• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Diskussion Es ist Freitag und ihr seid auf einer einsamen Insel gestrandet (#9)

Zaonce

Abenteurer
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
253
Punkte
73
Alter
44
Es ist wieder Freitag auf der Insel - oder ist es Samstag? Seitdem ihr wegen einer grassierenden Kokosnussgrippe nur noch in eurer Bambushütte hockt sieht jeder Tag wie der andere aus und eure Tage haben einfach keine vernünftige Struktur mehr.

Jedenfalls haben Krokodil und Pinselohräffchen vorgeschlagen, dass ihr euch erstmal nicht mehr zum Spielen trefft, sondern Buschtrommeln nutzt, um den anderen Spielern und der SL durchzugeben, was eure nächste Aktion ist, wie ihr gewürfelt habt, und wie die Welt auf die Charaktere reagiert. Das Trommeln dauert aber immer ganz schön lange und ihr bekommt bestimmt bald ein Karpaltunnelsyndrom, deswegen versucht ihr mal, eure Spieler schreiend zu verständigen. Bei Wasserschwein und Leguan klappt das ganz gut, die beiden anderen sind aber anscheinend zu weit weg. Wenn ihr bloß ein vernünftiges Kommunikationssystem hätten, so wie dieses eine, was ihr früher in der Zivilisation immer für Onlinespiele benutzt habt ...

Aber welches System war das eigentlich, und warum war es so gut? Und habt ihr überhaupt gerne online gespielt?
 

brathahn satan

Krieger
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
682
Punkte
63
Alter
39
Ich bin kein Fan von Online Runden, hab mich aber vor 2,5 Jahren mal daran versucht, die Gruppe besteht noch. Es macht immer noch allen viel Spaß und hab nicht damit gerechnet, dass es so gut funktioniert. Okay man ist am Tisch irgendwie schneller und kann die Mimik und Gesten der Anderen deuten (wir spielen ohne Kamera, hab die Mitspieler noch nie gesehen), hat man sich aber erstmal mal zurecht gefunden und weiß wie die Anderen ticken, läuft es.

Von daher kann ich nicht wirklich viel zum Thema beitragen, außer dass wir Roll20 benutzen, hat man sich dort etwas zurecht gefunden ist es ganz angenehm, für die Kommunikation nehmen wir Teamspeak.
 

Ancoron

Gelehrter
Magistrat
Benutzerbetreuung
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.281
Punkte
103
Alter
42
Als ich aktiv gespielt habe, hieß das typische Kommunikationsmedium "Telefon"......
Das ist so ein kleiner Kasten mit einer Wählvorrichtung und einem Mikrofon und einem Lautsprecher, die in einem sogenannten "Hörer" zusammen gefasst sind
 

brathahn satan

Krieger
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
682
Punkte
63
Alter
39
Du hast über Fernsprechapparat Rollenspiel betrieben?

edit: Achso *vor die Stirn klatsch* zur Absprache von Terminen, vermutlich
 

brathahn satan

Krieger
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
682
Punkte
63
Alter
39
Ich mußte früher für jedes Telefonat drei Groschen neben das Telefon legen.
 

Zaonce

Abenteurer
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
253
Punkte
73
Alter
44
Hach ja, das gute alte Telefon ... drdrdrdrdrdr, ratatatattatata, drdrdr, rtrtrt, drdrdrdrdrdrdrd, rtrtrtrtrtrtrtrtrtrt
 

Sameafnir

Ältester
Magistrat
Bücher, Filme, Musik
Beiträge
5.743
Punkte
188
Ich bin kein Fan von Online Runden, hab mich aber vor 2,5 Jahren mal daran versucht, die Gruppe besteht noch. Es macht immer noch allen viel Spaß und hab nicht damit gerechnet, dass es so gut funktioniert. Okay man ist am Tisch irgendwie schneller und kann die Mimik und Gesten der Anderen deuten (wir spielen ohne Kamera, hab die Mitspieler noch nie gesehen), hat man sich aber erstmal mal zurecht gefunden und weiß wie die Anderen ticken, läuft es.

Von daher kann ich nicht wirklich viel zum Thema beitragen, außer dass wir Roll20 benutzen, hat man sich dort etwas zurecht gefunden ist es ganz angenehm, für die Kommunikation nehmen wir Teamspeak.
Das kann ich exakt so für mich übernehmen. Nur wir benutzen Discord ;) ... oder auch mal Skype.
 

brathahn satan

Krieger
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
682
Punkte
63
Alter
39
Reicht es euch als SL eigentlich wenn Wasserschwein und Leguan euch ihre Würfelergebnisse zurufen? Oder lasst ihr sie vor einer speziellen Signallaterne würfeln?

Welche Tools nutzt ihr beim Spielen via Skype u.ä.? Mir sind nur Roll20 und Rollbutler bekannt.
 

Nord-Nerd

Streuner
Beiträge
224
Punkte
48
Ich habe mal ein paar Runden online gespielt und muss sagen, dass es mir überhaupt nicht gefällt. Pen&Paper-Rollenspiel kann man das ja eigentlich auch nicht nennen, da sich, so habe ich das kennengelernt, man sich durchweg digitaler Materialien bediente. Da kam kein Pen (Stift) und auch kein Paper (Papier) drin vor. Alles digital. Auch das für das Pen&Paper-Rollenspiel charakteristische Würfeln wurde digital über Roll20 abgehandelt, also konnte ich meine geliebten Würfel kurzfristig "einmotten". Ein Erlebnis, welches ich garantiert nicht noch einmal herbeisehne. Sollten meine (Tisch-) Gruppen, aus welchen Gründen auch immer, permanent wegbrechen, würde ich gänzlich mit dem Spielen aufhören. Online bzw. digital ist nichts für mich.
 

puck

Held
Beiträge
1.865
Punkte
83
Ich habe vor einigen Jahren mal eine Online-Runde gehabt um es auszuprobieren. Das verwendete Tool war Google Hangouts. Wegen Andoid Telefon hatte ich ja auch schon einen Google-Account. Irgendwann habe ich die Gruppe aber verlassen, weil das Erlebnis meiner Meinung nach nicht vergleichbar war mit "echtem" Rollenspiel.

Mittlerweile bin ich aber wieder bei einer Online-Runde dabei, weil ein sehr enger Freund in die USA gezogen ist und wir so Kontakt halten wollen. Da ist es auch nicht so schlimm, wenn das Erlebnis nicht so intensiv ist und es werden auch viele andere Sachen besprochen. Dieses mal läuft das alles über Skype.

Reicht es euch als SL eigentlich wenn Wasserschwein und Leguan euch ihre Würfelergebnisse zurufen? Oder lasst ihr sie vor einer speziellen Signallaterne würfeln?
In beiden Runden haben wir immer mit echten Würfeln gewürfelt und uns gegenseitig vertraut. Das tue ich am Tisch ja auch. Je nachdem wo die Würfel hinfallen kann sie da auch kein Anderer sehen. Aber ich habe noch nie die Forderung erlebt, dass die Chipstüte beiseite geräumt wird, um das Ergebnis zu kontrollieren. Es kommt sicher vor, dass mal geschummelt wird. Aber sei's drum. Wer's nötig hat...

Bleibt tapfer,

puck
 

Sameafnir

Ältester
Magistrat
Bücher, Filme, Musik
Beiträge
5.743
Punkte
188
Also auch wenn man Discord, Skype, Teamspeak oder Ähnliche Software verwendet kann man auch noch Würfel verwenden (und auf Roll20 oder Ähnliches) verzichten. Das hängt halt von den Spielern und dem Spielleiter ab... und natürlich ist es online nicht die gleiche Intensität wie am Tisch, aber man kann trotzdem viel Spaß und Freude dran haben.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.543
Punkte
358
Alter
59
Also auch wenn man Discord, Skype, Teamspeak oder Ähnliche Software verwendet kann man auch noch Würfel verwenden (und auf Roll20 oder Ähnliches) verzichten. Das hängt halt von den Spielern und dem Spielleiter ab... und natürlich ist es online nicht die gleiche Intensität wie am Tisch, aber man kann trotzdem viel Spaß und Freude dran haben.
Ich bin absolut der gleichen Meinung wie @Sameafnir. Das hat etwas mit Vertrauen zu tun und ich als SL vertraue darauf, dass sich die Spieler das Geschehen nicht durch unnatürliches Würfelglück selbst kaputt machen. Dabei ist es mir egal, ob es die "alte" Gruppe ist, mit der ich seit 20 Jahren zusammen spiele oder lauter "Frischlinge" in einer Schnupperrunde. Meine Erfahtungen damit sind durchweg positiv.
 

brathahn satan

Krieger
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
682
Punkte
63
Alter
39
Also ist eingefleischten Tischrollenspielern "fast" egal welche Tools, Programme und Apps genutzt werden, wichtiger ist eine Verbindung zu den Mitspielern mit Kamera.

Wie sieht es bei euch Onlinerollenspielern aus? Reicht es wenn Charakterbogen und Würfel neben dem Laptop, PC oder Tablet liegen?
 
Oben Unten