• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Action / Thriller Prestige - Meister der Magie

Enigma

Heldenhaft
Beiträge
1.291
Punkte
63
Hallo liebe Mitposter,

am 4. Januar beschert uns Warner Bros. mit "Prestige - Meister der Magie" einen Kostüm Film mit ein paar sehr netten Schauspielern (naja ihr kennt mich ja)
Hier zur ofiziellen deutschen HP mit Trailer.

Zur Story:
Ende des 19. Jhd rivalisieren zwei Showmagier im London von damals: Alfred Borden (yummie yummie Christian Bale Batman Begins, Herrschaft des Feuers) und Robert Angier (yummie yummie yummie Hugh Jackman Van Helsing, X-Men). Einstmals Freunde und Partner, vom selben Lehrer Cutter (Michael Caine) geschult, stehen sie sich nun feindlich gegenüber, nachdem die Frau von Robert bei einem Trick auf der Bühne ums Leben kam.
Robert gibt Alfred dafür die Schuld und versucht ihn nun wo es geht zu sabotieren. Dabei bringt er auch seine neue Assitentin Olivia (Scarlett Johansson Nachwuchs Sweety aus The Island, Lost in Translation) in Gefahr.

Weiter mit von der Partie ist David Bowie, der einen Erfinder Namens Tesla spielt.

Regie führte Christopher Nolan (Batman Begins, Memento)

Na also dann: Man darf gespannt sein. Die Besetztung finde ich jedenfalls schon mal Klasse und der Trailer schaut auch gut aus. Na, da weiß ich glaube ich, was ich mir im Januar mal anschauen geh!

In diesem Sinne
Cheers!
Eni
 
Zuletzt bearbeitet:

Corwyn

Eingesessen
Beiträge
180
Punkte
38
Alter
52
AW: Upcoming: Prestige - Meister der Magie

neben der besetzung scheint mir chris nolan ein weiterer erfolgsgarant zu sein, batman begins hatte mir richtig gut gefallen.
 

Ravalo Montclair

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
1
Alter
53
AW: Upcoming: Prestige - Meister der Magie

memento und insomnia nicht zu vergessen!

übrigens: man sollte nicht allzuviel lesen oder ansehen. der film hat einen clou ala sixth sense....
 

Enigma

Heldenhaft
Beiträge
1.291
Punkte
63
AW: Upcoming: Prestige - Meister der Magie

Aha... und woher weisst Du das jetzt schon? ;)
 

TenshiFreeya

Kampferprobt
Beiträge
634
Punkte
33
Alter
34
AW: Upcoming: Prestige - Meister der Magie

hmmm najaaaa..weiß nicht recht is nicht so meins, wo ich ins kino für renne muss ^^
nichts was mich persönlich in seinen bann ziehen würde

Grüße Tenshi
 

Enigma

Heldenhaft
Beiträge
1.291
Punkte
63
AW: Upcoming: Prestige - Meister der Magie

So, ich war heute im Kino und hab mir diesen Film angeschaut.

Und ich kann nur sagen: SUPER!!! Absolut empfehlens- und sehenswert!!!
Die Schauspieler spielen (und sind) alle genial bis auf die kleinste Nebenrolle. Und mit Christian Bale, Hugh Jackman (ja meine Damen, wir bekommen ihn auch oben ohne zu sehen) und Scarlett Johansson hat man auch wahrlich was fürs Auge.

Die Story ist sehr raffiniert und das ganze Thema vom Film passt hervorragend dazu, wie der Film gemacht wurde: wie ein großer Zaubertrick, bei dem das Publikum staunt und sich fragt, wie er vollführt wurde.

Sonst läßt die Story sogar etwas an Memento erinnern, denn wir bekommen den Film von hinten erzählt und die Handlung steckt in der Geschichte, in der Geschichte von der Geschichte (Klar so weit?) und man kommt doch ganz gut mit. Zugegebenermaßen muß man aber auch am Ball bleiben und sollte zwischendurch seiner Freundin/Freund nicht die eigenen Zunge in den Hals stecken o.ä. sonst wird es wohl schnell zu wirr und unverständlich.

Die Dialoge waren intelligent und ausgefeilt, die Kostüme ebenso wie das Set mit viel Liebe fürs Detail gemacht.

Lobend will ich hier auch noch mal die Nebendarsteller erwähnen:
-Rebecca Hall: junge Englische Schauspielerin. Nicht gerade eine Schönheit, aber Top von der Leistung
-Andy Serkis: kennen wir ja schon als Smeargol/Gollum aus LOTR und auch ohne CGI Anzug ist er super!!
-Samantha Mahurin: 7 Jahre junge Kinderschauspielerin (ihr erster Spielfilm), super gemacht.

Ein paar Mankos hat der Film trotzdem:
1. Die Musik war für mich entäuschend. Auch wenn man bei so einem Film auf imposante Musikwerke verzichten kann und sie durchaus dezent gehalten werden sollte (und auch war), hat mich der Komponist David Julyan (Memento, Dungeons&Dragons2... wie da gabs nen 2. Teil?!?) nicht vom Hocker gerissen.
2. Der von Ravalo schon angesprochene Clou war -zumindest für mich- schon ziemlich bald zu ersehen. MI (aber ohne WIRKLICH was zu spoilern, oder den Clou zu veraten): [MI]Vielleicht achte ich als Frau bei solch heißen Männern aber auch auf jedes äußere Detail mehr drauf und so kann frau es dann schnell wissen [/MI] MI Ende.
Aber trotzdem war die Spannung dadurch jetzt nicht genommen... im Gegenteil....
3. David Bowie war etwas lahm. Ich hab den Film zwar nur auf Deutsch gesehen und kann daher nicht 100% über schauspielerische Leistung urteilen, aber im Vergleich zu seinen Mitschauspielern, konnte er nicht so sehr überzeugen.

Ach, ich kann Euch nur empfehlen den Film mal zu schauen.
Er ist es wert... und ich glaube der Film macht auch mehr her, wenn man ihn im Kino mit großem Publikum sieht. Ganz so, als würde man im Theater sitzen und auf der Bühne des 19. Jhd ein paar Magiern beim präsentieren zusehen.

Insgesamt kriegt der Film von mir
:super :super :super :super :super :super 6 aus 6

In diesem Sinne
Cheers!
Enigma


P.S. Neues Experiment mit den Farben. Da der Text wohl zu lang ist und das kein Schwein liest... wollte ich den Inhalt der einzelnen Absätze mal hervorheben. Mal sehen, obs klappt
 
Zuletzt bearbeitet:

Corwyn

Eingesessen
Beiträge
180
Punkte
38
Alter
52
AW: Prestige - Meister der Magie

so, wir waren gestern auch in dem film - ich bin ziemlich begeistert von diesem meisterwerk. ich freu mich jetzt schon drauf den film auf dvd erneut zu schauen, um die vielen dialoge, kleinen andeutungen, etc. mit meinem jetzigen wissen erneut zu interpretieren.

meine wertung:
:super:super:super:super:super:super 6 aus 6

fakt ist: alles ist täuschung - haben wir wirklich genau hingesehen?
 

Ravalo Montclair

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
1
Alter
53
AW: Upcoming: Prestige - Meister der Magie

.... Der von Ravalo schon angesprochene Clou war -zumindest für mich- schon ziemlich bald zu ersehen...

Glaubst Du wirklich? Den ersten und letzten Satz des Filmes wohl nicht verinnerlicht.... Der ganze Film führt uns als Zuseher vor. DAS was Du (und ich zunächst auch) für den Clou hieltest, war der Clou, den man für den Clou halten sollte. Der eigentliche Clou erschloss sich mir und meinen Mitsehern (u.a. Corwyn) erst nach dem Film...
Ich will hier aber nichts spoilern. Nur soviel: "Der eigentliche Zwist fand zwischen zwei anderen als den geglaubten Personen statt" Mehr dazu gerne per PN / Mail.
By The Way. So richtig Rund haben wir die "Auflösung" auch noch nicht. Aber wir arbeiten daran - will sagen: Unter Umständen ist es hier wie bei Lynch - es gibt mehrere Lösungen. Schön wäre auf alle Fälle ein Audikommentar des Rigiseurs hierzu auf der DVD....
 
Zuletzt bearbeitet:

Enigma

Heldenhaft
Beiträge
1.291
Punkte
63
AW: Prestige - Meister der Magie

Ne, ne ich meinte das schon... aber werd dir mal ne PN schicken...
 

sonic_hedgehog

Geweiht
Vorredner
Beiträge
4.468
Punkte
133
AW: Prestige - Meister der Magie

Jetzt habt ihr es doch geschafft - das mit dem Clou macht mehr als neugierig... :)
 

Corwyn

Eingesessen
Beiträge
180
Punkte
38
Alter
52
AW: Prestige - Meister der Magie

der film ist wirklich sehenswert... ein kleines juwel sag ich in solchen fällen immer.
 

Enigma

Heldenhaft
Beiträge
1.291
Punkte
63
AW: Prestige - Meister der Magie

Ja genau, werde ich mir auf JEDEN Fall auf DVD holen. :)
 

Ravalo Montclair

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
1
Alter
53
AW: Prestige - Meister der Magie

gemäss interview mit nolan (quelle: moviestar) werden auf der dvd keine deleted scenes enthalten sein.
nolan erklärt dort auch, dass er das filmeschaffen für die magie des 20. jahrhunderts hält und es nicht gut findet, zu viel über den entstehungsprozess ueines filmes zu gewähren, da er seine selbstaufgebaute illusion nicht zerstören will (so wie ein magier sein geheimnis hütet). ich galube daher, dass er es ähnlich wie lynch hält und im vermeindlichen audiokommentar nichts erklären wird.

sei es drum. die dvd ist pflicht.

kennt eigentlich jemand das buch? ist ja (für die, die es nicht wissen) die verfilmung einer literarischen vorlage.....

@enigma:
freue mich auf einen gedankenaustausch zum clou des filmes - wir sollten corwyn mit auf den verteiler nehmen...
 

Enigma

Heldenhaft
Beiträge
1.291
Punkte
63
AW: Prestige - Meister der Magie

@Ravalo: Alles klar. Bin heute noch nicht zu gekommen... kannst aber gern auch anfangen :)
 

Corwyn

Eingesessen
Beiträge
180
Punkte
38
Alter
52
AW: Prestige - Meister der Magie

oha.... mal stöbern was man über das buch so finden kann.
 
Oben Unten