• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Fertigkeit Das Schwarze Auge Talent Willenskraft?

manu

Bürger
Beiträge
20
Punkte
18
Alter
25
Aloha zusammen

Ich habe mal eine kurze Frage zum DSA5 Regelwerk, genauer gesagt über die Anwendung von Willenskraftproben.
An dieser Stelle sei erwähnt, dass ich mit einem zusammengebastelten Regelwerk aus verschiedenen Dingen arbeite und viele Sachen, deren konkreten Nutzen ich nicht verstanden habe, vereinfacht oder weggelassen habe um den Storyfokus nicht durch unnötige Regeln zu verkomplizieren. Und mal wieder überarbeite ich das Ganze um es in meinen Augen so funktional wie möglich zu machen. Dabei bin ich am Talent Willenskraft hängen geblieben.

Wo findet Willenskraft tatsächlich Anwendung? Es scheint ja hauptsächlich dazu da zu sein um sozialen Talenten, wie Überreden oder Einschüchtern, von Anderen entgegen zu stehen. Tatsächlich werfe ich für NPCs auch eine Probe, ob sie sich von Spielern beeinflussen lassen. Aber für Spieler schien mir dieses Talent irgendwie immer Fehl am Platz. Ich kann einem Spieler nicht wirklich vorschreiben, ob er sich durch eine Einschüchterung verängstig fühlt, oder ob er sich zu etwas überreden lässt.

Wo also findet das Talent Willenskraft für SC Anwendung, bzw. wie handhabt ihr das?

lg manu
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.382
Punkte
133
Alter
42
Willenskraft ist immer noch ein Hauptattribut für Magie - Anwendung oder Abwehr

Ich weiß nicht, wie das in deinem Regelwerk gehandhabt wird, aber in meinen ist das so.

Willenskraft Proben sind fällig beim Wirken von Zaubern bzw. bei der mentalen Abwehr von magischen Attacken, seien es Kampf-, Illusions- oder Beeinflussungszauber....
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.629
Punkte
358
Alter
59
Ich kann mir durchaus vorstellen, diese Fähigkeit beim „Forcieren“ einer Kraftprobe oder beim Widerstand gegen Folter einzusetzen.
 

Elpetteh

Krieger
Magistrat
Benutzerbetreuung
Beiträge
619
Punkte
83
Oder um zum Beispiel den Ausdauerverlust bei einem Gewaltmarsch zu reduzieren oder um bei der Nachtwache danach nicht einfach einzuschlafen obwohl man total fertig ist.
Gibt es bei DSA5 kein Selbstbeherrschung mehr?
 

manu

Bürger
Beiträge
20
Punkte
18
Alter
25
Doch. Selbstbeherrschung gibt es auch weiterhin noch unter den Körpertalenten, aber zusätzlich noch Willenskraft bei unter den Gesellschaftstalenten. Was du aufgezählt hast würde ich auch unter Selbstbeherrschung nehmen.
 

Elpetteh

Krieger
Magistrat
Benutzerbetreuung
Beiträge
619
Punkte
83
Jop, in diesem Fall schon. Dadurch wird ja quasi alles vorher erwähnte hinfällig.
Also dann ist das wohl das übliche Betören widerstehen. Und das war's auch schon.
 

puck

Held
Beiträge
1.875
Punkte
83
Wenn man schlechte Eigenschaften (Aberglaube, Golfgier etc.) hat, kann man mit Willenskraft versuchen diese zu unterdrücken.

Bleibt tapfer,

puck
 

puck

Held
Beiträge
1.875
Punkte
83
Das Regelbuch erwähnt explizit Willenskraft. Das halte ich auch für sinnvoll, denn weshalb sollte man einen rein psychischen Sachverhalt mit einem körperlichen Talent abhanden?

Bleibt tapfer,

puck
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.382
Punkte
133
Alter
42
Eigentlich ist die Diskussion sinnlos. Willenskraft ist ein Attribut im System von DSA, und damit hat es sich.
Wenn das System nicht gefällt, spiele etwas anderes....
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.382
Punkte
133
Alter
42
Golfgier - das penetrante Verlangen, ständig und überall Golf spielen zu müssen.....
 

manu

Bürger
Beiträge
20
Punkte
18
Alter
25
Eigentlich ist die Diskussion sinnlos. Willenskraft ist ein Attribut im System von DSA, und damit hat es sich.
Wenn das System nicht gefällt, spiele etwas anderes....
Das schon seine Richtigkeit, aber ich passe mein auf DSA basierendes Regelwerk an, damit es so für mich passt. Das beinhaltet halt auch, dass ich solche Donge hinterfrage, denn ein Talent im Regelwerk zu haben, welches keine wirklichen Nutzen hat, macht es halt nur unnötig komplizierter.
Aber da ich nicht weiss, ob es nicht doch einen Nutzen hat, dachte ich, ich greife mal auf die Erfahrung der Community zurück.
Vielen Dank für die Rückmeldungen, ich habe 2-3 Ideen wie ich das Talent nutzen werde.
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.382
Punkte
133
Alter
42
Etwas womit ich bei DSA nie wirklich etwas anfangen konnte, war "waffenloser Kampf ", ein Talent, das man der Form halber zwar hatte, aber nie wirklich benutzt hat .....
 

puck

Held
Beiträge
1.875
Punkte
83
Jetzt hab ich einen Charakter im Kopf, der neben der Schwertscheide einen Golfschläger am Schwertgürtel trägt und damit bei jeder Gelegenheit rumliegende Steine in der Gegend rumdrischt. Was Tippfehler alles bewirken können. :)

Bleibt tapfer

puck
 
Oben Unten