• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Diskussion Teamspeak + Discord?

Ascaso

Bürger
Beiträge
67
Punkte
23
Ich seh des öfteren Gruppen die sowohl Teamspeak als auch Discord nutzen. Ich bin persönlich ganz zufrieden mit Discord für voice. Ist nicht perfekt aber läuft.. Aber für diejenigen die lieber auf Teamspeak setzen - was ist da besser/anders?
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Beiträge
2.466
Punkte
133
Alter
43
Reden ist Silber...... Schweigen ist Gold!
Wer will schon @PZII reden hören - sein Geschreibsel ist völlig ausreichend 🤣🤣🤣🤣🤣
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.167
Punkte
308
Reine Gruppenpräferenz, ich hab mit beidem schon gute Erdahrungen gemacht, Discord bietet in vielen Bereichen einfach nur eine vergleichsweise "bequemere" Lösung.
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Beiträge
2.466
Punkte
133
Alter
43
@Screw Du solltest aufhören, dieses komische, österreichische Bier zu trinken.... Das macht komische Sachen mit deiner Rechtschreibung 😂😂😂😂
 

Ascaso

Bürger
Beiträge
67
Punkte
23
Gibts jemanden der beides gleichzeitig nutzt?

Und mal sehen was mit Discord passiert wenn Microsoft es aufkauft.
 

PZII

Abenteurer
Beiträge
323
Punkte
33
Alter
51
aber man kann ja auch Skype benutzen, was ich nicht tun würde, oder Roll 20 selber zum Beispiel.........
Und ach ja......wenn @ Ancoron, mich hören würde, dann ja dann, wäre es um Ihn geschehen.........:air_kiss:

 

DerVampyr

Bürger
Beiträge
50
Punkte
18
Alter
34
Ich seh des öfteren Gruppen die sowohl Teamspeak als auch Discord nutzen. Ich bin persönlich ganz zufrieden mit Discord für voice. Ist nicht perfekt aber läuft.. Aber für diejenigen die lieber auf Teamspeak setzen - was ist da besser/anders?
Um neben dem ganzen Offtopic nochmal darauf einzugehen:

Teamspeak wird von den meisten Leuten selber gehostet. Dadurch hat man verschiedene Vorteile, wie eine bessere Verfügbarkeit und eine bessere Bandbreite. Somit ist die Qualität im ganzen einfach besser.
Bei Discord konnte man mit Anbruch der Pandemie gut sehen, dass die Nutzerzahlen stark angestiegen sind, da die Leistung während der Stoßzeiten durchaus sehr wechselhaft war. Außerdem ist die Bandbreite ohne einen Nitro-Server begrenzt. Auch habe ich häufiger mal Spieler, welche mit Bugs zu kämpfen haben.

Beides gleichzeitig wird genutzt, da Teamspeak keine konsistenten Chatchannel hat bzw diese einfach nicht gut zum Chatten geeignet sind. Dafür ist Discord einfach deutlich besser geeignet. Dort wird man dann also Discord für Chat, Absprachen etc nutzen und Voice dann auf Teamspeak auslagern.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.167
Punkte
308
@DerVampyr spricht hier einen guten Punkt an. TS hat tatsächlich bisher sehr gute Ergebnisse bezüglich Stabilität geliefert, wenn man dazu noch eine Video-Plattform (so benötigt/erwünscht) nimmt, sollte das gehen. Wir hatten eine Zeitlang auch Roll20 und Discord parallel laufen und das Video lief über Roll20 - hat ganz gut funktioniert, mit TS geht's demnach vielleicht sogar besser?

Neben TS gibt's ja auch noch andere Sprachchats wie zB Mumble (und sicher viele mehr die ich nicht kenne).
 

Arno Nym

Neubürger
Beiträge
19
Punkte
8
ich benutze TS nur, wenn es nicht anders geht.
Und ich hätte auch keine Lust TS Server selbst hosten zu müssen, da bin ich bei Discord besser aufgehoben.

Discord finde ich qualitativ vollkommen in Ordnung.
 

suppstitution

Krieger
Co-Blogger
Tavernenbesitzer
Beiträge
605
Punkte
138
Ich finde es recht angenehm, dass ich in Discord auch einen WürfelBot einbinden kann.
 

hexe

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
2.043
Punkte
128
Ich denke vieles ist auch natürlich gewachsen.
Wenn da schon seit Vor-Discord-Zeiten ein TS-Server genutzt wurde, warum dann plötzlich wechseln? Oder halt maximal die Chat und Bot-Funktionen von Discord nutzen. ;)
 
Oben Unten