• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Staub und Sterne

Chalali

Streuner
Beiträge
134
Punkte
21
AW: Staub und Sterne

Auf den Kommentar der Novadi blickt Chalali kopfschüttelnd in den Himmel und atmet erst einmal tief durch bevor er antwortet.

„Oh nein. Wenn er nur einer der Echenwesen wäre, die einst das Land bewohnt hatten und von euren Vorfahren in die Echsensümpfe vertrieben wurden, dann wäre ich nicht so beunruhigt. So gefährlich uns diese Wesen auch in den Legenden überliefert sind – mit der Kraft der 12 großen Drachen sind sie nicht zu vergleichen. Sechs von ihnen sind in die fünfte Sphäre als Hohe Drachen zu den Göttern aufgestiegen. Die anderen sechs sollten als Alte Drachen als Hüter des Gleichgewichts auf Dere verbleiben.“

Er kratzt sich nachdenklich am Kopf. „Und hier verlässt mich nun auch langsam die Erinnerung an das was mir Tante Dorothea erzählte, als ich noch ein Kind war. Ich glaube es sind nur noch fünfe davon übrig, da einer von ihnen mit Famelor um den Platz in Alveran kämpfte und unterlag. An seinen Namen kann ich mich gerade nicht erinnern.“

oO Wir sollten zu den Göttern beten, dass wir bald aufwachen und alles nur ein böser Traum war. Wer weiß was passiert, wenn auch die anderen Alten Drachen von ihrer Aufgabe abgehalten werden... Oo

„Aber nun kommt endlich. Egal wer wir sind – da wartet noch eine Aufgabe auf uns.“ Chalali deutet auf die Stelen vor ihnen. „Wenn mir noch etwas einfällt, kann ich es euch auch unterwegs erzählen. Oder vielleicht findet auch Jacinta oder Bukhar daran Gefallen ihr Wissen über die alten Drachen oder auch unserem Feind mit uns zu teilen?“
 

hexe

Held
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
1.943
Punkte
128
AW: Staub und Sterne

Die Novadi blickt Chalali an als rede sie zu einem Geisteskranken. "Ganz abgesehen davon, dass ich Eurem zwölfgöttlichen Geschichten wenig Glauben schenke, verlangt Ihr jetzt von mir, dass ich Euch in dieses dämonenverseuchte Gebiet, wie es Eure Magierschnepfe erklärte, folge? Und das Ganze ohne Ausrüstung, ohne Bewaffnung und vor allem ohne Plan?"
 

Luzifer

Ältester
Vorredner
Beiträge
5.503
Punkte
133
AW: Staub und Sterne

Ungeduldig und voller Tatendrang tigert Lucius auf und ab. "Fangen wir nun schon wieder von vorne an?"
 

Chalali

Streuner
Beiträge
134
Punkte
21
AW: Staub und Sterne

Bei dem Wort ‚Magierschnepfe’ muss Chalali erst einmal schlucken. oO ‚Na hoffentlich hat Jacinta das überhört.’ Oo
Er schaut sich zu seinen Gefährten um, ob noch ein anderer etwas dazu beitragen will. Da ihm aber Lucios Kommentar nicht sehr produktiv erscheint, wendet er sich wieder selbst an die Novadi: „Manchmal geschehen Dinge, für die der menschliche Geist nicht groß genug ist um sie zu erfassen. Ich weiß nicht, warum Rastullah dich in die Fänge dunkler Mächte geraten ließ. Oder warum du von Ungläubigen befreit wurdet. Ergründe dein Herz ob dein Gott dich damit strafen und demütigen wollte - oder ob es dein Schicksal sein soll, uns dabei zu helfen, unser aller Welt vor finsteren Gefahren zu bewahren.
Lasst dir nicht zu viel Zeit mit der Entscheidung. Ich will nicht noch mehr Zeit verlieren.“

Ernst und ohne eine Mine zu verziehen blickt er ihr in die Augen während er auf ihre Entscheidung wartet.
 
Oben Unten