• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Kartenspiel Mystic Vale

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.505
Punkte
133
image_4250231711114.jpg


  • Mystic Vale
  • Pegasus
  • 2 bis 4 Spieler
  • 45 bis 75 Minuten
  • ab 10 Jahren

image_4250231711114_03.jpg


In Mystic Vale baut ihr euch in jeder Partie dank des neuen und innovativen Card-Crafting-Systems neue Kartenkombos zusammen. Spielt eure Karten aus, um noch machtvollere Aufwertungen und nützliche Unterstützungen zu erhalten, aber riskiert dabei nicht zu viel. Sammelt die meisten Siegpunkte, um zum neuen Meisterdruiden ernannt zu werden!

Das Card Crafting System nutzt durchsichtige Karten, die in die Kartenhülle geschoben werden. Hierdurch können eine Vielzahl an Kombinationen entstehen.

Ging bislang an mir vorbei.
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
561
Punkte
58
Einzigartige Spielidee, bei der man maximal drei verschiedene durchsichtige Karten, zu
einer Karte nach eigenen Wünschen optimieren kann. Zunächst hat man nur Standard-
karten, die man nach und nach im Laufe des Spiels gezielt verbessert. Die durchsichtigen
Zusatzkarten steckt man mit Hilfe von beiliegende Hüllen zu neuen Karten zusammen.
Tolle Idee, die zu einem kurzweiligen Kartenspiel der ganz anderen Art kombiniert wurde.
Neben Arkham Horror und 7 Wonders, das einzige Kartenspiel in meiner Sammlung.

Daumen hoch ... eine echte Kaufempfehlung. Topspiel vor allem für Zwischendurch! :ok:
 

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.505
Punkte
133
Wie werden die gecrafteten Karten schließlich genutzt? Wie kommen sie im Spiel zum Einsatz?
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
561
Punkte
58
Jedes mal wenn man am Zug ist, deckt man Karten von seinem Deck auf, bis man
die Ergebnisse erntet und dafür Siegpunkte oder Energie für neue Kartenerweitungen
erhält. Es gibt aber auf den Karte auch negative Symbole, hat man zuviele davon auf-
gedeckt erhält man nichts und muss bis zum nächsten Zug für eine erneute Ernte warten.
Es ist also immer ein Abwägen zwischen mehr bekommen zu wollen und dem Risiko
vielleicht eben genau die eine Karte mit negativem Symbol zu viel aufgedeckt zu haben.
Die Einkünfte von vier Karten sind halt besser als fünf Karten aufzudecken und nichts
zubekommen, weil man seine Ernte wegen zuviel Gier verdorben zu haben ....
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Hunter & Crom haben das in einem relativ kurzen Rezensionsvideo schön zusammengefasst:


Im Video selbst werden die grundlegenden Mechaniken ungefähr zwischen Minute 2 und 11 erklärt :)
 

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.505
Punkte
133
Klingt sehr nach Push your Luck. Aber mit mehr Einkaufsmöglichkeiten. Zumindest durch das Crafting anderen, als gewohnt.

@Marc Aurel
Das dürfte dir entgegen kommen. :)
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.505
Punkte
133
Hm, jetzt überlege ich, ob ich das mal testen soll, oder einfach nur den Mechanismus gut finde und auf Edge of Darkness warte, das den gleichen Mechanismus nutzt mit einem cooleren Setting. Die Wartezeit könnte aber lang werden. Und durch das Tier / Wald Setting, könnte die Familie eher im Boot sein. Schwierig.
 

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.505
Punkte
133
Ach, ich kenn mich. Wenn es erst mal zu Hause auf dem Tisch liegt. Entweder ganz oder gar nicht. :D

Vielleicht klappt es ja mal bei einem der Spieletreffen im Winter, z.B. Spieligenstadt. Da kann man sich das ja mal näher anschauen.
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
561
Punkte
58
Hm, jetzt überlege ich, ob ich das mal testen soll, oder einfach nur den Mechanismus gut finde und auf Edge of Darkness warte, das den gleichen Mechanismus nutzt mit einem cooleren Setting. Die Wartezeit könnte aber lang werden. Und durch das Tier / Wald Setting, könnte die Familie eher im Boot sein. Schwierig.

Gibt's gerade mit 15 % Gutscheincode (Sonne15) bei Hugendubel für nur 21,41 €. Ist quasi der Bestpreis,
bis auf 2 Cent. Die passende Erweiterung gibts aktuell zum Preis von 16,99 € im selben Laden noch dazu.
 

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.505
Punkte
133
Ja toll...jetzt hat er sich's bestimmt gleich bestellt :D
Ich bin hart geblieben, auch wenn es schwer viel. Mit Mechs vs Minions und den ganzen CW Erweiterungen, muss ich das zurück stellen, bis es sich vielleicht JEMAND ANDERES kauft und mit mir mal spielt :D

Hmm, das ist doch ein super Spiel für Zwischendurch bzw.
Die zeitangabe liegt bei 45-75 Minuten. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich mit all meinen Mitspielern immer eher am oberen Ende der Skala lande, eher noch darüber. Liegt aber bestimmt nicht an mir ;) Für Zwischendurch empfinde ich diese Zeitangabe als zu lang. Wie sind denn deine Erfahrungen mit der reellen Spielzeit?
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
561
Punkte
58
Die zeitangabe liegt bei 45-75 Minuten. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich mit all meinen Mitspielern immer eher am oberen Ende der Skala lande, eher noch darüber. Liegt aber bestimmt nicht an mir ;) Für Zwischendurch empfinde ich diese Zeitangabe als zu lang. Wie sind denn deine Erfahrungen mit der reellen Spielzeit?

Also ich bin bezüglich der Spielzeit positiv überrascht, wir sind eigentlich
zumindest zu zwei unter 45 Minuten geblieben. Zu Dritt haben wir wohl
schon mehr als eine Stunde gebraucht, war damals allerdings auch unsere
Erstpartie ... zu viert habe ich bisher keine Erfahrungswerte, ähnlich sieht
es zum Spiel inklusive der Erweiterung aus. Das Spiel spielt sich aber flüssig.
 

Rhizom

Heldenhaft
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
46
bis es sich vielleicht JEMAND ANDERES kauft und mit mir mal spielt

vielleicht noch was für das #forentreffen 2018 in München ;)

Ich werde auf jeden Fall den Kickstarter unterstützen, denke ich. Und ich bin auch immer über die Zeit, aber natürlich liegt es auch nie an mir ;)
 
Oben Unten