• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Was hört ihr gerade?

Wore

Bürgertum
Beiträge
87
Punkte
23
Diese Leichtigkeit :D Shredding 5/5 Punkte, Sweep Picking 5/5 Punkte... Wem das Video zu lang ist, bitte zu 2:00 min springen ;)

 
Zuletzt bearbeitet:

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.488
Punkte
368
@Wore die Band in der die Dame spielt (D_Drive) ist echt gut. Leider gibt es deren Alben nur in Japan und derzeit nicht auf CD, in Ö/D ist nur eines erhältlich und das auch nur über Amazon. Wenn jemand herausfinden kann, wo ich die drei CDs herbekommen kann ... ich bin interessiert.
 

Taktikus

Eingesessen
Beiträge
106
Punkte
33
Alter
58
Für mich hat es bei asiatischen Musikern oft das Problem, daß sie diese nicht ihrer Kultur entsprechende Musik technisch unfassbar perfekt, ohne irgendeine Ungenauigkeit oder technische Fehler, aber auch etwas, hm, ich will mal sagen kalt spielen. Wenn ich bedenke, daß diese Musik aus dem Blues entstanden ist, ist es nicht mehr meins, egal wie perfekt. Aber ich finde den Gesang von Sean Paul in Like Glue auch wirklich wundervoll, also ist mein Geschmack wohl zu verschieden, auch wenn ich die Technik bewundere.

Ich habe eine eventuelle Bezugsquelle für die Band aufgetan, habs nur aus Neugier mal probiert, aber der Admin des Boards erlaubt keine ungenehmigten Links zu Bezahl-Seiten, was ich auch gut finde, also schicke ich diesen eventuellen, nicht erprobten Treffer per PN.

Damit der Post auch ontopic wird poste ich mal das, was ich jetzt beim schreiben höre:

 
Zuletzt bearbeitet:

Wore

Bürgertum
Beiträge
87
Punkte
23
@Wore die Band in der die Dame spielt (D_Drive) ist echt gut. Leider gibt es deren Alben nur in Japan und derzeit nicht auf CD, in Ö/D ist nur eines erhältlich und das auch nur über Amazon. Wenn jemand herausfinden kann, wo ich die drei CDs herbekommen kann ... ich bin interessiert.
Die Scheibe "Maximum Impact" ist über Marshall Records U.K. (mal nach Marshall Records googlen) erschienen. Da gibt sie auch als CD zu kaufen. Aber die meintest Du wahrscheinlich nicht. Die ersten drei Scheiben sind z.B. über discogs relativ teuer...​
 
G

Gelöschtes Mitglied 10704

Gast

@koshka gibt dem Metallica Song einen anderen und interessanten Anstrich, zumindest aus der sicht der Damen :) Gefällt mir auch @Taktikus
 

Corvinus

Eingesessen
Beiträge
124
Punkte
33
Wo ich grad Tulia und den bulgarischen Chor gesehen habe, bekam ich Lust auf Thy Catafalque. Das Solo Projekt von Tamás Kátai, einem ursprünglichen Ungarn. Was der anpackt wird zu reinem Gold und hat man ein Album von ihm gehört, hat man nahezu alle Musikgenres, die es gibt irgendwie abgearbeitet. :D

 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.488
Punkte
368
Für mich hat es bei asiatischen Musikern oft das Problem, daß sie diese nicht ihrer Kultur entsprechende Musik technisch unfassbar perfekt, ohne irgendeine Ungenauigkeit oder technische Fehler, aber auch etwas, hm, ich will mal sagen kalt spielen.
Zugegeben, das dachte ich am Anfang bei dem obigen Video auch. Bei den Videos der Band, habe ich allerdings anhand der Drummerin gesehen, dass da durchaus viel Spaß dabei ist, das hat mich dann doch überzeugt.
 

Taktikus

Eingesessen
Beiträge
106
Punkte
33
Alter
58
Beim wiederanhören vom uralten Just a Poke von Sweet Smoke habe ich in den Kommentaren einen Hinweis auf


gefunden. Klingt irgendwie schon wie Sweet Smoke, aber auch ein bißchen nach 3 Haselnüsse für Aschenbrödel.

Schon spannend, was da auf Youtube überall für Kram drauf lauert entdeckt zu werden.
 

Taktikus

Eingesessen
Beiträge
106
Punkte
33
Alter
58
Ich bin an Musik wirklich interessiert, an jeder Sorte und aus jedem Land, aber trotzdem gibt es "Legenden", die wohl wirklich welche sind zuhause, von denen ich nie irgendetwas mitbekommen habe, und sie erst "entdecke", wenn sie sterben. So jetzt passiert mit


Ist jetzt mit 93 gestorben, bis zuletzt aktiv und geliebt in Brasilien. Chapeau

Habe das Video als Anlass genommen, mal wieder meinen Lieblingssänger zu hören:

 

Wore

Bürgertum
Beiträge
87
Punkte
23
Habe ich das nur geträumt oder hat „The Who“ mal gesagt, dass ihre Version von „The Real Me“ eigentlich wie die folgende Huldigung von W.A.S.P. klingen sollte… und sie dann in der Produktion zu anderer Machart gezwungen wurden?

Naja, egal. W.A.S.P. – The Real Me​

 
Oben Unten