• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Welt/System Universalsystem Suche nach Universalsystem für Spiel

mergele

Anwärter
Beiträge
3
Punkte
6
Alter
27
Hallo zusammen.

Ich bin momentan an der Planung für ein Spiel in einem Universum aus einem Buch und an der Überlegung welches System sich als Grundlage am besten eignet. Da ich wohl einiges werde anpassen müssen und Setting komplett ersetzen denke ich, dass ein Universalsystem als Grundlage Sinn macht.
Das Setting wäre Steampunk/Industrielle Revolution, jeder Charakter wird eine magische Fähigkeit haben von daher wäre es bevorzugt wenn das System dafür bereits Mechaniken mitbringt. Der Fokus soll nicht auf Kampf sondern auf Rollenspiel/Erkundung liegen und die Atmosphäre soll eher locker als grimdark realistisch sein.

Da ich keine Ahnung habe wie gut in Umsetzung tatsächlich wird würde ich für diesen Testlauf zumindest gerne ein freies System verwenden.
Nach meiner bisherigen Recherche habe ich meine Augen bis jetzt hauptsächlich auf FATE gerichtet, aber Input von Leuten die mehr Erfahrung in solchen Angelegenheiten haben wäre sehr erwünscht, hilfreich und gern gesehen.
 

brathahn satan

Held
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
1.084
Punkte
83
Alter
39
Industrielle Revolution, Steampunk, Magie?
Vielleicht könnte Dieseldrachen was sein, siehe hier.
Ansonsten kenne ich auch nur FATE als Universslsystem, dazu den Extraband Eis&Dampf
 

brathahn satan

Held
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
1.084
Punkte
83
Alter
39
Gern, viel Spaß mit schwimmenden Eisbergstädten, Luftschiffen und friesischen Sturzgleitern
 

JoeParmaggio

Bürger
Beiträge
34
Punkte
8
Alter
28
Ich habe selbst vor Kurzem eine Fate-Guppe auf die Beine gestellt, und mir ist dabei ein sehr nennenswertes Element aufgefallen:

Fate hat keine mathematischen Belohnungssysteme. (Also, schon, aber nicht so richtig ôo)

D.h. es gibt keine XP, Ausrüstung macht nicht so richtig Sinn, es gibt kein Geld, es gibt keine festgelegten Item-Preise. Also ganz viel Gameplay, das man so aus D20-Systemen oder so kennt, funktioniert gar nicht. Fate spielt sich eher wie ein Fantasy-Soap-Simulator. Was das Spiel antreibt, ist RP, gutes Storytelling und die Bereitschaft, den Spielabend mit ernstzunehmenden Geschichten zu verbringen.
Das ist ehrlich gesagt auch die große Stärke von Fate, aber deine Gruppe muss drauf eingestellt sein. Ich hab mit mehreren Spielern gesprochen, die sich auf entspanntes Orc-Klatschen eingestellt haben und dann abgesprungen sind, als sie gemerkt haben, dass sie für Fate das Spiel ernst nehmen müssen.

Mal abgesehen davon ist FATE der Shit, und die Regeln zu verstehen macht generell sehr viel Spass und ist supersmart.

Mal abgesehen von FATE sind die Regelwerke der Rocketbean auch von der Welt unabhängig. Ich bin da kein Experte und ich kann auch nicht sagen ob die Systeme Spass machen. T.E.A.R.S. und How to be a Hero sind a glaub ich die Namen der PnPs.
 

mergele

Anwärter
Beiträge
3
Punkte
6
Alter
27
Hmm, das klingt jetzt eher gemischt. Es soll schon hauptsächliche ne Story/Exploration Runde werden mit n bisschen Zeugs kloppen im Nebeneffekt/zur Auflockerung, das mit dem ernst nehmen sollte ich aber auf jeden Fall wohl nochmal ausdrücklich ansprechen.
 

xerobot

Anwärter
Beiträge
1
Punkte
3
Alter
41
Hallo Mergele,

gute Erfahrungen habe ich mit Genesys gemacht. Das ist von FFG. Wenn ich es recht verstanden habe, dann ist es eine Generalisierung des Star Wars Rule Systems aus dem gleichen Haus. Ich habe darin mal ein paar Android Netrunner Stories geplat...

Viele Grüße,
xerobot
 
Oben Unten