• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Sci-Fi / Fantasy Star Trek: Discovery

Ancoron

Held
Magistrat
Benutzerbetreuung
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
1.984
Punkte
98
Alter
41
Und noch ein kleiner Nachtrag :
Nach Archer und Co haben die meisten Leute einen Universalübersetzer bei sich..... Jedenfalls in den Serien.....
Denn Vulkanier reden nicht englisch, sondern vulkanisch
 

Thevita

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
2.310
Punkte
123
Also, es geht weiter und ich bei meinem Mann sitzen geblieben, weil ich kein Spielverderber bin... Tatsächlich ist Roddenberrys Sohn Produzent, daher darf sich das tatsächlich Star Trek nennen. Auch in der ersten Folge der zweiten Staffel kommt kein Star Trek Feeling auf. Sah irgendwie eher so aus, als würde ich meinem Mann bei Mass Effect zuschauen, nur ohne Asari. Zum Glück tauchen erstmal weder Kirk noch Spok auf sonst wär ich glaub ich raus gewesen. Die Story geht in dem selben Tempo weiter, wie die erste aufgehört hat und es zeichnet sich ein riesiger Handlungsbogen ab, der wohl kaum Platz für Nebencharaktere lassen wird. Ich hoffe, ich irre mich... Auf jeden Fall ist die Technik ziemlich cool und ich glaube, die Story wäre sogar interessant, wenn nicht Star Trek drauf stehen würde. Werde das versuchen, mal auszublenden.
 

Elpetteh

Abenteurer
Magistrat
Benutzerbetreuung
Beiträge
376
Punkte
48
Kirk ist ja auch noch garnicht angedacht.
Wir kommen ja jetzt in die Ära von Captain Pike und dem bärtigen Spock.
Ob man das wirklich braucht...
 

redfugu

Neubürger
Beiträge
8
Punkte
8
Alter
47
Ich mag die Serie. Nicht ganz was ich zu Anfang erwartet habe als alter Fan, jedoch macht sich die Serie.
 
Oben Unten