1. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Strategiespiel Terraforming Mars

Dieses Thema im Forum "Brettspiele" wurde erstellt von Luzifer, 1 Mai 2017.

  1. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Not und Elend.

    Der Schwarzmarkt hilft auch nicht weiter. Gibt gerade niemand her. Scheint offensichtlich so zu sein, dass hier ein minimaler Makel besteht, der gerne durch Addons ausgeglichen wird.
     
  2. Thevita

    Thevita Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden Bürgermeister von Delazaria

    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Mann will das Holzset auch unbedingt haben. Ich persönlich verstehe nicht ganz, wie man nicht wissen kann, wie hoch die Produktion gerade ist. Sind doch nicht so viele.... Aber es sieht echt schick aus und lasergeschnittenes Holz kann auch viel teurer sein, wie jeder Eisenbahnbauer zu berichten wissen wird.
    Und ich muss sagen, wenn das Holzzeug schon mit drin gewesen wäre, mit einem Preis von über 100 Euro hätte ich das Spiel nicht gekauft. So einfach. Da ist die Lösung, es extra anzubieten cleverer.
     
  3. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Ihr redet von den Spieler-Boards, oder?

    Wenn ja, dann könnte man diese doch einfach aus Pappe herstellen und mit einem entsprechend sauberen Ausdruck des Originals bekleben...kostet fast nichts (außer Zeit) und sieht bei entsprechender Sorgfalt besser aus, als gelasertes Holz
     
  4. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Und Zeit ist Geld ... und so rar... :(
     
  5. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Wohl wahr!

    Eine andere Möglichkeit wäre, das ganze an der Uni für 5-10€ aus transparentem Acryl fräsen zu lassen (zzgl. Materialkosten von ca. 20-25€/m²)...ich horche mich mal um. Für irgendwas muss das Architekturstudium ja mal gut sein :D
     
    Luzifer gefällt das.
  6. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Ich bin dabei :D

    Wenn es richtig gut ist, können wir in die Großproduktion gehen. Schwimmen auf dem Hype mit. Werden steinreich. Kaufen uns noch mehr Brettspiele und Würfel aus Meteoritenerz! Muahahahaahahahaaaaaaaa!!!!!
     
    Sameafnir und Marc Aurel gefällt das.
  7. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Wollten wir uns nicht eine Schrebergartenhütte kaufen?!

    Ich frage aber mal rum, irgendjemand wird schon Zugriff auf eine Fräse oder einen Laser haben!
     
  8. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    <3

    Ich liebe die Idee! Darf ich auch mit reich werden? :D
     
  9. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Klar, Du gehörst doch zu den ersten Kunden und wirst später entsprechend beteiligt :)
     
    Rhizom gefällt das.
  10. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Ich hab heute die erste Partie Solo gespielt. Es wurde richtig knapp zum Ende hin. Zum Glück, darf man in der letzten Runde nochmal produzieren. Sonst hätte ich den Sauerstoff nicht erreicht.

    Ich habe gast genau 2 Stunden gebraucht. Manchmal war ich selbst überrascht, wie wenig ich in einer Runde machen konnte. Und der Rundenzähler schreitet unaufhaltsam zur 14 vor! Dafür gab es in anderen Runden viele Kettenreaktionen und mein TM Wert stieg um 7 an! (Dank an den großen Asteroid!)

    Im Zweierspiel hab ich auch einige viele Nebenprojekte gehabt, die mir viele Siegpunkte brachten. Hier hab ich die alle links liegen gelassen. Nur um effektiv zu sein. Lediglich in der leletzten Runde hab ich eine Siegpunktkarte gespielt. Sonst konnte ich mich nicht davon bremsen lassen. Mein Punktewert wsr dementsprechend auch deutlich niedriger als im 2er Spiel.

    tmp_1866-20170601_141136989685662.jpg

    Ich hab mit der "Zeitalter der Konzerne" Erweiterung gespielt, wie vorgesehen. Hat es mal jemand ohne probiert? Ich frage mich, wie es dadurch wird.
     
    Marc Aurel gefällt das.
  11. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Mit einem Freund habe ich am Freitag eine Zweierpartie gespielt. Er hat keinerlei Brettspielerfahrung, aber das versuche ich gerade zu ändern.

    Er hat mit dem Anfängerkonzern gespielt, ich habe Republik Tharsis gehabt. Somit war meine Planung, dass ich möglichst auf Städtebau ging. Das hat auch nach und nach so geklappt. Ich hatte kaum grüne Karten ausliegen, fast nur blaue, die meine Kosten minimierten. Zudem hab ich stark meine Geldproduktion angekurbelt, weniger die anderen Werte. Darüber gelang es mir dann auch vergünstigt Standardprojekte zu kaufen, immer mit dem Ziel: Viele Grünflächen, rund um meine Städte. Das ging schließlich auch auf und ich hatte am Ende 110 Punkte.

    Mein Kumpel hat sich dagegen schwer getan. Ich hatte überschätzt, dass die schiere Zahl an Projekten ihn so überfordern könnten. Wie gesagt, ist er unerfahren, was Mechaniken von Brettspielen angeht. Ansonsten kann man sich ja von anderen Spielen (Workerplacements z.B.) hier und da was zusammenreimen. Das hat ihm allerdings gefehlt und er hat sich erst sehr spät rein gefuchst. Anhand einiger kluger Züge, hab ich aber gemerkt, dass er das Gesamtziel nicht aus den Augen verloren hat (Meilensteine und Auszeichnungen z.B. hat er gut für sich in Anspruch genommen, zu einem Zeitpunkt wo ich noch mit mir selbst beschäftigt war; Außerdem hat er gemerkt, dass ich auf Städte gehe und sich über eine Projektkarte dran gehängt um ebenfalls davon zu profitieren, wenn ich welche baue, usw.).
    Zum Ende hin, geht alles ja ziemlich rasant mit dem Terraformen. Das wiederum hat ihn nochmal überrascht, obwohl ich hin vorwarnte. Und dann war es nach 15 Runden und 3 Stunden Spielzeit auch vorbei. Die Zeit inklusive Aufbau und Erklärung, ging ebenfalls rasend schnell vorbei.
     
    Marc Aurel gefällt das.
  12. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Neuste Errungenschaft. Ich habe mir zu Testzwecken ein günstiges Overlay gegönnt, wie man es auch auf der Seite vom Schwerkraftverlag bekommt. Gleich die erste Irritation: Ich dachte, ich hätte ein falsches bestellt. Oder gar ich sei zu doof, um es richtig herum aufzulegen. Die Reihen für die Marker passen nicht alle über das Feld. Nur die jeweils mittlere bzw. obere Reihe ist genau aufliegend. Bei genauerer Betrachtung ist das auch klar. Die Ausfräsung benötigt einen gewissen Rand, um stabil zu sein. Also können die Reihen nicht so nah aneinander wie auf dem Tableau abgedruckt.

    Daran muss man sich kurz gewöhnen. Es geht trotzdem. Im späteren Spiel muss man öfters mal hin und her schieben, um den exakten Wert in den unteren Reihen ablesen zu können, falls man den vergessen hat. Hier kommt jetzt ein neuer Aspekt hinzu: Das gesamte Overlay aus Akryl verschiebt sich relativ leicht auf dem glatten Spielertableau. Die Werte bleiben natürlich alle erhalten. Das ist top! Jedoch ist es mir einmal passiert, dass ich das gesamte Overlay eine Spalte nach links verschoben habe, ohne es zu merken und alle Werte um eines Verringert zu meinen Lasten angenommen habe. Zu diesem Zeitpunkt musste ich an mir selbst zweifeln, bis ich den Fehler erkannt habe.

    Sprich: Das Overlay ist gut, aber noch nicht perfekt. Es müsste fest mit dem Tableau verbunden werden, um ein allgemeines Wegrutschen zu verhindern (Büroklammern oder ähnliches unschönes). Der Versatz der Zeilen wäre zu verkraften.

    Ein komplett eigenständiges Spielertableau, wie z.B. bei dem Holzorganizer dabei ist, dürfte diese Probleme nicht haben.

    20170612_210845-1612x1209.jpg 20170612_210854-1612x1209.jpg
     
  13. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Aber das mit dem Schräglegen der der Steine auf den ungeraden Zahlen finde ich eine elegante Lösung bei dem Overlay.
     
  14. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Oh ja, das funktioniert sehr gut.
     
  15. Thevita

    Thevita Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden Bürgermeister von Delazaria

    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Yeah, der Holzorganizer ist wieder bestellbar. Lieferzeit zwar 1 bis 2 Wochen, aber wir haben trotzdem gleich bestellt. Werde berichten, wenn er da ist.

    Oh, und Zeitalter der Konzerne ist ganz nett. Verlängert bei meinem Mann und mir die Spielzeit um 1-1 1/2 Stunden (so viele schöne Karten, ich brauche immer eine Weile, um mich zu entscheiden...). Es macht viel aus, ob man mit einer Produktion von 1 in jeder Ressource startet oder eben nicht. Und man interagiert mehr miteinander. Bis auf die Asteroiden beeinflusst man die Ressourcen der Mitspieler in der Grundfasung kaum. Im Zeitalter der Konzerne hingegen geht es mit Sabotage und anderen Karten, die die Produktion eines Mitspielers senken um die eigene zu erhöhen, doch ein wenig mehr zur Sache. Macht wirklich Laune.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2017
  16. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Ich habe mir jetzt den GeekMod-Organizer für 22 Euro aus Holz gegönnt. Damit ist alles schön aufgeräumt in der Spielschachtel. Der Zusammenbau hat etwa 20 Minuten und guten Bastelkleber (von der Tochter geklaut) gekostet. Erst hat alles ein wenig gehakt. Aber nach einer Nacht in der Schachtel flutscht alles. Und nachdem ich gemerkt habe, dass auf dem Akryldeckel jeweils oben UND unten eine Folie aufgeklebt war. Mit der Folie passt das aber nicht in die vorgesehenen Fugen ;)

    2017-07-13 20.30.38.jpg

    2017-07-13 20.32.52.jpg Die Karte passt genau in Aussparungen. Sie muss aber unterfütter werden, z.B. von den Akryltableaus. Da ich diese habe, passt es gut. Ansonsten würde die Karte ins Leere wippen oberhalb der Ressourcen.


    2017-07-13 20.31.05.jpg 3 Felder für Ressourcen + Plättchen (u.l.), Spielersteine (u.r.), Karten (oben quer);

    2017-07-13 20.31.28.jpg Jedes Feld ist einzeln entnehmbar.
     
  17. Thevita

    Thevita Legat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden Bürgermeister von Delazaria

    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    68
    Geschlecht:
    weiblich
    Wir haben den Holzorganizer auchunerwartet schnell bekommen. Zusammenbau war nach Angaben meines Mannes überhaupt kein Problem. Der sieht fast so aus wie deiner, nur mit den Holztableaus, die auch sehr schön sind. Die kann man sogar so übereinander stapeln, dass die Spielersteine (also die roten, blauen und so) auf den Tableaus bleiben können und nicht heraus fallen. Die Steine passen sehr genau hinein, da verrutscht nichts mehr. Die Akrylsteine für Sauerstoff, Generation und Temperatur sind auch sehr hübsch, die sind ja auch gleich mit dabei.
     
  18. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.356
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    118
    Kaum ist das Spiel ein paar Mal gespielt, gibt es auch schon die Erweiterung vorzubestellen.

    [​IMG]

    Über die Seite vom Schwerkraftverlag gibt es die Erweiterung für 15 Euro als Frühbestellerpreis. Allerdings kommen noch 4 Euro Versand hinzu.

    Terraforming Mars: Hellas & Elysium
     
  19. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Auch die nächste Erweiterung ist bereits im Netz aufgetaucht: Terraforming Mars: Venus Next

    Auf Boardgamegeek sind die ersten Bilder von Verpackung und Spielbrett sowie Infos zu den spielerischen Ergänzungen zu bewundern:

    [​IMG]
    [​IMG]
    Quelle: bgg.com

    Zu den Neuerungen:
    • 49 neue Projekt-Karten
    • 5 neue Konzerne
    • ein zusätzlicher Terraform-Wert: Venus Status (0-30%), ist jedoch nicht zum Beenden des Spiels erforderlich, sondern liefert nur zusätzliche Boni
    • zwei zusätzliche Ressourcen: Meteoriten und schwebende Plattformen ("floating platforms"), zu denen es wohl auch Meilenstein gibt
    • neue Spielphase (nach der Produktionsphase): in der "solar phase" (Erdphase?) darf ein Terraform-Wert (also Sauerstoff, Temperatur, Venus-Status) erhöht werden, ohne dass dafür Boni erhältlich...macht das Spiel einfach nur schneller, um beispielsweise zügiger bestimmte Voraussetzungen für Projekte zu erfüllen
    • Erscheinungstermin vsl. Oktober 2017, zur Spiel soll es ein Complete-Bundle geben mit Hellas & Elysium sowie Venus geben :give_heart:
    • von den Kosten her sicher ähnlich Hellas & Elysium, also ca. 20€
     
  20. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Puh! Das geht mir alles zu schnell. Wann soll man das denn alles spielen? ich hab das Grundspiel erst zweimal gespielt, hoffentlich nächste Woche ein drittes Mal. Aber jetzt schon die zweite Erweiterung? Da komm ich nicht hinterher.

    (obwohl das alles sehr gut aussieht und definitiv den "Habenwollen"-Reflex auslöst :) )
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden