• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Diskussion Welt/System Eigenbau Testleser und Testspieler für Rollenspiel gesucht

Rainbow van Belzar

Eingesessen
Beiträge
164
Punkte
33
Alter
33
Hi!

Ich arbeite seit einigen an meinem eigenen Rollenspiel mit großteilig eigenen Regeln, eigener Welt und eigenem dritten Punkt den man für eine dreigliedrige Steigerung braucht. Da ich jetzt an dem Punkt bin, dass ich (mit wenigen Ausnahmen) die Produktion des Textkörpers abgeschlossen habe suche ich Leute die Lust dazu haben, das Spiel zu zerpflücken. Im Grunde suche ich Leute die mir helfen Logikfehler, Inkontinuitäten und Widersprüche aufzudecken und ggfs. Balancingprobleme finden.

Natürlich biete ich zu diesem Zwecke auch Spielrunden an.

Klappentext:
Eine Galaxie im kalten Krieg. Vor 251 zerfiel die Friedensallianz der fünf großen Fraktionen und ein Wettlauf um Macht, Einfluss und Ressourcen brach los. In dem Aeria Rollenspiel übernehmt ihr die Rolle von Abenteurern, die versuchen in einer Galaxie zu überleben, die bereits ihren Zenit an Prosperität, Bildung und Kultur überschritten hat. Die Fraktionen kämpfen miteinander und den eigenen Problemen, Piraterie bedroht den freien Handel und in den Schatten lauern unbekannte Gefahren.


In Aeria müssen die Charaktere alle Ressourcen nutzen, seien es technische Spielereien oder die Mysterien der Magie, um zu bestehen.





Aeria bietet

ein innovatives Learning-by-Doing-System um den Erfahrungszuwachs der Charaktere zu modellieren.
Einfache Regeln, die auf den klassischen w10-Würfelpool-Mechaniken basieren.
Große Freiheit im klassenlosen Charaktererstellungssystem.
Enorme Vielfalt an Darstellbarkeit durch die Verknüpfung verschiedener Fertigkeiten untereinander.
Eine gewaltige Vielfalt von 26 spielbaren Spezies
Verschiedene Formen der Magie, die von freier Elementarmagie bis zum lernen von Monstermagie reichen.
5 große Fraktionen, die jeweils mehrere Planeten und eigene Kulturräume beinhalten.



Hat da jemand grundsätzlich Interesse?
 
Zuletzt bearbeitet:

Joshuah

Bürgertum
Blogger
Beiträge
63
Punkte
23
Alter
29
Hi Rainbow ^.^ Ist es nur ein Regelsystem, oder hast Du Dir auch einen Hintergrund dazu ausgedacht?

Edit: Ich bin ein wenig lesebehindert heute, sorry -.- ich würde mich jedenfalls bereiterklären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rainbow van Belzar

Eingesessen
Beiträge
164
Punkte
33
Alter
33
Ich glaube zwar, dass sich die Frage geklärt hat, aber ja, ich habe einen eigenen Hintergund.

Ich mache einen Feedback Discord-Server auf und schicke den dann Interessierte.
 

Joshuah

Bürgertum
Blogger
Beiträge
63
Punkte
23
Alter
29
Ja, das "... eigener Welt, ..." hatte ich überlesen... Nun ja. :scratch_one-s_head:Ich bin auf jeden Fall gespannt, auch ganz generell.

Klingt sehr cool, was Du Dir überlegt hast, ich finde ja das Konzept von "Du wirst besser in den Sachen, die Du praktizierst" generell klasse. War übrigens schon immer der Ansatz von The Elder Scrolls, hatte ich das schon erwähnt? ^^ Und Final Fantasy II hatte das auch, ich hab das Remake für den GBA totgesuchtet. Bin mal gespannt, wie das im Pen & Paper-Kontext funktioniert. Gibts das schon in irgendeinem System? Wär mir neu, aber das will nichts heißen.

Okay, und hintergrundmäßig scheint das ja riesig zu sein. Ich bin ja ein Fan von Größe, ich muss zwar nix kompensieren, aber 26 Spezies und Kombination von Technik und verschiedenen Magietypen klingen echt nicht übel!
 

Elpetteh

Kampferprobt
Magistrat
Benutzerbetreuung
Beiträge
910
Punkte
83
Es gibt einige Systeme die das so umsetzen.
Zum Beispiel Cthulhu, Runequest oder Blooddawn.
Bei den meisten Systemen funktioniert das aber ganz gut, obwohl es eher geeignet ist für kurze Runden und wenn es sehr kleinschrittig ist.
Bei langen Kampagnen entwickelt es sich aber oft einseitig und lädt zum Missbrauch ein.

Aber zurück zum Thema. Kann man sich die Sachen auch ohne Discord irgendwie anschauen?
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
... das Konzept von "Du wirst besser in den Sachen, die Du praktizierst" ... Gibts das schon in irgendeinem System?
Das deutsche System "Contact" nutzt diese Mechanik ebenfalls. Um Missbrauch zu verhindern, braucht man den Spielern nur klar zu machen, wann sie den Bogen überspannen. ;)

Bin, wie schon an anderer Stelle erwähnt, immer gerne als Spieltester zu haben ... Weltraum-Setting mit Anarchie-Chaos finde ich auch reizvoll. Bin spontan für eine Hooder-Piratencrew.
 

Joshuah

Bürgertum
Blogger
Beiträge
63
Punkte
23
Alter
29
Kann es sein, dass es so viele Pen & Paper-Rollenspiele gibt, dass man mit den Regelbüchern Straßen pflastern könnte, sollten dem Staat mal die Steine ausgehen? Also mir solls ja recht sein, ich les das Zeug gerne.
An dieser Stelle möchte ich auch besonders die Lektüre von dem PDF von Rainbow empfehlen. Ich bin gerade dabei mir den Hintergrund durchzulesen. Wenn das ähnlich wahnsinnig wie Warhammer 40k und gleichzeitig stimmig wird, bin ich da voll dabei^^
 

Rainbow van Belzar

Eingesessen
Beiträge
164
Punkte
33
Alter
33
Da spricht nix gegen, wobei ich gerade nicht weiß was Hooder bedeutet, aber Piraterie ist tatsächlich eines der vorgesehenen Beschäftigunsfelder für SC.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
Hooder -> angelehnt an Neighbourhood und Robin Hood (dessen Name im Original "Robin of the Hood" ja auch daran angelehnt ist -> "einer von uns")
Leute, die das Gesetz brechen um jenen zu helfen, die unschuldig unter diesem Leiden. Auch Diebstahl für eine gerechte Sache, denn Gerechtigkeit und Gesetz sind oft nicht deckungsgleich.
 

Rainbow van Belzar

Eingesessen
Beiträge
164
Punkte
33
Alter
33
Also mir passen Sonntage so ab 1400 oder 1500 ganz gut.
Wir können die Sitzung abhalten sobald ihr euch Charaktere gebaut hab. Ich möchte dabei bewusst nicht helfen um zu sehen wie Dritte damit klar kommen.
Wenn ihr hooding pirates sein wollt, spart das schon mal viel Palaver, weil die Ausrichtung klar ist.
Einer von euch sollte sich dann ggfs den Vorteil Kapitän holen, dadurch habt ihr dann Zugriff auf ein eigenes Raumschiff und seid nicht auf einen NPC Kapitän angewiesen.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
Sofern ich auch die PDF bekomme, überleg ich mir auch ein Charakterkonzept.
 
Oben Unten