• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Eine kurze Beschreibung des öffentlichen Platzes

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Thevita

Gelehrter
Beiträge
2.771
Punkte
158
Zwischen dem Tempelbezirk und dem Weltenfluss liegt der Öffentliche Platz Delazarias. Hier können sich die Bürger versammeln und die Zeit unter freiem Himmel genießen.

Die Rede-Ecke besteht aus mehreren Felsbrocken. Ein großer, flacher dient als eine Art Bühne, damit man die Redner gut sehen kann. Mehrere kleinere Findlinge sind darum verteilt und können als Sitzgelegenheiten genutzt werden. Hier kann über göttliche und weltliche Angelegenheiten diskutiert, geplaudert und auch gepflegt gestritten werden.

Gleich in der Nähe ist das große Schwarze Brett, welches für Gesuche und Gebote aller Art genutzt werden kann.

Für die Bekanntmachungen des Senats und des Stadtrates steht am anderen Ende des Öffentlichen Platzes eine große Säule, an der alle wichtigen Aushänge zu finden sind. Ein Herold liest denen, die des Lesens nicht mächtig sind, alle wichtigen Aushänge vor. Auch Bürger dürfen die Säule nutzen, um für ihre Geschäfte zu werben.

Zum Öffentlichen Platz gehört ebenfalls der Delazar-Park, die grüne Lunge Delazarias. Die riesige Grünanlage besteht sowohl aus Flächen mit Beeten und Blumen als auch einem Waldstück. Zudem ist hier ein Campingplatz zu finden. Im Herzen des Waldstücks liegt der Platz der Helden, wo die Statuen zu Ehren derer zu bewundern sind, die sich um die Stadt verdient gemacht haben:
Vitus, Mitarbeiter der ersten Stunde, Gute-Laune-Verbreiter, Ordensstifter, unvergessener Freund
Corwyn, Forenmanager, Reichsbewahrer in des Kaisers Abwesenheit, Rollenspieler der ersten Stunde
Rene DeVinci, fleißiger Architekt Delazarias und Designer des wunderschönen RPG Foren Style
Voltan, langjähriger Legat und Konsul, Mitarbeiter der Rezi-Redaktion
Tufir, langjähriger Konsul, streitbarer Charakter, Revolutionär und Rückkehrer
Delazar, Forengründer, erster und letzter Kaiser Delazarias, unermüdlicher Werkler und am liebsten inkognito unterwegs
5-Klingen-Messer, Markenzeichen des Forums und ein Symbol für all die fleißigen Mitglieder, die in Delazaria ihr Unwesen treiben, ihre Eigenentwicklungen fleißig vorstellen und nicht zuletzt fleißig und lebhaft im Forum diskutieren
Sameafnir, langjährige Konsulin, Ansprechpartnerin für alle, unvergleichliche thorwalische Kapitänin
Mit, Bürger Delazarias, langjähriger Stadtrat, Erfinder des Mit-Fisch
Thevita, Legat und Stadträtin aus Begeisterung; noch nicht so lang dabei, aber mittendrin; gar nicht so böse, wie sie aussieht
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten