• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Sonstiges Voice Changer als Spieler

LXCube

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
27
Hey Leute
Ich weiß nicht ob es hier reingehört. Es geht eher um Software-Einsatz, aber ich war überfordert in welches Thema es passt, also erstmal hier:

Ich möchte in meiner nächsten Online-Runde City of Mist einen weiblichen Charakter spielen (bin selbst männlich). Das sind meine Mitspieler und mein Spielleiter gewohnt, ich mach das ab und zu. ich spiele halt immer sehr unterschiedliche Charaktere.
Jetzt hab ich mir überlegt ob ein voicechanger mit weiblicher Stimme vielleicht was wäre. Ich kanns mir cool, aber auch weird vorstellen... Hat denn jemand Erfahrungen mit sowas? Oder ist das völlig out of place? XD
Würde gerne eure Meinung hören.
LG
 

Ascaso

Bürger
Beiträge
23
Punkte
8
Also an sich ist nichts dabei. Ist ja nur ein Tool. Du machst ja auch niemandem etwas vor. Und selbst wenn würde ich sagen kannst du mit deiner Stimmer machen was du willst, und das geht niemanden etwas an. Solange du's nicht nur machst um Leute aktiv zu täuschen, nur der Täuschung willen.

Ich hab's auch mal mit Freunden in einer MMO RP Runde ausprobiert. Gib dem ganzen etwas Vorlauf, denn das wird für alle, dich inklusive, vermutlich ein echtes OHO Erlebnis sein. Ich hab's am Ende aber sein gelassen, weil es mich selbst abgelenkt hat. Und auch meine Mitspielenden fanden das es für sie nicht wirklich etwas bringt.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.929
Punkte
258
Ich hab mich in dem Bereich auch schon mit einem Programm befasst und bin zu dem Schluss gekommen, dass ein VoiceMod alleine nicht reicht. Je nach Stimmvolumen, -lage und -timbre, kann es notwendig sein, die Art zu sprechen und auch die Tonlage anzupassen, da die veränderte Stimme sonst einfach nur falsch klingt. Ich finde die Idee also gut, es ist aber doch Vorbereitung notwendig und man sollte dann auch entsprechend konsequent sein, damit die Immersion best möglich erhalten bleibt. Im Idealfall hat das Tool auch die Möglichkeit die Einstellungen individuell anzupassen, oder man hat alternativ ein professionelles Soundstudio mit allen Finessen, was aber wohl auch einiges kosten dürfte.

Viel Erfolg bei dem Projekt und erzähl' uns, wie's gelaufen ist.

cul8r, Screw
 

LXCube

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
27
@Ascaso Ja also das moralische stand ja nie zur Debatte, weil mich alle kennen und dann aufgeklärt sind. Aber die Erfahrung die du beschreibst ist ein Szenario das ich mir vorstellen kann...

@Screw Ja ich hab mich auch schon ausprobiert und hab schon gemerkt das ich meine Stimme verstellen muss, die ist nämlich normal sehr tief. Habe auch im VoiceMod rumgeschraubt und das angepasst so gut es ging. Etwas künstlich klingt es glaub ich leider immer, was ein weiteres Problem ist. Aber "echt" klingen manche mit ihrem Setup bei Online-Runden sowieso nicht unbedingt immer, auch mit normaler Stimme XD

Und ja Danke, ich berichte falls ich das umsetze
 
Oben Unten