• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Thema des Monats [Juli '19] Wo holt ihr euch eure News zu RPGs? Blogs? Foren? Webshops? Social Media? Anders?

hexe

Held
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
1.764
Punkte
123
Da wir gerade mal wieder das Forum umbauen und die Forensoftware aktualisieren und dann sicher Alles ganz toll und ganz neu und in bunt (mit Glitzer) wird, nutzen wir die Gelegenheit gleich mal nachzufragen, wie der Alltag der Informationsbeschaffung zum Thema Pen & Paper Rollenspiele so aussieht?

Welchen Seite stehen in Eurem RSS-Feed? Oder nutzt ihr das gar nicht?
Hab ihr einen Lieblingsblog? Oder beschäftigt ihr euch mit einem Wiki?
Oder hat gar jemand noch einen Newsletter im Abo?

Kommen alle Neuigkeiten am Mobiltelefon angehampelt oder schaut ihr lieber in Ruhe an einem PC nach?
 

Nord-Nerd

Streuner
Beiträge
164
Punkte
33
Newsletter: Fria Ligan wegen Alien RPG

Ansonsten sitze ich eigentlich direkt an der Quelle, für die Rollenspiele, die mich derzeit interessieren. (Ulisses: Warhammer Fantasy Rollenspiel und System Matters: Beyond the Wall, Schatten des Dämonenfürsten)
 

Thor Naadoh

Bürger
Beiträge
72
Punkte
23
Meine Quelle ist 1. genau hier und 2. der lokale Spieleladen meines Vertrauens.
Feeds, Newsletters und sowas finde ich zum Ko...chen - muss ich generell nicht haben. Wenn ich was wissen will, dann FRAGE ich danach (auch mal Tante Googol) und ansonsten leiste ich mir den Luxus eben nicht für alles und jede(n) erreichbar zu sein.
 

SoulReaper

Gelehrter
Spielleiter Schnupperrunden
Vorredner
Beiträge
2.921
Punkte
123
Geht mir da ähnlich wie @Thor Naadoh. Ich hab die meisten Infos immer hier aus dem Forum bezogen und war damit auch eigentlich immer sehr up to date. Leider scheint es aber in den letzten Monat hier eine leichte Verschiebung der Schwerpunkte gegeben zu haben. Und seitdem hats für mich leider stark nachgelassen. Naja, wenn ich den fünfhundersten Würfelkickstarter sehen will, passt das schon. Meiner Meinung nach ist das aber eher langweilig.
Daneben war und ist Youtube für mich immer eine gute Quelle, da es dort den einen oder anderen Channel mit durchweg interessantem Inhalt gibt. Allerdings ist mein Fokus dort eher auf dem Wargaming als auf Pen and Paper.
 

Sameafnir

Ältester
Magistrat
Bücher, Filme, Musik
Beiträge
5.416
Punkte
153
Geht mir da ähnlich wie @Thor Naadoh. Ich hab die meisten Infos immer hier aus dem Forum bezogen und war damit auch eigentlich immer sehr up to date. Leider scheint es aber in den letzten Monat hier eine leichte Verschiebung der Schwerpunkte gegeben zu haben. Und seitdem hats für mich leider stark nachgelassen. Naja, wenn ich den fünfhundersten Würfelkickstarter sehen will, passt das schon. Meiner Meinung nach ist das aber eher langweilig.
Daneben war und ist Youtube für mich immer eine gute Quelle, da es dort den einen oder anderen Channel mit durchweg interessantem Inhalt gibt. Allerdings ist mein Fokus dort eher auf dem Wargaming als auf Pen and Paper.
Du meinst es gibt weniger / zu wenig Rollenspielbezug/Themen inzwischen hier bei uns? (und zu viel(e) Andere ?
Ist immer gut Input zu bekommen :)
 

SoulReaper

Gelehrter
Spielleiter Schnupperrunden
Vorredner
Beiträge
2.921
Punkte
123
Du meinst es gibt weniger / zu wenig Rollenspielbezug/Themen inzwischen hier bei uns? (und zu viel(e) Andere ?
Ist immer gut Input zu bekommen :)
Es ist weniger, dass es zu wenig Rollenspielbezug hat. Ich denke, dass man hier immernoch eine Menge wirklich interessanter Infos herausziehen kann. Vielleicht ist auch im Moment einfach Flaute und es gibt nicht soviele interessante Neuerscheinungen, wie gefühlt die letzten Jahre. Ich kann das leider nur schwer beurteilen, da ich aufgrund eines neuen Jobs gerade nur sehr wenig Zeit zum Rumstöbern habe. Deswegen stechen für mich die Evergreens, die hier immer zu laufen scheinen, grad etwas heraus.

Allerdings war der ganz große Charme hier für mich immer, dass die Infos aus vielen unterschiedlichen Bereiche kamen. So konnte ich neben Rollenspielen gleich auch die neuesten Infos aus der Welt der Bücher, Filme und Brettspiele finden. Gerade bei den Brettspielen war ich da immer sehr dankbar drüber, da ich mich dabei nicht besonders gut auskenne. Daher habe ich alle Brettspiele, die ich in den letzten Jahren gekauft habe, über dieses Forum hier kennen gelernt. Ich fänds auf jeden Fall klasse, wenn wieder mehr Vorstellungen aus Bereichen kommen würden, die ich so erstmal nicht ao stark auf dem Schirm habe.
 

Nord-Nerd

Streuner
Beiträge
164
Punkte
33
Für mich ist dieses Forum immer noch sehr DSA / D&D / Pathfinder-lastig. Das stört mich aber nicht, denn andere Themen / Systeme werden ja nicht ausgeschlossen. Ein Großteil der Aktivität findet im Spielleiter- / Spielergesuche statt. Ein Forum entwickelt sich eben in eine Richtung. Ich bin Admin im www.kriegshammer.org, welches bald ein Jahr alt wird. Auch hier haben wir eine gewisse Form von "Entwicklung" beobachtet. Darüberhinaus soll mich ein Forum nicht unbedingt mit Infos zu neuen Rollenspielen versorgen; das sehe ich eher als positiven Zusatz, wenn es denn geschieht.

Wie oben bereits erwähnt, sitze ich derzeit an der Quelle für Informationen, deswegen kann ich mir das Suchen nach Neuigkeiten diesbezüglich sparen. :D Andere Neuankündigungen schnappe ich dann wohl im WWW auf, suche aber auch nicht explizit nach ihnen. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich mit meinen "alten" Rollenspielen zufrieden bin und neue Rollenspiele gar nicht erst benötige.
 

Rhizom

Held
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
44
Meine Hauptquelle ist im Moment Kickstarter. Ich habe bei vielen wichtigen Rollenspielverlagen mal einen Kickstarter unterstützt und bekomme darüber immer Updates, wenn die was neues machen. So zum Beispiel letztens Ruin Masters und wichtige neue Quellbücher für Fragged, Shadow of the Demon Lord und Dungeon Crawl Classics.

Dementsprechend würde ich @SoulReaper s Vermutung nicht unterstützen, dass auf dem Rollenspielmarkt gerade nicht so viel bahnbrechendes passiert.

Hier im Forum gibt es eine Konzentration auf den deutschen / deutschsprachigen Markt. Deshalb kommen die Infos für mich meist zu spät, weil die deutsche Übersetzung eben meist Jahre nach dem Original erscheint. Hier bin ich dementsprechend nicht so sehr wegen der News, sondern wegen der spannenden Diskussionen und der netten Leute. Und natürlich wegen der Forenrollenspiele!
 

Ancoron

Held
Magistrat
Benutzerbetreuung
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
1.986
Punkte
98
Alter
41
@Rhizom
"Schweinehirten an die Macht"!

:hoffnarr

Aber Tatsache bleibt bestehen, daß das hier mein perfekter Zugang zum Thema bleibt, weil ich dermaßen ab vom Schuss wohne, das selbst Google in neun von zehn Fällen bei der Positionsbestimmung daneben liegt....
 

Kuma

Bürger
Beiträge
61
Punkte
13
Alter
34
Muss ehrlich gestehen ich Informiere mich echt wenig über irgendwelche Neuheiten. :D
Wenn nicht gerade hier oder auf der Drachenzwinge zu etwas geschrieben wird was mich interessiert bekomm ich nur was von meinen Mitspielern mit wenn es was neues gibt :)
 

suppstitution

Streuner
Co-Blogger
Tavernenbesitzer
Beiträge
189
Punkte
73
Meine letzten Erwerbe sind zum einen durch dieses Forum begründet (Abenteuer gestalten) , zum anderen Cons (NordCon war die letzte und dort auf die No Return Gruppe getroffen). Trotz das ich weder DSA noch D&D spiele, fühle ich mich hier gut aufgehoben.
 

Sameafnir

Ältester
Magistrat
Bücher, Filme, Musik
Beiträge
5.416
Punkte
153
Muss ehrlich gestehen ich Informiere mich echt wenig über irgendwelche Neuheiten. :D
Wenn nicht gerade hier oder auf der Drachenzwinge zu etwas geschrieben wird was mich interessiert bekomm ich nur was von meinen Mitspielern mit wenn es was neues gibt :)
Und es scheint dir damit ja auch gut zu gehen! :)

Bei mir sind es auch primär dieses Forum dann noch projektstarwars.de Forum und auch Kickstarter und natürlich auch Rollenspieler/innen in meinem persönlichen Umkreis. Es geht nichts über die gute alte "Mundpropaganda" :)
 

BonnekF

Bürger
Beiträge
71
Punkte
23
Alter
33
Ich halte mich bewusst nicht so sehr auf dem laufenden. Aktuell spiele Ich nur ein System und ab und an (alle 2-3 Monate) schaue ich auf der Seite des Hauptverlags (WotC), was da so neues kommt oder kam. Da Ich den neuen Stil der D&D Module und dem Kampagnenumfang dieser nicht so sehr mag wie zu 3.5 Zeiten bin ich auch nicht so sehr daran interessiert was da die neue Sau ist die durch die vergessenen Reiche getrieben wird.
Neue Systeme finde ich grundsätzlich Interessant würden jedoch meinen zeitlichen und Budget Rahmen sprengen. Außerdem bin ich froh wenn meine Spieler unser Kernsystem kennen und ein „lasst uns XY mal anspielen“ würde unseren Rahmen sprengen. Für mich neue Systeme schaue ich gerne als LetsPlay bei YouTube.
An Blogs lese ich, eher selten, „Teilzeithelden“, die LP´s auf Deutsch schaue ich von „Orkenspalter“.
 

Sameafnir

Ältester
Magistrat
Bücher, Filme, Musik
Beiträge
5.416
Punkte
153
Wir danken für die Einblicke, wie ihr mit dem Thema Informationsbeschaffung oder auch nicht auseinandersetzt und halten mal wieder fest, dass das jeder ein wenig anders macht oder sieht! Der Thread bleibt natürlich offen für weitere Wortmeldungen, aber unser neues Thema des Monats August/September ist soeben auch geschaltet worden. Mit leichter *räusper* Verspätung! ;-)
 
Oben Unten