• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.
Region
WWW - Online, DE - Hessen
Welche Online-Tools
Roll20, Tabletop Simulator, Discord, Teamspeak, weitere
Ort
Gießen
Spielsystem(e)
Dungeons & Dragons , Diverse Systeme
Spielsprache
Deutsch, Englisch
Spielleiter gesucht
Unbedingt
Spielraum vorhanden
Nein
Rauchen beim Spiel
nur draußen
Bevorzugte Spielzeit
Nach Absprache
RPG-Anfänger willkommen
Ja

Gnarsk

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
0
Guten Tag allesamt,

mein Name ist Nik, ich bin 25 Jahre alt und bin auf der Suche nach einer langfristigen Rollenspielgruppe, der ich als Spieler beitreten kann. Momentan leite ich selber eine Call of Cthulhu Runde seit circa einem Jahr und bin Spieler in einer D&D 5e Runde seit Ende letzten Jahres. Beide Gruppen können sich aber leider eher selten treffen, weshalb ich gerne noch einer weiteren Gruppe als Spieler beitreten würde, um meinen Durst nach Pen & Paper zu stillen :).
Hauptsächlich suche ich eine Gruppe für Dungeons & Dragons 5e, ich wäre aber auch bereit andere Systeme zu spielen, falls diese mir zusagen (solange sie nicht in Richtung Scifi gehen, da mir das Setting nicht so zusagt). Da wäre ich dann aber je nach System vermutlich eher Neuling (habe aber kein Problem damit mich intensiv einzulesen).
Falls es sich um eine Dungeons & Dragons 5e Gruppe handelt, dann wäre ich am liebsten als Warlock oder Druide dabei (bin momentan noch dabei einige Charakterideen zu entwickeln, habe aber schon einige konkrete Vorstellungen/Ideen bezüglich Hintergrund etc.). Ich spiele meist eher ungerne Haudraufklassen und mir ist die Möglichkeit kreativ mit Situationen und Problemen umzugehen sowie ein gutes Teamwork innerhalb der Gruppe besonders wichtig.
Ich wäre sowohl bei offiziellen Kampagnen/Abenteuern als auch sehr gerne bei Homebrew dabei.
Momentan nutze ich Roll20 und den Tabletop Simulator für meine Rollenspielrunden, wäre aber natürlich auch bereit andere Programme zu nutzen.
Falls ihr noch weitere Informationen benötigt oder bei euch ein Plätzchen frei wäre, dann meldet euch gerne.

Viele liebe Grüße und ich freue mich von euch zu hören
Nik
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.003
Punkte
258
Hi @Gnarsk

Falls du es noch nicht weißt, die farbig hervorgehobenen Präfixe werden zu Suchfiltern wenn du darauf klickst. Schreibe auch in Gesuchen anderer, macht die Suche oft einfacher.
Suche alternativ auch in den Schnupperrunden.

Viel Erfolg dabei und viel Spaß beim Spielen.

cul8r, Screw
 

Mirko Darko

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
2
Alter
40
Den Zwölfen zum Gruße,

ich bin die Spielleitung unserer Kampagne, „Die Güldene Schlange“. Wir spielen samstags 13-19h mit ausreichend Pausen in einer Videokonferenz über Jitsii und Roll 20. Die Altersstruktur unserer Runde liegt zwischen Mitte zwanzig und Ende dreißig.

Wir haben vor acht Wochen eine Kampagne mit dem Abenteuer Offenbarungen des Himmels begonnen, welches ich entsprechend meinen Kampagnenideen in einen Metaplot eingebettet und umgeschrieben habe, inzwischen sind wir in eine freie Kampagnestruktur übergegangen. Unsere Kampagne beginnt Ende Rahja 1038 BF und ist auf unbeschränkte Zeit angelegt, obwohl ich mir ein erstes großes Etappenziel so zweites-drittes Quartal 2021 vorstelle.

Thema der Kampagne, die ich mir ausgedacht habe, ist vor allem die Weltzeitwende und deren Auswirkungen in der dritten und in der fünften Sphäre. Die Heldinnen werden in die Entwicklungen rund um das Karmakorthäon unmittelbar verstrickt und strukturieren dabei aktiv das kommende zwölfte Zeitalter mit. Dabei vertiefe ich einerseits die Erzähllinie von DAS-5 und führe anderseits über die DSA-5-Storyline hinausweisende logisch konsistente Elemente ein.

Für das Abenteuer/ den ersten Abschnitt einer Kampagne habe ich eine feste, auf die Story zugeschnittene Heldinnengruppe entworfen: sechs weibliche Heldinnen, alle Level kompetent, eine Ambosszwergenkriegerin, eine Sonnenlegionärin der Stadt des Lichts, eine horasische Hesindegeweihte, eine garether Kampfmagierin einer weißen Gilde, eine salamandersteinische Waldelfe, die aufgrund einer freundschaftlichen Verbundenheit mit dem Hauptempel der Hesinde in Kuslik WildnisführerInnenaufträge für diesen übernimmt sowie eine erzzwergische Feuergeodin. Inzwischen sind noch eine Phexgeweihte und eine elfische Bewahrerin dazugestoßen.

Unsere Runde befindet sich aktuell im Umbruch, da eine SpielerIn der Gruppe, die DSA nur ausprobieren wollten, jetzt die Gruppe verlässt, weil sie gemerkt hat, dass sie einen wöchentlichen Termin nicht fest zu sagen kann und sie keine Zeit dazu findet, sich im DSA-Universum fortzubilden und fortzuentwickeln. Deswegen suchen wir jetzt:

Eine SpielerIn (weiblich/divers/männlich), welche entweder die Rolle einer Ambosszwergenkriegerin übernimmt, die Arombolosch, Sohn des Agam, sowie der Angroschkirche verpflichtet ist (der Charakter strebt mittelfristig eine Weihe als Angroschpriesterin an), oder welche die Rolle eines Charakters übernimmt, der stark gegen Untote ist, etwa eine Golgaritin, Bannmagierin oder ähnliches. Der Charakter sollte gut in die Weltzeitwende und die Beseitigung der letzten Reste der Heptarchien bzw. in die Auseinandersetzung mit den Splittern der Dämonenkrone passen. Einzige Vorrausetzung ist, dass es ein weiblicher, ein drag oder ein transsexueller Charakter sein muss, da die Heldinnengruppe nur aus biologisch, sozial, emotional oder von ihrer Bedürfnisstruktur her weiblichen Charakteren besteht und das so bleiben soll.

Ein Einstieg zum jetzigen Zeitpunkt stellt kein Problem dar, da wir dich/euch mit dem Abenteuer- und dem Kampagnenplot auf den aktuellen Stand bringen werden. Vorher würden wir uns per Jitsii kennenlernen und deine/eure Rolle/n besprechen.

Die Rules für die Runde: Kein Sadismus, kein Sexismus, kein Rassismus, kein Autoritarismus. Die SpielerInnengruppe sollte sich über antifeudale- und antimonarchistische, feministische, antiautoritäre, schwule, lesbische, transsexuelle, anarchistische, antirassistische, klimakritische, kommunistische und antifaschistische Spiel- und Plotinhalte freuen.

Um die Rules zu erklären: Es geht uns zunächst einmal darum, Abstand von Plotinhalten zu nehmen, in denen weiße, heterosexuelle Helden für lokale feudale Tyrannen irgendwelche schwachen heterosexuellen Frauen retten müssen. In Genderfragen hat DSA5 viel Potential, das würde wir gerne zumindest am Rande der Hauptstory und in den Charakteren ausspielen. Dann gibt es in Aventurien eine erhebliche weiße Hegemonie. Wir finden, auch diese kann in längeren Kampagnen durch kolonialismuskritische Plotinhalte in Frage gestellt werden. Weiterhin sind die Menschen, Zwerge, Orks… in DAS-5 (bis auf die Thorwaler und Elfen vielleicht) autoritären Stammes-, Monarchie- oder Feudalsystemen unterworfen. Wir empfinden es als eine Bereicherung für das Spiel, diese Stammes-, Monarchie- und Feudalsysteme demokratisch, anarchistisch, kommunistisch und utopisch zu hinterfragen.

Darüber hinaus stellt sich für uns auch in Aventurien die Frage, wie die Menschen, Elfen und Zwerge… wirtschaftlich-gesellschaftliche organisiert sind und wie sie aufgrund ihrer ökonomisch-sozialen Organisation mit der Natur umgehen und welche Konsequenzen ihr wirtschaftlich-gesellschaftliche Umgang mit der Natur hat. Natürlich ist Magie und Götterwirken auf Dere ein bestimmender Faktor, aber können astrales und kermales Wirken Schäden am Ökosystem hinreichend heilen oder sind Magie und Götterwirken nicht gerade Werkzeuge der ökonomisch-sozialen Organisation der Kulturschaffenden, mit denen die dritte Sphäre bis zur ökologischen Katastrophe unterworfen und vernichtet wird?

Wenn dich das als EinzelspielerIn oder euch als Gruppe interessiert, dann melde dich bzw. meldet euch doch.

Möge Aves euch auf allen euren Unternehmungen ein treuer Begleiter sein,

Deine Spielleitung
 
Oben Unten