1. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Verwaltung des Tempelbezirks

Dieses Thema im Forum "Tempelbezirk" wurde erstellt von Ancoron, 27 Januar 2012.

  1. Sindara

    Sindara Streuner

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Sindara meldet sich nun im forschen Ton zu wort:"Habt ihr nicht gehört? Der Patriarch hat was gefragt!" Man merkt das sie aus dem Norden Aventuriens kommt, da giebt es kein würdet ihr bitte oder könntet ihr nicht eventuell.
     
  2. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Ein mitleidiger Blick fällt auf die Thorwalerin und der Konsul fragt: "Er hat mich warten lassen, warum sollte ich mit ihm nicht das Gleiche tun?" Eine Antwort scheint er nicht zu erwarten, denn er wendet sich dem Patriarchen zu, hebt seinen Kelch und prostet ihm zu. "Auf euer Wohl, verehrter Ancoron!"
     
  3. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Der erste Patriarch hebt seinen Kelch ebenfalls, prostet dem Konsul zu und nimmt einen kräftigen Schluck. "Es ist das Vorrecht des Herren, Besucher warten zu lassen." Der Elf grinst. "Wenn ich mich nicht irre, habe ich eine Botschaft betreffs meiner Abwesenheit hier hinterlassen."
    Ancoron stellt den Kelch auf der Tischplatte ab. Setzt sich gerade hin und wendet sich dem Konsul nun ganz zu. "Aber genug davon, verehrter Konsul, womit kann ich Euch helfen?"
     
  4. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    "Ich habe mich ja auch über das Warten nicht beschwert. Manches Mal denkt es sich sehr gut beim Warten!" Der Konsul stellt seinen Kelch wieder ab. "Ich möchte mit euch über Stadtrat Mit sprechen!" wechselt er dann abrupt das Thema.
     
  5. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Das Lächeln des ersten Patriarchen verschwindet sehr abrupt von dessen Gesicht. Da hat der Herr Konsul einen wunden Punkt angesprochen. "Der Stadtrat Mit," fängt Ancoron an, "Hat es gewagt, den Tempelbezirk im Zuge seines Wahlkampfes zu verspotten!" Der Elf nippt an seinem Weinkelch. "Mit hat weder um Erlaubnis gefragt, noch hat er es für nötig befunden, sich vor mir zu rechtfertigen." Eine kleine Denkpause wird durch das rumspielen mit dem Weinkelch übertüncht. "Ihr seid auch nicht ganz unschuldig daran, guter Tufir....." Ein weiterer Schluck und ein entschiedenes Abstellen des Kelches beendet Ancoron's Grübelei. "Wie soll ich mit Blasphemie umgehen? Und wie mit dem Unterstützer einer solchen?"
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 April 2012
  6. Sindara

    Sindara Streuner

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Mit den letzten Worten des Patriarchen, hört man vor der Tür geklapper von Rüstungen und drei Gardisten der Patriarchen-Garde kommen herein und postieren sich vor der Tür, neben ihrer Frau Hauptmann.

    Der Weibel tritt vor und meldet.

    "Erster Patriarch, Frau Hauptmann! Der Tempel ist abgeriegelt . Die Golgariten stehen vorm Haupteingang und lassen nur noch die Nowitzen und Akolyten passieren."

    Der hochgewachsenen Weibel der Garde stellt sich zurück in die Reihe.

    Sindara nickt im zu, um im zu verstehen zu geben das er es richtig gemacht hat.
     
  7. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Mit gerunzelter Stirn betrachtet Tufir den in seinen Augen für einen geistigen Führer unangemessenen martialischen Auftritt und schüttelt leicht den Kopf!

    Dann wendet er sich wieder an den Patriarchen. "Blasphemie ist ein gefährliches Wort! Genauso wie Erpressung, Morddrohung oder Religionsfeiheit!" Der Konsul betont das letzte Wort. "In Delazaria sind alle Leute frei, vor allem bei dem was sie denken, aber auch bei dem, was sie sagen. Würde jemand über mich spotten, könnte ich auch nur mit demjenigen reden, aber ihn deswegen nicht verfolgen." Tufir legt eine kleine Pause ein. "Aber erklärt mir bitte zuerst meine eigene Schuld! Ich glaube, da muss ein gewisses Definzit meinerseits vorliegen!"
     
  8. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    "Nun gut," fängt der Waldelf an. "Vieleicht ist meine Frau Hauptmann gelegentlich etwas übereifrig, jedoch wurde in Mit's Namen und auf Stadtrat Mit's Anweisung ein überaus blasphemiesches Schild im Tempelbezirk ohne Erlaubnis aufgestellt." Der erste Patriarch schenkt sich nach, nimmt einen weiteren Schluck. "Eure Schuld, werter Konsul besteht darin, das Ihr euch der Befragung des damaligen Bürgers und jetzigen Stadtrats Mit in den Weg gestellt habt." Der Waldelf dreht sinnend seinen Weinkelch zwischen den Fingern. Dann sieht er Tufir direkt an. "Wie würdet ihr denn an meiner Stelle darauf reagieren? Wenn sich Tempelmitglieder in Eure Belange einmischen und einer Befragung durch Euch entziehen würden..."
     
  9. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    "Aaalsooo ..." beginnt Tufir gedehnt. "Dazu gibt es natürlich gleich mehrere Antworten. Der Übereifer eurer Frau Hauptmann interessiert mich nicht im MIndesten, denn offensichtlich genieße ich ja ihren Respekt!" Damit spielt der Konsul wohl darauf, dass Frau Hauptmann vor ein paar Tagen unverrichteter Dinge wieder aus Mits Wahlbüro abzog.

    "Allerdings muss ich auch sagen, dass der Auftritt eurer Armee in Stadrat Mits Wahlbüro mitnichten den Eindruck machte, dass es sich um eine Befragung handeln sollte. Ich war zugegen und eure Hauptfrau sprach definitiv von einer FESTNAHME! Ich habe dies übrigens magisch aufgezeichnet. Wenn ihr mal sehen wollt:" Tufir zeigt Ancoron eine magische Kugel in der bewegte Bilder zu sehen sind ==> http://www.rpg-foren.com/rede-ecke-f403/wahlkampf-2012-waehlt-mit-t14548.html#post120950

    oO Mal sehen, ob er seiner Hauptfrau ordentlich die Leviten liest und ihr einen Kursus in Orthografie und Grammatik verordnet! Den könnte sie brauchen! Oo

    "Die Kugel trage ich stets bei mir und sie hat noch mehr aufgezeichnet, wenn ihr wisst, was ich meine! Aber zum Thema "Einmischung in fremde Belange" gäbe es da dann auch noch einiges zu sagen.

    Zum einen mische ich mich recht selten in andere Belange ein und wenn, dann auf sehr hoher Ebene. Ich habe dies zum Beispiel getan, indem ich euch am Stadtrat vorbei hier zum Ersten Patriarchen machte und dem Stadtrat die Recht über diesen Bezirk entzog. Ich tat dies, weil ich nicht möchte, dass sich Politik in die Religion einmischt! Sollte ich mich das nächste Mal einmischen, dann könnte es sich dabei auch um eure Entlassung handeln.

    Außerdem habt ihr euch zuerst eingemischt, indem ihr eure Gardisten aus dem Tempelbezirk in den Stadtbezirk geschickt habt und Polizeigewalt ausüben wolltet. Ich denke, ihr könnt froh sein, wenn der neue Stadtrat keine Verordnung erlässt, die es euren Gadisten bei Strafe verbietet, uniformiert und Waffen tragend außerhalb des Tempelbezirks aufzutreten. Das Recht dazu hätte der Stadtrat jedenfalls! Das nächste Mal solltet ihr besser den Stadtrat um Rechtbeistand und Amtshilfe bitten, anstatt eigenmächtig Justiz üben zu wollen.

    Zu guter Letzt soll jeder Bürger Delazarias seine Freiheit genießen dürfen. Wenn es für ihn dazu gehört, mich zu spotten, dann gönne ich ihm dies mit einem Lächeln! Meine Autorität kommt von innen und damit verdiene ich mir meinen Respekt und nicht mit einer bewaffneten Truppe. Oder seht hier etwa einen Stadtgardisten oder gar einen ZBV-Agenten des DIAS, der mich beschützt?

    Trotzdem möchte ich auch noch einen Vorschlag zum Frieden machen: Ihr begleitet mich ohne bewaffneten Anhang zu Stadtrat Mit und ich sorge dafür, dass er sich bei euch und euren Göttern entschuldigt und eine Woche lang täglich einmal euren Tempel fegt. Dafür nehmt ihr alle Verfolgungen gegen ihn zurück und erklärt das ganze Geschehen zu einem Missversatändnis!

    Was meint ihr dazu?
    "
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17 April 2012
  10. Sayjian

    Sayjian Streuner

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    "Bruder Ancoron, das ist ein Angeboot." Der zweite Patriarch meldet sich zu Wort.
    "Ich würde es annehmen. Denkt an die Praioten, und auf deren Level würde ich mich als Diener Borons nich herunterlassen, Boron ist gnädig und nachsichtig mit den geistig schwachen." Der Boroni fängt wieder an die Papiere durch zu gehn.
     
  11. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    "Nun gut, Konsul Tufir," beginnt der erste Patriarch, "Einigen wir uns auf ein Mißverständnis beiderseits. Ihr solltet aber auch verstehen, das ich dies zum Wohle Delazarias tue." Eine kleine Kunstpause und einen Schluck Wein später fährt der Elf fort. "Es ist wahr, Ihr habt mich in dieses Amt erhoben und im Nach hinein bin ich Euch dafür auch dankbar. Aber inzwischen ist es wohl so, das mir der Tempelbezirk heilig ist. Eine Schändung, Blasphemie oder ähnliche Verschandelungen aus welchen Gründen auch immer kann nicht geduldet werden - dies nur gegen zukünftige....Mißverständnisse. Jedoch wird meine Frau Hauptmann in Zukunft erst an die Stadtwache wenden, und sich in Zukunft um eine andere Wortwahl bemühen." Die letzten Worte knurrt der Waldelf förmlich in Sindara's Richtung. Danach wendet sich Ancoron wieder dem Konsul zu. "Aber das ich die Straße mit Soldaten überschwemme; diesen Vorwurf lehne ich vehemennt ab! Die PatriarchenGarde ist die persönliche Leibwache von mir und meinem Stellvertreter, und handelt einzig auf unsere Anweisungen. Nebenbei bemerkt ist meine Frau Hauptmann zwar....hm gewaltig; jedoch keine Armee. Und die paar Gardisten in Ihrer Begleitung entsprechen auch nicht gerade diesem Vorwurf." Der erste Patriarch leert seinen restlichen Wein in einem Zug, stellt den leeren Kelch weg und erhebt sich. "Aber jetzt genug davon, Konsul, lasst uns gehen, und dieses leidige Thema ein für alle mal beenden." Eine kurze Handbewegung in Sindara's Richtung gibt ihr zu verstehen, die Gardisten abzuziehen. "Aber ihr werdet entschuldigen müssen, guter Tufir, das meine Frau Hauptmann mich aus Gründen der persönlichen Sicherheit immer begleitet." Ein kurzes Lächeln. "Sie wird auch still sein..."
     
  12. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    22.074
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Tufir leert seinen Krug und erhebt sich!

    "Übrigens," deutet er auf den Kelch, "ein guter Tropfen. Aber das sind wir ja vom Klerus gewohnt seit Bruder Tuck!

    Zurück zum Thema: Blasphemie, Verschandelung und Schändung sind starke Worte und setzen eine bewußte Absicht voraus! Solltet ihr die Worte aber nur als Mittel zum Zweck verwenden, dann bleibe ich halt auch bei dem Wort Armee!
    "

    Grinsend gibt Tufir mit einer Geste zu verstehen, dass er aufbruchbereit ist. Er geht davon aus, dass der Sitte gemäß der Hausherr nach ihm das Gebäude verlässt und begibt sich zum Ausgang!
     
  13. Sindara

    Sindara Streuner

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Sindara grinst hämisch auf Grund der Aussage von Konsul Tufir.

    Als sie den Raum verlassen und die Gardisten folgen wollten, zieht sie einfach die Tür hintersich zu und folgt dem Patriarchen und dem Konsul.
     
  14. Halgrimm

    Halgrimm Akoluth

    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Halgrimm öffnet die Tür und sieht sich verdutzten Gardisten gegenüber.

    "Wenn seine Eminenzen vorbeikommen, so richtet ihnen bitte aus, dass man mich im Magistrat findet. Die Planungen sind dorthin verlegt worden."

    Damit geht es nun wirklich ins Magistrat!
     
  15. Halgrimm

    Halgrimm Akoluth

    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Gemütlich schlendernd kommt Halgrimm ins Zimmer, nickt den Gardisten kurz einmal zu.

    "Hat sich erledigt, bin wieder zurück. Werde mir aber noch ein wenig die Beine Vertreten.
    Dürfte gegen Abend wieder im Tempelbezirk sein.
    "
     
  16. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Während niemand hin sieht, bildet sich eine schwarze Wolke, verfestigt sich zu einem Raben, der torkelnd zum Aushängebrett fliegt. In dem Moment, als der merkwürdige Vogel mit einem lauten Ächzen gegen die Tafel knallt und daran verpufft, bleibt eine Schriftrolle zurück. Diese scheint vorerst an alle - oder auch nur an die wichtigen Leute gerichtet zu sein.

    "Werter zweiter Patriarch, momentan habe ich leider Familiäre Probleme und kann mich aus diesem Grunde nicht um meine Pflichten in Delazaria kümmern.
    Ich bin mir sicher, das Ihr jegliche Verantwortung problemlos übernehmen könnt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ancoron Schattentanz, erster Patriarch von Delazaria
     
  17. Halgrimm

    Halgrimm Akoluth

    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    Schnell und provisorisch wurde eine kleine aber doch sehr weiche Bettstatt errichtet.

    Halgrimm kümmert sich um die schlimmsten Wunden des Patriarchen.
    Nachdem diese professionell gekühlt, mit kühlender Salbe eingerieben wurden und verbunden sind, holt er einen kleinen Flachmann aus einer versteckten tiefen Tasche.

    Goldgelb fließt die Flüssigkeit in Ancorons Mund und hinterlässt eine wohlige und betäubende Wirkung. Ein süßer Geruch nach Honig und einigen Beeren umspielt diese Flüssigkeit.

    Manch einer sagt, sie könne Tote wieder zum Leben erwecken.
     
  18. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    In einem Hustenanfall reißt Ancoron die Augen auf, gibt erstickte Geräusche von sich und sinkt stöhnend wieder auf das Lager zurück. Sein Gesicht fühlt sich an, als hätte die halbe Stadtwache darauf getanzt. Und dem Rest von ihm geht es auch nicht besser.
    "Was is passiert...?", Ancoron flüstert nur noch; alles andere tut irgendwie nur weh. "Is dieser Zwerg endlich weg?"
     
  19. Halgrimm

    Halgrimm Akoluth

    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    "Ruht Euch aus, er ist nicht hier und wird wohl auch nie hier her kommen, so wie ich ihn einschätze. Was passiert ist kann ich Euch nicht genau sagen, es scheint so, dass jemand zu viel Magie oder Alchemie eingesetzt hat. Plötzlich gab es einen lauten Knall und die Erde bebte ... ich befürchte die Kneipe muss einigen Schaden davongetragen haben."

    Traurig schüttelt er den Kopf.

    "Die Götter prüfen uns manchmal schwer."
     
  20. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Verwaltung des Tempelbezirks

    "Bruder......das war Dragon, und wenn ich es richtig mitbekommen habe, dürfte vom Streuner's nicht mehr viel da sein.....ich kam gerade noch so davon....", erschöpft schließt der Waldelf die Augen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden