• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Sci-Fi / Fantasy TV Serie: Game of Thrones - Das Lied von Feuer & Eis

hexe

Gelehrt
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
2.065
Punkte
128
Das heißt ja nicht, dass die Serie gut werden muss. Meiner Meinung nach zieht die Serie sehr viel aus dem Buch, die Charakterentwicklung die Dialoge und man merkt in den Staffeln ohne Buch, dass sie weniger Tiefe hat. Ob eine weitere Serie, die in der Welt spielt die gleiche Tiefe hat, ist eher fraglich.
 

Rhizom

Heldenhaft
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
46
Ach, ich glaube eher, dass sie gerade ein Problem haben, das alles zu einem angemessenen Ende zu führen. Aber das kriegt Martin ja auch nicht hin. Eine andere Serie, wo wieder mehr Zeit für Entwicklung ist, kann ich mir gut vorstellen....
 
Zuletzt bearbeitet:

hexe

Gelehrt
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
2.065
Punkte
128
Das kommt auf die Definition von angemessen an. In den Staffeln ohne Buchvorlage bzw. nur mit Skizzen wohin es gehen soll von Martin passierte nun etwa das, was man erwartete. So wird es ausgehen - große Schlacht Feuer gegen Eis. Fertig.

In den Büchern hingegen gibt es 80% mehr Plotstränge, die alle zu entwirren, ist ihm wohl inzwischen zu komplex geworden.
 

Sameafnir

Ältestenrat
Beiträge
5.952
Punkte
188
Naja ein Teil der Vorgeschichte existiert ja bereits ... zumindest ganz grob ... kurz erklärt hier
aber sicher ist dennoch nicht klar, ob es so gut wird wie die Serie, die den Bücher folgt (in etwa)....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SoulReaper

Gelehrt
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
2.935
Punkte
128
Für mich am sinnigsten wäre eine Serie über die Zeit des Krieges zwischen zwei Targarien Königen, der etwa zur Zeit des Heckenritters spielt. Der Konflikt hat mehr als genug Potential um eine Serie zu füllen und es gibt zumindest etwas Material in Buchform, auf das sich die Macher der Serie beziehen können.
Ob die Serie dann aber trotzdem gut wird, bleibt dahingestellt. Ich kenne so gut wie keine Spinnoff Serie, die wirklich gut wäre und an die Qualität des Originals rankommt. Ich klammere hier jetzt ganz bewusst mal Star Trek aus, da ich mit dem gesamten Universum nichts anfangen kann und mir daher auch kein Urteil zutraue. ;)
 
Oben Unten