• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Diskussion Welt/System Eigenbau Universalsystem Universalsystem für EinsteigerSL & Witcher Setting

koshka

Eingesessen
Beiträge
159
Punkte
33
Alter
36
Hallo zusammen,
was ist denn eurer Meinung nach das einfachste System um es sich nach gewissen Erfahrung im Spiel aber nach Jahrelanger Pause anzueignen.

Hintergrund:
Ich finde keine passende Runde und sehe deutlich den Überhang von Spieler um Vergleich zu einem Mangel an SL. Ich würd mich mal einlesen, wenn es mir liegt leite ich vielleicht selber.
(Und wenn ich leite kann ich bestimmen wann wir spielen! Muharhar *G*)

Ich bräuchte ein Freies System, früher haben wir mal ne Babylon 5 selbstgebaute Welt über GRUPS gespielt, war aber irgendwie hakelig wenn ich mich recht erinnere.
Das Setting wäre in dem Fall wohl the Witcher - ich weiß, da gibt es es ein System, aber mir wurde auch gesagt dass es drauf ausgelegt ist, dass man nur auch Hexer spielen kann, alle anderen sind verloren.
(Und vielleicht entscheide ich mich auch ein Spiel zu S.T.A.L.K.E.R. zu machen, wenn sich Interessenten finden.)
Und mir wär's lieb, wenn es auf deutsch wär.
 

Ivan

Bürgertum
Beiträge
28
Punkte
8
Alter
26
Grundsätzlich mal reinzuschnuppern in Systeme die einfach andere Rahmenbedingungen haben aber auf ähnlichen Grundsteinen stehen "ohne feste Maßstäbe" ist auch mal interessant. (Andere Würfel, andere Settings).
Aber konkret empfehlen kann ich dir leider nur Systeme auf Englischer Sprache - Hast z.B. STALKER erwähnt, da kam mir gleich Cyberpunk 2020 in den Sinn. Aber da hast du auch mehr Rahmenbedingungen, wieder andere Regeln, dafür ein UNGLAUBLICH freies Spiel - Aber grundsätzlich kann man alles formen. Ich sehe Regeln mehr als Richtlinien die du formen kannst - Also schon immer. Aber wenn du da was zusammenbasteln willst oder kreieren willst, bin ich dein Mann.

Aber lass uns da mal brainstormen...würde mich wirklich freuen!
 

koshka

Eingesessen
Beiträge
159
Punkte
33
Alter
36
Gern. :)
du kannst mich auch gern bei Discord kontaktieren: koshka#8437
Cyberpunkt hab ich sogar auch mal gespielt... aber nur SEHR kurz. ;)
Hab halt wie gesagt vor vielen Jahren zuletzt gespielt, und ich hab kein Problem irgendein System zweck-zu-entfremden. Es sollte halt eingängig sein. ;)
 

Ivan

Bürgertum
Beiträge
28
Punkte
8
Alter
26
Gern. :)
du kannst mich auch gern bei Discord kontaktieren: koshka#8437
Cyberpunkt hab ich sogar auch mal gespielt... aber nur SEHR kurz. ;)
Hab halt wie gesagt vor vielen Jahren zuletzt gespielt, und ich hab kein Problem irgendein System zweck-zu-entfremden. Es sollte halt eingängig sein. ;)
Super ich freue mich. Das war auch der Gedanke! Also dann müssten wir auch beide erst wieder rein finden, da bin ich auch schon eingerostet! Hätte aber noch alles an Büchern etc. da. Ich schicke dir dann per Pn. noch die Kontakte!

Freue mich und liebe liebe Grüße
 

DonXardas

Anwartschaft
Beiträge
1
Punkte
3
Alter
33
Hallo,

Aus der persönlichen Erfahrung muss ich sagen, dass die freundlichen Systeme für Anfänger tatsächlich die D100 wie in Fallout und D6 abgewandelt aus CoC und Arkham Horror waren.
Die Char-Bogen sind übersichtlich, man muss nicht zu viel auf ein mal merken/beachten, die Zahlen sind für alle verständlich (diese führen bei vielen Einsteigern in D20 oft zu Verwirrung).

LG
Xardas
 
Oben Unten