• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Sci-Fi / Fantasy Vagrant Queen (Vagabundierende Königin)

Sameafnir

Ältester
Beiträge
5.898
Punkte
188
...ist eine Space Opera, die demnächst auf SyFy im deutschen TV zu sehen sein wird. Genaue Termine hier.

Worum geht*s?
Drei Hauptprotagonisten:
Elida - Ex-Thronfolgerin der abgewählten Monarchie des Planeten Arriopa und jetztige Schmugglerin/Händlerin/Kopfgeldjägerin auf der Flucht
Isaak - Elida s Geschäftspartner und guter Freund, stammt von der Erde
Amae - geniale Technikerin, Pilotin, repariert praktisch fast Alles, auch das Raumschiff von Elida

Gejagt wird Elida von Commander Lazaro der neuen Republik (die die Monarchie gestürzt hat). Ein böser, fieser Wicht.


Spaßiges, überdrehtes und nicht ganz ernstzunehmendes TV-Format.
 

suppstitution

Krieger
Co-Blogger
Tavernenbesitzer
Beiträge
571
Punkte
138
Das hört sich nicht wirklich neu an. Eine Prinzessin auf der Flucht, die sich mit krummen Geschäften durchschlagen muss, mit super Typen a la A-Team an ihrer Seite, verfolgt von den bösen Machthabern...

Hoffentlich ist es wenigstens einigermaßen spannend gemacht.
 
Beiträge
123
Punkte
33
Alter
32
Wann gab es denn je was neues? Unterm strich ist eh alles was heute produziert wird nur ein Ableger von Herr der Ringe, Dune oder Neuromancer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sameafnir

Ältester
Beiträge
5.898
Punkte
188
Genaugenommen ist die Serie ziemlich nah am Trash, aber sie ist schon wieder so nah daran, dass es schon wieder witzig ist. Ich glaube die haben auch nicht wirklich viel Budget gehabt, aber dafür ist die Ausstattung ganz gut. Die Story ist ziemlich abgedreht, bunt und knallig. Sicherlich kein "muss ich kucken", aber ich finde sie recht unterhaltsam.

Ach, ja @suppstitution Elida ist keine Prinzessin, sondern Königin im Exil, da ihre Mama (die Königin) ermordet worden ist bei der Absetzung der Monarchie. Und ganz wichtig: sie will gar keine Königin sein, was wiederum zu ein paar sehr witzigen Dialogen führt.
 

hexe

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
2.000
Punkte
128
Danke @Sameafnir,
Mein Mann und ich hatten sehr viel Spaß damit. Sie nehmen sich selbst vor allem nicht so ernst. Noch nie einen so bunten Weltraum gesehen, aber das macht gar nichts. Einblendung: "Plantenname. Another Galaxsy. Not yours." Später. "Jupiter. You know that one."
Genauso wie, dass fast jede böse tierische Alienrasse auf einem Planten aussieht wie die örtliche LARPer Gruppe. Irgendwo herrlich. Nur kurz vor Staffel-Ende hatte es einen Hänger, aber wir haben uns amüsiert. Und... weibliche Rollen, überall! Yeah! In einer Folge mehr als in der ganzen Staffel des Mandalors...
 

Sameafnir

Ältester
Beiträge
5.898
Punkte
188
Gerne @hexe so hab ich das auch gesehen! :)! Und leider bleibt es dabei, da Syfy die Serie gecancelt hat, es also keine 2. Staffel davon geben wird! :( ... Dabei war der "Cliffhanger" am Ende einer der besseren Sorte ... schade eigentlich, aber nicht wirklich überraschend!
 

hexe

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
2.000
Punkte
128
Wir haben uns die BlueRay gekauft... also... so schwer ist das nicht.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.927
Punkte
258
Hab mir die DVD-Box besorgt und gleich angesehen ... noice.
Vor allem die kleinen Anspielungen, Eastereggs und Hommagen ... sehr fein das. Ich mag auch das kleine Booklet mit dem Interview der Produzentin, das ist sicher für die Fans des Comics auch ein schönes Extra.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.927
Punkte
258
... leider bleibt es dabei, da Syfy die Serie gecancelt hat, es also keine 2. Staffel davon geben wird! :( ... Dabei war der "Cliffhanger" am Ende einer der besseren Sorte ... schade eigentlich, aber nicht wirklich überraschend!
Man könnte den Leuten ein Crowdfunding anbieten ... ich würde zahlen.
 

Ascaso

Bürger
Beiträge
23
Punkte
8
Oh ja, Vagrant Queen war mein Easteregg of the year! Zugegeben, die ersten zwei Folgen sind leider etwas schwach, aber danach gehts in die vollen. Tolle Charaktere, witzig, clever, netter plot und alles nichtmal schlecht gespielt. Die Serie macht wirklich das Beste aus den wenigen verfügbaren Ressourcen. Vielleicht kein zweites Firefly, aber dennoch sehr sehr schick.

Und ja, ne schande das die Serie gecancelt wurde. Syfy hat ihr das Leben auch wirklich etwas schwer gemacht mit ständig wechselnden Sendeplätzen und praktisch keiner Promotion. Davon ab cancelt Syfy ohnehin alles was halbwegs gut ist. *sigh*
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.927
Punkte
258
... cancelt Syfy ohnehin alles was halbwegs gut ist. *sigh*
Soweit ich das verstanden habe, setzen sie alles ab, was nicht die erwünschten Quoten bringt ... eine schwere Hürde, wenn sie in Promotion und Marketing so gut wie nichts investieren solange es noch keine Mörderkohle reinbringt.
 

Sameafnir

Ältester
Beiträge
5.898
Punkte
188
Soweit ich das verstanden habe, setzen sie alles ab, was nicht die erwünschten Quoten bringt ... eine schwere Hürde, wenn sie in Promotion und Marketing so gut wie nichts investieren solange es noch keine Mörderkohle reinbringt.
Genauso ist s. Leider. Die US-amerikanische TV Landschaft ist so einfach gestrickt wie ... (huch, jetzt hätte ich fast den Mann mit Toupé erwähnt) und setzt voll auf die schnelle Kohle in Form von Quoten. Werden bestimmte Zahlen nicht erreicht ratzfatz weg damit. Manchmal helfen da die Fans ( Bsp. Lucifer) oder wenn möchtige äh mächtige Menschen wie Herr Besos von Amazon selbst etwas so toll finden, dass sie es zu sich holen und selbst finanzieren (The Expanse). Aber das geht natürlich nur ab und an. Und Vagrant Queen war dafür einfach zu klein zu "unbedeutend" - das mein ich gar nicht bös. Hinzu kommt natürlich jetzt die Covid19 Thematik und den langen Ausfallzeiten für Produktion usw. die der Branche schwer zu schaffen machen.
 
Oben Unten