• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Region
  1. WWW - Online
Welche Online-Tools
Discord, Roll20, (ggf. DnDbeyond)
Spielsystem(e)
DnD 5e
Spielsprache
  1. Deutsch
  2. Englisch
Max. Anzahl Spieler
5
Spielleiter gesucht
Nein
Essen beim Spiel
okay, aber bitte kein ASMR
RPG-Anfänger willkommen
Ja

Saruman1286

Anwärter
Beiträge
1
Punkte
8
Alter
34
Seid gegrüßt, Abenteurer und solche, die es werden wollen.

Ihr seid mit eurer Abenteurergruppe in den Wäldern unterwegs; gerade erst habt ihr euren letzten Auftrag in Secomber erfolgreich beendet und gebührend gefeiert und seid nun auf dem Weg nach Llorkh.
Manch einer mag behaupten, eure Post-Quest-Party sei aus dem Ruder gelaufen und eure pochenden Kopfschmerzen würden dem vermutlich zustimmen, doch eure Abenteuersinne verraten euch, dass es nicht nur der Met von letzter Nacht ist, der euch im Kopf brummt. Eine dunkle Aura erfüllt den Wald und drückt auf eure Stimmung - das ist kein Kater, den ihr spürt. Womöglich ist es der Beginn einer Kater-strophe.



Um mehr und mehr Leute für unser Hobby zu begeistern, biete ich eine (erfahrungsgemäß eher zwei bis drei...) Schnupperrunde(n) für DnD-Anfänger an.
Es handelt sich dabei nicht um eine langfristige Kampagne, sondern lediglich um ein Abenteuer-Modul, das ich als DM mit euch leiten werde. Somit bietet sich diese Runde dafür an, vorsichtig einen Zeh in die tiefen Gewässer des (Online-)Rollenspiels zu halten, um Regeln und Mechaniken des bekannten Rollenspielsystems kennenzulernen und sich selbst in der Charakterdarstellung auszuprobieren. Außerdem nehmen wir uns ausreichend Zeit für Fragen und verrückte Ideen und sehen, wohin uns die Würfel führen.

Wenn es sich zeitlich einrichten lässt, würde ich gern eine "Quasi-Session 0" am Freitag, 14.05. anberaumen, in der über die Charaktererstellung und auch den "Virtual TableTop" Roll20.net gesprochen wird, um dann am Samstag, 15.05. mit beiden Füßen voran ins Abenteuer zu springen. Erfahrungsgemäß braucht man für das Modul, das ich leiten werde, etwa zwei bis drei Sessions; je nachdem, wie der Freitag verläuft, kann man gegebenenfalls am Freitag schon einsteigen. Keinesfalls möchte ich die Gruppe aber durch die Story "treten" - ihr arbeitet in eurem Tempo und ich begleite euch. Mit ein paar Monstern und dem ein oder anderen Überraschungs-Encounter... ];-)

Was ihr braucht:
- Discord
- Roll20-Account (Anmeldung ist gratis)
- Bereitschaft, für ein paar Stunden die Realität auszusperren
- Geduld (Ich rechne mit Fragen, die im Spiel aufkommen werden, und möchte diese gemeinsam mit euch klären. Die Zeit nehmen wir uns dann.)
- einen Charakter auf Level 4 (Ich bin gern bereit, euch bei der Erstellung unter die Arme zu greifen, falls gewünscht.)

optional:
- Webcam (Ich werde meine Webcam aktivieren, ihr könnt mich also Charaktere tanzen sehen, für die Spieler finde ich es auch sinnvoll für ein besseres Rollenspiel-Erlebnis, stelle es euch aber frei)
- Würfelset (Es ist für mich okay, wenn ihr live und in Farbe würfeln wollt und verlasse mich in dem Fall darauf, dass ihr ehrlich seid und eure Würfe nicht "schönrechnet". Wer keine Würfel hat, kann das Würfeltool von Roll20 oder in Discord benutzen.)
- Snacks, aber bringt bitte genug für die ganze Klasse mit. Nur von Online-Cookies kann ja niemand leben...

Was nicht geht:
- cheaten. Manchmal lassen uns die Würfel im Stich und zeigen uns die gefürchtete '1'. Shit happens! Aus verhauenen Checks entstehen oft die großartigsten Situationen - lasst euch drauf ein! Und glaubt mir eins: Die nächste Nat20 schmeckt dafür umso süßer!
- mangelnder Respekt. Eins können wir von vornherein feststellen: Wer ein P&P-RP wie D&D spielt, (steht auf Abkürzungen und) gehört zu einer recht speziellen Gruppe von Personen. Und wir sind awesome! Aber eben halt auch komisch - darum erwarte ich, dass sich alle auf Augenhöhe begegnen.

Wen ich suche:
- vier bis fünf tapfere Abenteurer, die bereit sind, sich ins Abenteuer zu stürzen
- 0 Erfahrung mit D&D? 0 Problem! Diese Runde richtet sich an "interessierte Laien", die es einfach mal ausprobieren wollen. Es hilft natürlich, wenn ihr schon eine ungefähre Idee davon habt, wie D&D funktioniert, ist aber keine Grundvoraussetzung.
- Ihr habt schon ein paar Erfahrungen gesammelt, fühlt euch aber nach wie vor im Nichtschwimmerbecken wohler? Ihr seid auch herzlich eingeladen, euch mit den anderen Nichtschwimmern und mir ins flache Ende des Beckens zu wagen, um ein paar erste Schwimmzüge auszuprobieren.

Ein paar Worte zu mir:
Mein Name ist Dennis, ich bin 34 Jahre alt, wohne in NRW und arbeite in der Erwachsenenbildung.
Ich bin mit Sicherheit kein DM-Veteran, traue mich aber so langsam auch ohne Schwimmflügel ins Becken. Also nur da, wo ich noch stehen kann... Ich habe bisher zwei Oneshots am Tisch und zwei kurze Module online geleitet - bis wir uns auf Roll20 mit geladenen Würfeln gegenüberstehen, wird diese Zahl auf drei gestiegen sein. Ich bin also kein Profi und lerne jeden Tag ein bisschen mehr dazu und würde mich freuen, euch auf diese Reise mitzunehmen (und evtl. für Experimente zu benutzen ;) ).
Erwacht ist meine Begeisterung für D&D wegen der McElroys (Stichwort "Adventure Zone: Balance") und kurz darauf dann (wie sollte es anders sein) Critical Role. Seit kurzer Zeit hat sich ein weiterer D&D-Podcast dazugesellt: "Dungeons and Daddies". Und ehe ich etwas dagegen tun konnte, waren Minis bestellt, Würfel in Säckchen verpackt und 17 Charakterbögen auf DnDbeyond ausgefüllt.
Ich nehme seit einem Dreivierteljahr als Spieler online an regelmäßig stattfindenden (Homebrew-)Kampagnen teil (aktuell sind es drei) und habe auch in einer dieser Gruppen meine Online-DM-Jungfräulichkeit verloren. Offline habe ich vor ziemlich genau einem Jahr das erste Mal einen D20 gewürfelt. Vermutlich war es eine 4 oder so...

Ein paar Worte zur Charaktererstellung:
- Wer sich von 43 Rassen (ohne Unterrassen) und 17 Klassen plus noch mehr Subklassen, sechs Attributen und 18 Skills überfordert fühlt, kann sich gerne an mich wenden und mir sein Leid klagen. Ich werde alles daran setzen, Licht ins Dunkel zu bringen, falls ihr nicht eh schon darkvision habt.
- Es gibt mehrere Möglichkeiten, Attributspunkte zu bekommen, die man dann wiederum auf die einzelnen Attribute verteilt. Für mich kommen zwei infrage: "Standard array" (15, 14, 13, 12, 10, 8) oder selbst erwürfeln. Ich überlasse es der Gruppe, sich für eine Art zu entscheiden.


Wenn ihr es geschafft habt, euch durch diese "wall of text" zu arbeiten, herzlichen Glückwunsch!
Meldet euer Interesse gern hier an und schickt mir eine Direktnachricht (mit eurem Discord-Kontakt).

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und freue mich auf eure Nachrichten.

Beste Grüße
Dennis
 

Vels

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
19
Hallo,
Eine Freundin von mir (hat schon ein paar Sessions gespielt) und ich (so ziemlich kompletter Neuling) hätten Interesse an der/den Schnupperstunde/n und würden uns gerne als Spieler dafür anmelden.
 

Kallait

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
32
Hallo Dennis,

ich würde auch gerne mitmachen. Bin selber kompletter Neuling und würde mich freuen, wenn ich am 14. dabei sein kann!
 

InnocentPrussian

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
23
Hallo Dennis,
Ich hätte auch Interesse mitzumachen.

Meine Erfahrung in P&P RPGs beschränkt sich derzeit auf zwei oder drei Oneshots mit Reallife Freunden, bei diesen wurde aber ein sehr Basic Regelwerk verwendet.
Mich Interessiert das Konzept D&D schon seit einiger Zeit und ich würde dies gerne mal Testen.
 

ArulSwordan

Anwärter
Beiträge
1
Punkte
6
Alter
31
Hello Dennis,
Ich würde auch gerne mitmachen.

Meine Erfahrung beschränkt sich darauf dass ich ein bisschen mit D&D Beyond experimentiert
habe.
Habe als Kind mal im Jugendheim mal gezockt und kam vor Kurzem über Youtube wieder auf den Geschmack
und hätte Interesse da hineinzuschnuppern .
 

Saruman1286

Anwärter
Beiträge
1
Punkte
8
Alter
34
Aktuell sieht es so aus, als hätten sich genug Abenteuerwütige gefunden, um dem Katerfrühstück mit anschließendem neuen Abenteuer entgegenzutreten.
Ihr könnt euch aber natürlich trotzdem weiter melden, falls Leute abspringen oder es nicht harmoniert. :)

Vorerst kann der Thread aber dichtgemacht werden. (Mit Dank an die Mods!)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten