• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Eine kurze Beschreibung des Regierungsbezirks

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Thevita

Gelehrter
Beiträge
2.771
Punkte
158
Das Regierungsviertel, Sitz der Verwaltung und Regierung von Delazaria. Majestätisch erhebt sich der Kaiserpalast mit seinen Säulen und kunstvollen Verzierungen über die anderen Gebäude. Doch der Kaiser Delazar I hat sich zurückgezogen von den Regierungsgeschäften und wirkt nur noch im Hintergrund unermüdlich an der Verbesserung der Stadt. Einige Zeit war es ruhig im Palast, doch dann kehrte wieder Leben in das prächtige Gemäuer ein, denn im Westflügel wurde das Tufir Memorial Hospital eingerichtet und steht nun allen Bürgern offen. Große, helle Räume, in denen die Verzierungen und Wandmalereien belassen wurden, lassen erst gar kein Gefühl von ‚Krankenhaus‘ aufkommen und sollen so die Heilung der Patienten beschleunigen. Das Krankenhaus verfügt sogar über eine eigene Quarantänestation.

Gegenüber vom Kaiserpalast auf der anderen Seite der Prachtstraße befindet sich das Rathaus. Ein wunderschöner Bau aus roten Ziegeln außen und dunkler Holzvertäfelung innen. Eine große Eingangshalle empfängt den geneigten Besucher der Stadt mit einem kleinen Pult, auf welchem das Gästebuch liegt, in das sich jeder eintragen kann.
Die Tür gleich zur Linken führt in das Antragsbüro, ein kleiner Raum, vollgestellt mit Regalen und einem großen Rohrpostsystem an der hinteren Wand. Ein riesiger Schreibtisch nimmt fast den gesamten restlichen Platz des Raumes ein. Hinter diesem ist der Stadtschreiber zu finden und es können Anträge aller Art an den Stadtrat eingereicht werden.
Eine Tür zur Rechten der Eingangshalle führt in einen größeren Raum, in dessen Mitte sich ein Modell der Stadt befindet. Darum stehen mehrere Tische und einige Stühle. Die Wände sind mit Karten behängt, welche die Stadtviertel von Delazaria noch einmal ausführlicher darstellen. Auf den Tischen liegen eine Menge unterschiedlicher Handzettel zum Mitnehmen. Hier ist das Informationsbüro, wo die Mitarbeiter der Stadträte Rede und Antwort stehen.

Hinter dem Rathaus steht ein kleineres Gebäude, dessen Sandsteinfassade aber nicht weniger prächtig als die des Rathauses ist. Hierbei handelt es sich um den Magistrat, in welchem sich die Büros und Tagungsräume der Legati und Konsuln befinden. Jeder Bürger kann die Legati und Konsuln dort aufsuchen, nur sind diese vielleicht auch in ihren Geschäften oder Wohnungen unterwegs.

Weiter Richtung Hafen kommt man an der Präfektur vorbei, die auch das Meldeamt beherbergt, wo sich jeder Bürger anmeldet. Lange Gänge und Zimmer voll mit Schriftrollenregalen versprühen den unnachahmlichen Charme eines Amtes.

Im selben Gebäude liegt auch das Gericht, wo die Vergehen der Bürger verhandelt werden. Der große Gerichtssaal ist mit dunklem Holz vertäfelt und macht einen sehr ehrwürdigen Eindruck. Zum Glück liegt er meist recht einsam und verlassen da, denn die meisten Streitigkeiten können auch so beigelegt werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten