1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Warhammer Gegenstand ZWEIHÄNDER - WFRP-Klon/OSR/Hommage

Dieses Thema im Forum "Von Welten, Leuten & Abenteuern" wurde erstellt von Kyoshiro, 19 September 2016.

  1. Kyoshiro

    Kyoshiro Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]

    Fantasy Flight Games hat ja angekündigt, dass es keine Spiele mehr für Games Workshop machen wird und somit es wohl in naher Zukunft kein Warhammer RPG geben. Dafür erscheint bald ZWEIHÄNDER, also ein Warhammer Fantasy-RPG mit abgefeilter Seriennummer.

    Die Mechanik des W100 bleibt, es gibt aber ein paar Änderungen. Grundsätzlich muss man kleiner oder gleich dem zugehörigen Attribut würfeln. Daneben gibt es (durch Talente oder eben bestimmte Konditionen) eine Mechanik namens "Flip the result to suceed/failure", also man wechselt Zehner- und Einer-Stelle des Würfels und guckt, ob man so eben die Probe schafft oder nicht.
    Spieler haben eine unglaubliche Auswahl, es gibt insgesamt 72 Professionen zu entdecken, vom Rattenfänger, über den Steuereintreiber bis hin zum Söldner, alle mit eigenen Talenten und Steigerungsmöglichkeiten.

    Was den einen oder anderen vielleicht abschreckt sind die 631 Seiten der Early Access-PDF. Diese gibt es derzeit nur für Backer des Kickstarter, allerdings soll sie ab November für alle öffentlich zugänglich sein. Dafür bietet das Regelwerk aber wirklich alles, was man überhaupt braucht, es Bedarf keiner Erweiterungen. Zusätzlich gibt es einen Abschnitt um ZWEIHÄNDER auch ins Weltall zu nehmen und dann WH40k zu spielen.

    Wer noch mehr lesen will, der kann auch auf meinem Blog oder der Kickstarter-Seite nachsehen. Es gibt auch noch die Möglichkeit nachträglich zu pledgen (über CrowdOx).
     
  2. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.316
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Das klingt schonmal sehr interessant. Danke für den Hinweis, Kyoshiro!

    Ich fänds auch toll, wenn Spiel auch irgendwann auf deutsch erscheinen würde. Aber Fantasy Flight Games haben ja im Vorfeld immer wieder mit deutschen Verlagen zusammen gearbeitet, vielleicht wird das ja noch was.
     
  3. Kyoshiro

    Kyoshiro Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Das Spiel kommt aber nicht von FFG und da der deutsche Markt für WH-RPGs ja relativ klein ist, stellt sich die Frage, ob Feder&Schwert oder so sich da ranwagen. Vielleicht macht System Matters ja was, die haben ja Beyond the Wall, Dungeon World und Shadow of the Demon Lord in der Mache und hatten mit den Systemen ja bereits einen guten Riecher.
     
  4. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    21.726
    Zustimmungen:
    468
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Federt und Schwert wäre ja dann ohnehin jetzt Uhrwerk-Verlag.
     
  5. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.316
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Dann hatte ich da wohl was falsch verstanden. Ich hatte jetzt wirklich gedacht, FFG macht mit einem ähnlichen System aber ohne die offizielle Lizenz weiter, quasi ein wenig so wie Paizo damals mit Pathfinder. Um ehrlich zu sein ist mir aber nie aufgefallen, dass die Warhammer RPGs hier nur so eine kleine Nische belegen. Gerade weil so viele Bücher in den letzten Jahren übersetzt wurde hatte ich gedacht, dass es da eine relativ große Fangemeinde gibt.

    Ich bin auf jeden Fall mal gespannt, wie das fertige Spiel nachher funktioniert und ob es wirklich das bessere Warhammer RPG wird.
     
  6. Kyoshiro

    Kyoshiro Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Die Fangemeinde ist sicherlich sehr groß und ich weiß nicht, wie viele es genau spielen. Ich kann nur von meiner Erfahrung in Foren und Onlinegaming sprechen, dass kaum Runden davon stattfinden oder zumindest öffentlich gemacht werden. Aber irgendeinen Grund muss es ja auch gehabt haben, dass FFG und GW getrennte Wege gehen (ok, FFG macht jetzt ein eigenes Wargame).
    Ich denke Zweihänder macht vieles richtig, die Regeln waren ja auch sehr lang in der Testphase. Die hohe Zahl an Seiten hängt auch damit zusammen, dass eben viel Inhalt geboten wird. Die ganzen Professionen nehmen doch Platz ein und auch das Bestiarium ist sehr umfangreich.
    Wir haben am Montag mal eine Testrunde und ich bin gespannt, wie es laufen wird.
     
  7. Kyoshiro

    Kyoshiro Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Noch ein kleiner Nachtrag, die Macher von Zweihänder arbeiten derzeit an Regeln um auch die Würfel der WFRP 3rd Edition nutzbar zu machen. Das Ganze wird ab heute getestet und soll dann als kostenlose PDF erscheinen, wenn es soweit klappt. Finde ich persönlich eine tolle Sache auch diesen Bereich zu bedienen.
     
  8. Kyoshiro

    Kyoshiro Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Und schon wieder ich. Wir haben unsere Testrunde gespielt und es lief alles sehr gut. Ich habe ein 2nd Edition WFRP-Abenteuer benutzt und musste lediglich die Fertigkeitennamen anpassen (z.B. Search heißt in Zweihänder Scrutinize) und die Stats für Gegner/NPC anpassen. Ansonsten lief es richtig gut und wir hatten im Laufe der Session eine einzige Regelnachfrage und das obwohl wir jemanden hatten, der noch nie WFRP oder WH40k gespielt hat, das fand ich wirklich klasse.
    Die Änderung des Schadensmodels im Vergleich zu WFRP finde ich sehr gut, starke bzw. kampforientierte Charaktere haben einen besseren Grundschaden und laufen nicht Gefahr nur einen Schadenspunkt zu machen, wenn das Würfelglück nicht hold ist. Andererseits sind die Grundchancen immer noch niedrig, das ist aber eben typisch Warhammer und gerade im Kampf kommt es dazu, dass vieles daneben geht. Der Kampf ist mit den Aktionspunkten übrigens richtig gut und einige Kombos haben es echt in sich, meine Spieler sind schnell kreativ geworden und haben vieles ausgetestet.
     
  9. Nord-Nerd

    Nord-Nerd Bürger

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Als alter Warhammer-Veteran (1997) habe ich ZWEIHÄNDER von der ersten Stunde an unterstützt. Nach der fatalen 3. Edition von Warhammer (meine Meinung), kam das Teil grade zur rechten Zeit. Nun steht das HC-Werk in meinem Schrank. 2018 starten wir Warhammer mit dem ZWEIHÄNDER Regelwerk.
    Ich stehe momentan mit Daniel Fox (der Autor von ZWEIHÄNDER) im regen Email-Kontakt. Wir versuchen aktuell einen Verlag für eine Übersetzung ins Deutsche zu finden.
    Auch mit dem Illustrator Dejan Mandic habe ich so meine Kontakte gehabt, wie man an meinem Profilbild erkennen kann. Da ich sehr angetan von seinen Illustrationen in ZWEIHÄNDER Regelwerk war, beauftragte ich ihn ein Bild von meinem Kumpel und mir zu zeichnen, was er dann auch tat, und das im ZWEIHÄNDER-Stil. :D Wer das ganze Bild sehen möchte: KLICK MICH
     

Diese Seite empfehlen