1. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Multiplattform Action Rollenspiel WH40k Inquisitor: Martyr

Dieses Thema im Forum "Frisch vom Markt" wurde erstellt von Marc Aurel, 4 September 2017.

  1. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]
    Quelle: gamerglobal.de

    Genre:
    Action-RPG
    Plattform: PC/ PS4/ XBOX
    Entwickler/ Publisher: Neocore Games/ n.n.
    FSK: vsl. ab 16 Jahren
    Release: 2018 (Early Access ab 31.08.17)


    Hallo zusammen,

    wer sich auch schon immer gefragt hat, warum es noch kein Diablo im WH40k-Universum gibt, wird Inquisitor: Martyr vielleicht interessant finden.

    Derzeit befindet sich das Spiel in der Early-Acces-Phase und ist sozusagen in der Alpha-Version spielbar.
    Von den geplanten 3 Charakterklassen ist derzeit eine spielbar, die Missionen stellen dabei noch zusammenhangslose Level dar.

    Inquisitor: Martyr lässt uns in die Rolle eines Inquisitors oder Mitglieder seines Gefolges (vor ein paar Monaten war auch eine Assassine spielbar) schlüpfen und schickt uns auf die Suche nach Hinweisen zu Verschwörungen, Aufständen und Ähnlichem. Als Inquisitor liegt es an uns, den Hinweisen durch den gesamten Caligari-Sektor nachzugehen und jeglichen Schaden vom Imperium der Menschheit abzuwenden.
    Dies erfolgt ganz Warhammer-typisch mit allerlei futuristischen Nah- und Fernkampfwaffen, wobei die Ausrüstung voraussichtlich die Eigenschaften der Spielfigur maßgeblich beeinflusst, anstelle der üblichen Charakterattribute.
    Weiterhin wird - ähnlich der Dawn-of-War-Reihe - die Umgebung massiven Einfluß auf die Kämpfe nehmen, sodass nicht nur Deckung genutzt sondern auch mit großen Kalibern entfernt werden kann.
    Feinde und Umgebungen sollen der Vorlage entsprechend sehr verschieden und abwechslungsreich gestaltet werden. Zudem wurden bereits Bosse angekündigt, die verschiedene Taktiken und viel Geduld benötigen :)

    Neben einer umfangreichen Einzelspielerkampagne ist der kooperative Modus interessant, in welchem bis zu 4 Inquisitoren auf einmal durch den Sektor ziehen können.
    Zudem wurde auch ein reiner Mehrspielermodus mit persistentem Universum angekündigt, in welchem Geheimbasen gebaut, erobert und zerstört werden können. Ganz klassisch gibt's dann einen PvP- sowie einen PvE-Modus, welcher dann ähnlich EVE online, die Hintergrundgeschichte beeinflusst. Beispielsweise entscheidet dann der Rat der Inquisitoren (=Spieler?!), ob ein Krieg gegen die Orks oder Eldar begonnen wird, oder ob das Chaos im Sektor verstärkt bekämpft werden muss.
    Zukünftig sollen regelmäßig zeitlich begrenzte "Seasons" veröffentlicht werden, in welchen spezielle Handlungsstränge, Gegner, etc. vorkommen und entsprechend seltenen Loot bei sich haben.

    Derzeit ist noch nicht viel zur Geschichte bekannt, der actionlastige Spielablauf samt Deckungsmechanik und den teils sehr unterschiedlichen Waffen wird jedoch überall gelobt.

    Hier geht's für mehr Infos zur Homepage von Neocore Games.

    Ein tolles Entwicklervideo zum Ablauf sowie den Gegnern und Welten gibt's schon länger:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden