• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Videospiel Steam-Summersale 2017

Marc Aurel

Gelehrter
Beiträge
2.755
Punkte
158
Hallo zusammen,

seit gestern abend 19:00 Uhr läuft der große Steam-Summersale und bietet noch bis 05.07.17, 19:00 Uhr z.T. große Rabatte (ein Blick auf meine Wunschliste zeigt irgendwas zwischen 15% und 75%).

Besonders empfehlen kann ich den neuesten Worms-Teil (Worms W.M.D) für 15€ :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Marc Aurel

Gelehrter
Beiträge
2.755
Punkte
158
Die Rabattaktionen laufen noch bis übermorgen, wobei erfahrungsgemäß am letzten Tag nochmal alle, z.T. nur tageweise reduzierte Spiele zum Sonderpreis erhältlich sind
 

Marc Aurel

Gelehrter
Beiträge
2.755
Punkte
158
Nur noch heute sind zahlreiche Spiele runtergesetzt :)

Hier ein kurze Auswahl:
  • Fallout-Spiele bis 75%
  • Witcher-Spiele 50-85%
  • Civilization-Spiele 40-92%
  • Total-War-Spiele 50-75%
Der Steamsummersale läuft noch bis heute abend, 19:00 Uhr!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
Ich spiele ja nur noch äußerst selten am PC - am ehesten noch auf Reisen. Und da die Ermäßigungen meiner kleinen Wunschliste okay, aber nicht überwältigend waren, habe ich eher ein bisschen sortiert und freue mich auf die zweite Runde Invisible Inc. im nächsten Schwierigkeitsgrad, das ich bei einem der letzten Sales geschossen habe. Der nächste Sale wird ja vmtl. wieder an Halloween sein, mal abwarten...
 

Marc Aurel

Gelehrter
Beiträge
2.755
Punkte
158
Eine interessante Randnotiz des Summersales:

Am Tag nach dem Ende des diesjährigen Rabatt-Marathons vervielfachten sich die Spieler-Bans von üblicherweise ca. 3.000 pro Tag auf über 40.000.
Dies liegt v.a. daran, dass bereits gesperrte Cheater die entsprechenden Spiele günstig mit einem neuen Account kaufen und dann direkt wieder in alte Verhaltensmuster verfallen.
Berichten zufolge sollen auch CS:GO-Skins im Wert über 9.000$ im Zuge dessen verloren gegangen sein, da die Besitzer diese nicht mehr auf ihren gesperrten Accounts nutzen oder weiterverkaufen können.

Das hat dann schon langsam ein wenig von zwanghaftem Verhalten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tufir

Drachling
Beiträge
17.526
Punkte
358
Sauber! Wenn mir hier jetzt jemand etwas von physikalischer Chemie erzählt hätte, hätte ich vermutlich genauso wenig verstanden. :(

Gut, dass ich bei der Bahn arbeite. Dann verstehe ich wenigstens Bahnhof! ;)
 

Rhizom

Held
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
45
Mir geht es wie Tufir. Aber vielleicht mehr im detail:

vervielfachten sich die Spieler-Bans
Was ein Spieler-Bann ist, kann ich mir vorstellen. Aber welche Plattform bannt da, und aus welchen Gründen? Steam ist doch nur eine Verkaufsplattform, auf der man niemanden wegen schlechter Netikette bannen muss, oder?

Was ist das denn?

verloren gegangen sein, da die Besitzer diese nicht mehr auf ihren gesperrten Accounts nutzen oder weiterverkaufen können.
Da ich nicht weiß, was diese Skins sind, verstehe ich natürlich auch nicht, was da wie weiterverkauft wird oder nicht.

Das hat dann schon langsam ein wenig von zwanghaftem Verhalten
... und das verstehe ich ganz und gar nicht mehr. Was von dem, was Du vorher geschrieben hast, hat was mit zwanghaftem Verhalten zu tun?

BAHNHOF! :)
 

Marc Aurel

Gelehrter
Beiträge
2.755
Punkte
158
Steam ist doch nur eine Verkaufsplattform, auf der man niemanden wegen schlechter Netikette bannen muss, oder?
Steam hat ebenfalls Nutzungsbedingungen, welche u.a. diejenigen der Spielehersteller beinhalten, ansonsten würden sie ein ähnliches Modell wie die Peer-to-Peer-Tauschbörsen fahren, welche "nur" die Plattform zur Verfügung stellen, jedoch von den Inhalten Abstand nehmen...hat ja schon bei Megaupload und The Pirate Bay aufgrund massiver Urheberrechtsverstöße rechtliche Konsequenzen nach sich gezogen. Also ja, die Geschäftsbedingungen von Steam sind im Sinne der Hersteller, aber auch fairen Spieler, da sie gegen Cheaten und Knacken der Programme stehen.

Was ist das denn?
Counterstrike: Global Offensive ist die neueste Version des allseits bekannten Team-Shooters, welcher durch den Amoklauf in Erfurt 2003 zu trauriger Berühmtheit bei den nicht spielafinen Bevölkerungsteilen gelangte. Die Waffen können neuerdings ein individuelles Aussehen erhalten, was als Skins bezeichnet wird. Diese können gekauft oder verkauft werden. Z.B. auf Turnieren können besonders seltene Skins erspielt werden, sodass hier bereits ein legaler Sekundärmarkt entstanden ist, auf dem es um horrende Summen geht...und das bei Jugendlichen! Dieses Thema allein ist schon sehr interessant (z.B. hinsichtlich Steuern, Glücksspiel, Jugendschutz, etc.) und beschäftigt mittlerweile die Gerichte.

Was von dem, was Du vorher geschrieben hast, hat was mit zwanghaftem Verhalten zu tun?
Sollte ein Spieler aufgrund von Manipulationen, o.ä. dann gesperrt werden, legt er sich einfach einen neuen Steam-Account zu und kauft sich dann das entsprechende Spiel erneut, um dann wieder zu betrügen. Und das oft nicht nur einmal, da die VAC-Software (Valve Anti Cheat) recht gut ist und illegale (da gegen die Nutzungsbedingungen des Spiels verstoßende) Unterstützungsprogramme wie Aim-Bots (helfen beim Zielen in Shootern) oder ähnlichen Dingen schnell erkennt und meldet.
Anstatt es also gut sein zu lassen, versuchen die Cheater immer wieder mit neuen Programmen andere Spieler zu betrügen...und da hier v.a. über Skins richtig Geld im Umlauf ist, kann man eigentlich schon von einer Sucht sprechen bzw. zwanghaftem Verhalten.

Ich persönlich spiele selten online gegen Fremde, da das in den meisten Fällen einfach keinen Spaß macht (Balance nicht gut, man bekommt viel bessere/ schlechtere Gegner, Cheater, etc.), aber die Thematik an sich inkl. der rechtlichen Betrachtungen finde ich auf jeden Fall interessant.
 

milani

Anwärter
Beiträge
1
Punkte
6
Alter
29
Wohne auch in Worms, gebt gerne mal Bescheid!! Würde als Spieler zu Not auch als Dm einsteigen, lange wieder mal Bock auf Dnd, milani
 

Taktikus

Bürger
Beiträge
34
Punkte
8
Alter
56
@milani Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, daß Du im falschen Thread gepostet hast. Der letzte Beitrag ist immerhin aus 2017 (?).
 

Joshuah

Bürger
Blogger
Beiträge
53
Punkte
8
Alter
28
Und es geht hier um den Steam-Summersale von 2017 xD (in dem ich glaube ich ganz schön viel Geld gelassen habe...)
 
Oben Unten