• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Info Sonstiges Welchen Film habt ihr euch als Letztes angesehen?

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
309
Punkte
48
Hier kann man, wenn man möchte, posten welchen Film man sich als Letztes angesehen hat, gerne auch mit Kommentar über den Film, den Inhalt, etc.



Ein amerikanischer Low-Budget-Fantasystreifen. Den habe ich das erste Mal gesehen, auch wenn die DVD schon eine Weile zu Hause herumliegt. War jetzt nicht was besonders Berauschendes, unterhaltsam war er aber allemal.
 

puck

Held
Beiträge
1.903
Punkte
83
Bei mir hier in der Gegend stehen manchmal Kartons mit Büchern und anderem Kram auf der Straße, die man sich einfach mitnehmen kann. Da war letztens eine Forest Gump DVD dabei.

Bleibt tapfer,

puck
 

suppstitution

Krieger
Co-Blogger
Tavernenbesitzer
Beiträge
571
Punkte
138
Um Heinrich, dem Engländerkönig und sein kampf mit Frankreich. Mittelalter rockt, gute Kampfszenen. Story ging so.
 
Z

Zaonce

Gast
Also bitte, "Henry der Engländerkönig in seinem Kampf gegen Frankreich" kann ja wohl nur Numero V. sein *schein-empör* ;-)
 

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
309
Punkte
48


Netter Dark Fantasy-Streifen mit einem sehenswerten Jeff Bridges als alternder und sarkastischer Hexenjäger. Basiert auf der Buchreihe des "Spook-Zyklus" von Joseph Delaney.
 

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
309
Punkte
48
Und den gab's vorher am Abend noch:



Netter kleiner Fantasy-Streifen. Ist ganz unterhaltsam, auch wenn man dem Film ansieht dass es eine Low-Budget-Produktion ist. Was wirklich gut ist ist die Tatsache dass auf CGI so gut wie verzichtet wurde und stattdessen reale Orte und Burgen als Kulisse gedient haben. Die schauspielerischen Leistungen sind für so ein B-Filmchen auch voll in Ordnung.
 

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
309
Punkte
48
Gab's heute nachmittag:



Eine (very) Low Budget-Produktion aus Griechenland. Der Titel ist insofern Quatsch da es im gesamten Film keinen einzigen Drachen zu sehen gibt. Das Setting geht ein wenig in Richtung Dark Fantasy, auch wenn die Fantasy-Elemente recht rar gesäht sind. Die Kämpfe sind sogar recht ansehnlich choreographiert, die Handlung ist dafür eher langweilig. Kann man hin und wieder gucken, aber es gibt Besseres in diesem Genre.
 

Sameafnir

Ältester
Beiträge
5.898
Punkte
188
Da muss ich mal "gegensteuern" kürzlich nochmal gesehen, ich find ihn immer noch ganz lustig:
 

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
309
Punkte
48
Lief bis gerade eben:



Ich gebe es zu: Ich liebe diesen Film. Er fängt aus meiner Sicht die Welt von Warcraft so wie ich sie kenne gut ein (World of Warcraft habe ich aber nie gespielt, ich beziehe mich auf die RTS-Titel). Ausstattung, Effekte, Kostüme und die Kulissen sind erstklassig und Travis Fimmel gefällt in der Rolle des Helden. Gut gelungen finde ich auch die Tatsache dass die Orks etwas differenzierter dargestellt werden als man das aus dem Genre kennt. Ursprünglich sollte es eine Trilogie geben, derzeit sieht es aber nicht so aus als wenn da noch was kommen würde. Schade eigentlich.
 
Oben Unten