• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Sci-Fi / Fantasy Der König der Monster

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Hallo zusammen,

nachdem ich Shin-Godzilla gesehen habe, möchte ich mich an dieser Stelle als treuer Godzilla-Fan outen...neben Filmen von Bud Spencer & Terrence Hill sowie Jackie Chan haben es mir diese Filme in der Jugend angetan (meine Eltern schütteln heute noch den Kopf).

Ich rede im Übrigen nicht von den beiden amerikanischen Umsetzungen, die beide irgendwie nicht richtig scheinen (@ Roland Emmerich: Godzilla stirbt nicht an ein paar stinkigen Raketen :beee: ), sondern die klassischen Filme mit den Jungs in den Gummikostümen.

Zu meinen Lieblingsfilmen der Reihe(n) zählen „Frankenstein und die Monster aus dem All“ (Kloppe zwischen zahlreichen, von Ausserirdischen kontrollierten Gummimonstern und Godzilla) und „Godzilla – Die Rückkehr des Monsters“ (fast schon ernsthafter, eigenständiger Film, der die Heisei-Reihe einläutete).

Aber v.a. die Showa-Reihe zwischen den 1960ern und -80ern ist mit den unterschiedlichen Monstern – mal Gegner, dann wieder Verbündete Godzillas – legendär und hat nicht nur in Japan eine riesige Fangemeinschaft.

Hier mal ein paar interessante Infos (und natürlich überlebenswichtig in der heutigen Welt!) zum König der Monster:
  • Größenvergleich der verschiedenen Godzilla-Varianten über die vergangenen knapp 60 Jahre
    1Z6QLBU.jpg
  • Godzillas Brüllen sollte ursprünglich mittels (verzerrten) Tiergeräuschen entstehen, die Ergebnisse gefielen den Produzenten aber nicht. Irgendjemand kam dann auf die Idee, einen in Kiefernharz getränkten Lederhandschuh über einen Kontrabass zu ziehen
  • Die Toho-Filme enthielten bis 2004 keine CGI-Effekte, alles wurde über Modelle und Kostüme dargestellt
  • Das erste Godzilla-Kostüm wog ca. 100kg und einer der beiden Träger hatte über die gesamten Dreharbeiten des ersten Films kanpp 10kg abgenommen. Täglich musste ca. eine Tasse Schweiß aus dem Ksotüm entfernt werden...lecker :eek:
  • Godzilla hat in mehr Filmen mitgespielt, als James Bond (33:24) :D
Legendary Pictures planen für 2019, Godzilla (2014) und King Kong (2016) gegeneinander antreten zu lassen...aber erst, nachdem 2018 Godzilla - King of Monsters die Kinos zum Erbeben gebracht hat :shout:
 

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.504
Punkte
133
Diese lächerliche Motte mit Schmetterlingsirgendwas. Hab ich noch nie verstanden.

Unfassbar wie viele Filme es schon gab!
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Diese lächerliche Motte mit Schmetterlingsirgendwas. Hab ich noch nie verstanden.

Aus unerfindlichen Gründen ist Mothra neben Rhodan (der auch irgendwie ein wenig seltsam ist) und King Ghidora (zu Recht auf Platz 1 gelandet!) im neuen Godzilla dabei...das wird sicher seinen Ursprung in der Handlung haben...
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Am 17.11.17 ist es soweit: der Anime Godzilla: Monster Planet erscheint nach mehreren Verschiebungen in den japanischen Kinos!

Und die Handlung scheint interessant zu werden: im Jahre 2048 verlässt die Menschheit die Erde, da die jahrelangen Kämpfe gegen Godzilla aussichtslos erscheinen. Nach 20 Jahren erreichen die Raumschiffe den zuvor ausgewählten Zielplaneten, nur um festzustellen, dass dieser unbewohnbar ist.
Man macht sich also wieder auf den Rückweg und stellt fest, dass bereits 20.000 Jahre vergangen sind (Zeitdilatation?) und das Ökosystem der Erde sich massiv geändert hat...mit dem König der Monster an der Spitze. Zeit, dass der Planet von der Menschheit wieder eingefordert wird...

Weltweit wird der Film voraussichtlich über Netflix abrufbar sein, hier der erste Teaser aus dieser Woche :yahoo::give_heart:

 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Und es wird immer besser: der Anime stellt den ersten Teil einer Trilogie dar, wann die anderen beiden Teile erscheinen, ist noch nicht bekannt.

Zusätzlich wurden die anderen Monster bekanntgegeben:
  • Anguirus: Godzillas igelhafter Verbündeter
  • Rodan: der übergroße Mach3-Flugsaurier
  • Orga: ein Ausserirdishcer mit Godzillas DNA
  • Kamacuras: die Riesenheuschrecken
  • Daghara: bekannt aus dem 2. Mothra-Film (ja, Mothra hat eine eigene Filmtrilogie erhalten :swoon2: )
  • Dogora: großer, ausserirdischer Einzeller
  • Servum: eine neue, fliegende Unterspezies von Godzilla
Gepaart mit Zukunftstechnologie (und vielleicht auch Mechs?!) kann das ja nur ein Kracher werden :D
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Vorgestern, am 07.08.17, ist Haruo Nakajima, einer der beiden ersten Godzilla-"Darsteller" (im nachfolgenden Welt-Artikel ist nur von ihm die Rede?!) im Alter von 88 Jahren gestorben.

Ein entsprechender Artikel in der Welt gibt zusätzliche Infos über die damaligen Zustände im Nachkriegs-Japan:
  • nach dem 2. Weltkrieg herrschte in Japan Gummi-Knappheit, daher bestand das erste Godzilla-Kostüm zu größeren Teilen aus Beton :D
  • im Kostüm herrschten zum Teil knapp 60° C
  • die Bewegungen und Angriffe Godzillas schaute sich Nakajima im Tokyoter Zoo von Bären ab
 

Hessenthor

Kampferprobt
Beiträge
884
Punkte
88
Hat er sich nicht auch ein bißchen die Beine verbrannt, als er durch die Miniaturenlandschaft toben durfte?
Meine mich zu erinnern, dass das einem der Darsteller passiert sein soll.
 

Hessenthor

Kampferprobt
Beiträge
884
Punkte
88
Ich denke mir halt manchmal, wenn ich die eine oder andere Szene sehe und man ja Godzilla da mitunter "seltsam" hüpfen sieht, ob das nun genau der Moment ist, wo zuviel Pyrotechnik im Einsatz war.;)
Muss aber trotzdem ein Riesenspaß gewesen sein, durch diese Landschaften trampeln zu dürfen.:sarcastic:
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Muss aber trotzdem ein Riesenspaß gewesen sein, durch diese Landschaften trampeln zu dürfen.:sarcastic:

Also ich persönlich hätte das auch total gerne "gespielt"...gut vielleicht nicht unbedingt mit einem 100kg-Kostüm, aber das macht sicher schon Spaß.
Leider setzen sogar die Toho-Studios mittlerweile verstärkt auf CGI, da verlieren die Filme ein wenig an Charme durch die teils sehr ungelenken Bewegungen und absurden Angriffe.

Legendär:

:D:D:D:D:D
 

Hessenthor

Kampferprobt
Beiträge
884
Punkte
88
Ja glaubst du denn, dass Godzilla keinen Fernseher besitzt und daher von dem (auch in Japan) kulturell bedeutsamen Einfluß des profihaften Wresslins verschont geblieben ist???
Da hat eigentlich nur noch Mothra gefehlt, um den Flying Headbutt anzubringen, obwohl Godzilla durchaus bei der halben Power Bomb (er dreht den Gegner ja nicht) noch etwas üben könnte.
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Bereits in der vergangenen Woche ist der erste Trailer (bislang nur im japanischen Original) erschienen und zeigt mehr von den Ereignissen vor dem Exodus der Menschheit sowie der Erde nach ihrer Rückkehr:

 

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.504
Punkte
133
Ich komme mir gerade dumm vor. Aber das ist ja Anime... Zeichentrick. Nix Realistischer Film.

Ja, da oben stehts ja. Und die Trailer sind auch eindeutig. Aber irgendwie hab ich nur auf den Dropkick und die Größentabelle geachtet... :oops: Tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

:dash1:
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Godzilla - Monster Planet ist leider nur Mittelmaß und irgendwie ein sehr langer Intro-Trailer für die kommenden beiden Teile :/
Er zieht sich ein wenig, aber das Ende ist der Hammer!
Für fans der Riesenechse auf jeden Fall eine Empfehlung, alle anderen müssen das für sich selbst entscheiden...
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Die Amerikaner haben in den 60ern Godzilla ebenfalls für sich entdeckt und ihm nicht nur einen neuen, reißerischen Namen verpasst sondern auch sein ikonisches Brüllen geändert und ein paar Szenen ergänzt, welche die Geschichte aus der Sicht eines amerikanischen Journalisten erzählen:hoffnarr

Hier der Trailer zu Gigantis, The Fire Monster (fast nicht klischeehaft):
 
Oben Unten