht wo hier ein "bashing" betrieben wurde von uns. Wir haben lediglich unserer Enttäuschung Ausdruck gegeben über die Verhaltensweise (meist nicht vorhandene Kommunikation). Natürlich ist so ein Kickstarter immer eine Risikoentscheidung von allen die teilnehmen und ihr Geld "investieren" für eine spannende Sache. Und ja, er hat verschiedene "Schicksalsschläge" wenn man so will erlitten während dieser Kampagne, er hat - so sagt er - versucht mit seinem privaten Vermögen so gut wie es geht die Kampagne zu retten oder zu retten versucht. Hat aber versäumt über Monate hinweg diese Probleme publik zu machen bei seinen Backern. Offensichtlich schafft er es dann nicht die großen Summen, die durch Feier etc. entstanden sind aufzubringen. Was mich allerdings stört ist die Tatsache, dass er auf Etsy shop EleMetal Würfel und andere verkauft, die sicherlich eigentlich einem oder mehreren Backern genauso zustehen würden. Ich habe übrigens auch was bei ihm auf Etsy gekauft, obwohl er die Kampagne nicht voran gebracht hat. (Das war bevor er das Statement abgegeben hat. Und das was ich gekauft habe ist auch heute geliefert worden!)
Und ich glaube auch, dass er nur jetzt geschrieben hat, weil a) diverse Leute ihn angeschrieben haben auf KS oder Etsy und b) er wohl erkannt hat, dass es so nicht weitergeht mit EleMetal (Spektrum). Du @Tufir warst einer der Glücklichen, die Spectrum bekommen haben, viele aber nicht. Ja, es gibt auch bei der neuen Kampagne wieder einige Enthusiasten, die backen und er hat ja das MinZiel erreicht damit. Es ist schade, dass er so viel Pech gehabt hat, aber bei mir ist die Enttäuschung über den (bisherigen) Ausgang der beiden Kampagnen doch so groß, dass ich ihn nicht mehr unterstützen werde. Die Sache mit der Übernahme der Extra-Kosten für Versand, wenn er unsere Würfel liefert wäre ich gerne mitgegangen, dann hätte das mit dem einjährigen Verzug vielleicht auch geklappt. So zu Weihnachten. Aber dann halt nicht. Wenn noch etwas kommt dann gut. Wenn nicht, dann fällt es in die Sparte Erfahrungen der nicht so schönen Art.

Es bleibt die HOffnung, dass er für sich und für seine zukünftigen Backer wenigstens in Sachen Kommunikation, Versicherungen, Risikoabschätung etc (also Dinge, über die man sich vielleicht im Vorfeld besser vorbereiten sollte) was gelernt hat.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
Die EleMetal Angebote im Etsy-Shop sind - ausgenommen einiger Aluminium Teile - alles Sachen, die er bereits vor der Kampagne im Angebot hatte. EleMetal ist einfach ein Produktname, den er schon für die Riesen-W20, seine Meteorit-Würfel und andere Sachen davor verwendet hat. Mit der Kampagne hat er „nur“ versucht, sie (+ neue Sachen) besser an Mann/Frau zu bringen. Aber offensichtlich wollten die Leute dann eher die neuen Sachen aus der Kampagne - wie z. B. ich die Wolfram-Würfel -, was man ja auch an seinem „Ich schenke euch die alten Dinger“ Angebot sehen kann.

Aber am Ende darf und muss jeder selbst entscheiden, wie sie/er mit der Situation umgeht. Ich habe nur meine eigene Entscheidung dargestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
Hmm. Ich würde glaube ich eher mit einem Dollar einsteigen, damit ich kommentieren kann und dann die Leute vor dem Schneeballsystem warnen. Damit nicht noch mehr in ihr Unglück laufen.
Viel Spaß dabei! 400% sprechen für sich.

Ist ein Schneeballsysten nicht eigentlich überall verboten? Also nur mal die Frage am Rande.... Müsste man ihn nicht eigentlich anzeigen?
Eigentlich ist es nicht wirklich ein Schneeballsystem. Weil bei einem solchen System Hal immer mehr Geld einnehmen müsste, während immer mehr arme Schweine Geld verlieren. Hal versucht „lediglich“ durch Folgekampagnen finanzielle Lücken vorhergehender zu stopfen. Sicherlich ist auch dies moralisch zweifelhaft, aber definitiv nicht verboten. Und vermutlich war dies auch nicht beabsichtigt, sondern verfluchtes Pech oder maximal Fehlkalkulation.
 

sonic_hedgehog

Priester
Beiträge
4.446
Punkte
113
Ich stimme @Tufir soweit zu: Es ist vermutlich kein Schneeballsystem. Dafür fehlen die Charakteristika. Übrigens auch kein Ponzi Schema. Denn er plant ja offensichtlich, die Folgekampagne zu beliefern. Muss er ja auch, wenn er überhaupt eine Chance haben will.

Dennoch bleibe ich dabei - wenn wir die Würfel je sehen werden, dann werden Jahre vergehen. Denn das fehlende Geld wird sich nicht so bald verdienen lassen.

Und ja, das kann passieren. Das ist das Risiko, das bei Kickstarter bleibt. Man kauft ein Versprechen und wenn das nicht gehalten werden kann, das Geld aber schon weg ist - dann ist es weg. Mein Ökonomen-Kollege würde vermutlich von vornherein von versenkten Kosten sprechen. Lehrgeld könnte man auch sagen - bei mir überschaubar.

Ich bewundere @Tufir für seinen Willen, weiter an Hal zu glauben. Gerade wegen oder vielleicht trotz der in Rede stehenden Summen.

Nur möchte ich unsere Diskussion hier nicht schon wieder als Bashing bezeichnet sich n. Der Tonfall einiger anderer Diskussionen hier war ein deutlich schärferer als alles was hier an Kritik geäußert wurde. Kritik die sich ja auch bewahrheitet hat.

Und ja - man kann nicht nicht kommunizieren. Das muss sich Hal klar machen. Jede Wahrheit die erst scheibchenweise ans Licht kommt, sendet eine Botschaft.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
Ich stelle nochmals klar: ich habe nur meinen eigenen, privaten, persönlichen, nicht übertragbaren Standpunkt geäußert. Außerdem habe ich nicht davon geredet, dass hier Bashing betrieben wird, sondern nur, dass Hal das nicht verdient hat, genauso wenig wie Drohungen oder anderes. Soll ich jetzt das Sprichwort der „betroffenen Hunde“ bringen? Gibt es hier Personen mit schlechtem Gewissen? Falls ja, gehöre ich auch dazu. Auch ich habe ihn in privaten Nachrichten durchaus unhöflich zusammengestaucht.

Zum Thema „Jahre“: Hal muss „nur“ soweit klar kommen, dass ihm eine Bank oder ein privater Investor einen Kredit gibt. Dann geht manches vielleicht schneller als gedacht. Wenn das Leben übel spielen kann, dann kann es das auch andersherum.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.151
Punkte
263
Alter
59
Ich kann es mir einfach nicht verkneifen, auch solche Kommentare zu zitieren:
Gearald William Becker schrieb:
OUCH. Sounds like the fire-related problems hit you quite a bit worse than I guessed. But I can't fault you for failing to give it your all - obviously you have! And I do appreciate that you're willing to keep to your commitment, no matter how long it takes.

So I'll just wait however long it takes. Sometimes bad things happen, and sharing the burden is part of what Kickstarter's about. In the meantime, I'll be recommending your products to friends every chance I get - hopefully if enough people plug your excellent work it'll help you get back on your feet sooner, which is about as close to a win-win as we're likely to see unless you win the lottery or something... (now wouldn't that be swell of Karma to arrange something like that?) ;)

Try not to get too discouraged, and I promise I'll be thrilled with my dice no matter when (or even if!) I get them. Good luck!

OH, one more thing - I bet I'm not the only one who'd love to get even the most basic items; something to appreciate while waiting for the fancier, more expensive stuff, y'know? Not sure if shipping would make this impractical, but if you think it's possible you might want to offer "piecemeal" rewards like that. I bet for a LOT of people, it'd really help take the sting off the piles of bad news. Your call, just an idea
Gearald William Becker schrieb:
A couple more thoughts...

First, to Hal: Please rethink your "devoting ALL time and money to this" plan. You can't live like that. I think it's awesome that you're still hoping and planning to fulfill after all you've been though; at this point declaring bankruptcy would be justifiable. It takes some pretty uncommon "grit" just to keep plugging away at this point. But you've gotta live. Frankly, just devoting "what you can" or picking a percentage or something like that would still make you one of the most honorable businessmen around. Eat, etc, and THEN work on delivering on your before-the-fire promises. If it takes a little bit longer, so be it; anyone who'd be upset by the extra time this approach takes is going to be unhappy no matter WHAT happens anyway. Haters will hate and in fact already do; those of us who comprehend the situation will be understanding no matter what happens.

And to other backers: from the comments I've read it seems not everyone's clear on how the fallout from a big disaster like a factory fire actually works. First of all, it takes a LONG time just to FIGURE OUT what the big-picture situation is really like after something like that. I have no doubt that Hal actually HAS provided us with the information in a reasonably timely fashion. Perhaps an accountant would have been a bit quicker, but Hal's a hard-driving entrepreneur with pride in his work and naturally has no love of "admitting defeat". Probably a LITTLE bit of extra delay happened while he processed what he knew and accepted hard facts and searched for any possible way to salvage the situation - and of course that's understandable - but by far the majority just comes down to the real-world difficulty of assessing a situation like this.

Several have asked about insurance "costs"; the fact is, insurance usually does NOT pay for the full amount of losses. Even AFTER collecting insurance (which can take a LONG time), losses are generally painfully high at the pay-back levels most people can afford. Insurance is like Las Vegas: you WILL lose.

I have zero doubts that Hal has been up-front with us as best he can. I know some people would rather just know if they should consider this a loss, but Hal isn't likely to give up trying. He'll do the best he can, because he's just an honorable guy that way. BUT if it helps, feel free to think of it as a lost investment; that way it's more like an awesome windfall when and if he does manage to fulfill your rewards.

And some have no doubt been making the "gambling" comparisons that inevitably come up whenever a Kickstarter hits serious roadblocks. It's a completely valid comparison. Unfortunately, life is like that. Almost everything you try is a gamble in some way. And in the U. S., there's almost no social safety net for people who run into trouble through no fault of their own. It's obviously the way "we" want it, since "we" keep voting for it. People don't want to pay taxes, but you can't NOT "pay the piper"! We'll just have to pay when we least expect it instead.

So no ripping on Hal. I personally forbid it. He has done everything in his power to give us everything we wanted, and has no intention to STOP doing so. He's doing better by you than almost anyone you'll ever meet. If you respect people who do their very best at everything, then give him a hearty handshake if you ever meet, and maybe even offer to buy him lunch.

And if you somehow just can't respect that, please do the rest of us a favor by going away or at least keeping quiet. We don't need the bad attitude. Like it says below the comment box, "Be respectful and considerate." Thank you.
 
Oben Unten