• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Dungeons & Dragons Online Spieler sucht Gruppe

Felixderh4se

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
28
Hallo zusammen,

ich suche nach einer Online-Gruppe für D&D 5e.
Bevorzugt eine deutsche Gruppe, englisch ist aber auch kein Problem.
Zu mir:
Ich spiele seit ca. 3 Jahren P&P RPGs und seit einem Jahr in zwei Gruppen D&D und leite auch eine weitere. Da die Gruppen nicht unbedingt regelmäßig zusammen kommen (für mich nicht tragisch) würde ich mir gerne eine weiter Gruppe suchen, die am besten unter der Woche und am Abend spielt.
Mit Roll20 und Fantasy Grounds habe ich keine Erfahrung, bin aber lernfähig. Bisher habe ich in keinem RP lastigen Spiel gespielt, hätte aber kein Problem damit.

Falls du/ihr noch einen Platz frei habt und einen engagierten und humorvollen Spieler sucht, schreibt mir doch eine PN.

Grüße

Felixderhase
 

Nean

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
7
Alter
29
Grüß dich,

falls Interesse besteht bei mir/uns mitzuspielen bitte eine ausführliche Bewerbung an mich schicken und möglichst auf die unten aufgeführten Punkte eingehen.

Gruß, Danny

Allgemeine Informationen zu unserem Spielstil:


Hier möchte ich ehrlich gesagt möglichst wenig vorwegnehmen, da wir gern persönlich mit den Bewerbern darüber reden, allerdings möchte ich es trotzdem ein wenig darstellen damit ihr euch ein Bild machen könnt. Bei uns wird Roleplay, die persönliche Geschichte und vor allem die Atmosphäre groß geschrieben. Deswegen regeln wir einige Dinge etwas anders als andere Gruppen/Dm’s. Wir geben den Spielern keine Einschränkung was Charaktererstellung angeht. Bei uns darf jede offizielle Rasse/Klasse/Background/Alignment gespielt werden, solange die Hintergrundgeschichte Sinn macht und auf die Kampagne abgestimmt ist. Die persönliche Entfaltung der Spieler und vor allem das Charakter Development stehen bei uns im Vordergrund. Deswegen probieren wir auch ständig eure Charakter in die Welt mit einzubinden und euren Handlungen Gewicht zu verleihen. Mein Ziel als DM ist es viele Plots und „Wow-Momente“ zu schaffen. Dies ist in meinen Augen aber nur ohne Meta-Gaming möglich. Deswegen wird bei uns möglichst viel getan Einblick in andere Charakter/Würfel usw. zu verhindern. Über die Charaktererstellung reden die Spieler also z.B. nicht miteinander. Alle Würfel die bei uns gemacht werden sind immer verdeckt und es kann auch vorkommen, dass vereinzelt Spieler in einen anderen Channel (Teamspeak) gezogen werden um Dinge alleine oder auch heimlich zu erleben. Außerdem wird nebenbei ab und zu mit dem DM geschrieben wenn ein Charakter was vorhat was die anderen nicht mitbekommen sollen usw.


Zu deiner Person (bitte auch bei der Bewerbung berücksichtigen/angeben):


- Du solltest ein allgemeines Interesse an DnD haben und dich dafür begeistern. Ungern sind Leute gesehen, die einfach 1x die Woche auftauchen ohne sich sonst irgendwie zu engagieren oder in der Gruppe beteiligen.

- Man sollte dir nicht nachlaufen müssen was z.B. Terminabsprachen oder Charaktererstellung usw. angeht. Sowas zähle ich z.B. zu Engagement.

- Du solltest Zeit haben für eine feste Gruppe, die 1x wöchentlich spielt.

- Dir sollte bewusst sein, dass diese Kampagne lange Spielzeit hat (1 Jahr+). Dementsprechend sollte in der nahen Zukunft nichts geplant sein, was es dir nicht möglich macht zu spielen. Natürlich kann jeder einmal aus bestimmten Gründen evtl. nicht. Hier sind eher langfristige Dinge gemeint (geplanter Umzug mit Internetausfall für ein paar Monate z.B.)

- Da für die Gruppe Teamspeak 3 und Discord benötigt wird solltest du diese Programme haben.

- Du solltest pünktlich sein und auch während des Spielens nicht abgelenkt sein bzw. ständig weg müssen. Außerdem sollte es „ruhig“ bei dir sein d.h. du solltest nicht mit deinen 4 Geschwistern in einem Zimmer leben, die ständig rumschreien :).

- Du solltest zumindest einigermaßen Englisch können, damit das Verständnis für das teils englische Regelwerk und die Begriffe etc. da sind.

- Dir sollten die oben genannten Punkte ebenfalls wichtig sein (Atmosphäre, Roleplay, Charaktertiefe und persönliche Geschichte etc.).

- Es sind Spieler mit allen Erfahrungsgraden (egal ob blutiger Anfänger oder langjähriger Veteran) willkommen.

- Du solltest keine technischen Probleme haben. Darunter zählt zum Beispiel eine stabile Internetverbindung ohne Verzögerung, die nötige Hardware um auf Roll20 spielen zu können und man sollte dich klar und deutlich verstehen können.

- Die Module, die gespielt werden, besitzen wir bereits und wir verlangen KEIN Geld für diese ausgeschriebene Kampagne. Trotzdem solltest du aber offen sein was den Gedanken der Kostenteilung angeht, da DnD ein sehr kostenintensives Hobby sein kann für einen DM. Sollte die Gruppe über diese Kampagne hinaus gehen bzw. müssen neue Module gekauft werden solltest du zumindest offen sein für eine Kostenteilung.


Technische Informationen zum Spiel und der Gruppe:


- System: Dungeons and Dragons 5E

- Es dürfen alle offiziellen Regelwerke für DnD 5E verwendet werden. UA nach Rücksprache

- Nur Voice-Chat notwendig (keine Cam).

- Gesprochen wird in Teamspeak 3. Gruppenorganisation und Chat sind in Discord.

- Gespielt werden die fertigen Module: Hoard oft he Dragon Queen und Rise of Tiamat.

- Spielzeit: 1x wöchentlich Dienstags ab 19:00 Uhr bis ca. 23:00-24:00 Uhr




Über freundliche, ausführliche und vor allem kreative Bewerbungen würde ich mich freuen.
 

Felixderh4se

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
28
Hallo Nean,


vielen Dank für deine Antwort.

Ich denke ich habe schon alle individuellen Punkte in meinem Post abgedeckt.

Pünktlichkeit, ein finanzieller Beitrag falls nötig, Interesse am Hobby auch außerhalb der einzelnen Sitzungen und das technische Equipment sind für mich selbstverständlich.

Das einzige wo ich mir unsicher bin sind: Atmosphäre, Roleplay, Charaktertiefe und persönliche Geschichte etc. Da meine bisherigen Gruppen nicht super viel Wert auf diese Punkte gelegt haben, weiß ich nicht wie diszipliniert ich darin bin. Das würde sich, wenn dann im Laufe der ersten Sitzungen zeigen.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.365
Punkte
308
@Felixderh4se
Ich kann dir sagen, das ergibt sich nicht nur aus der Gruppendynamik, auch wenn diese da sehr hilfreich ist. Aber ein kleiner Leitfaden meinerseits zur Unterstützung:
  • In was für eine Familie wurde er/sie geboren?
  • Kennt er/sie diese überhaupt?
  • Wie ist er/sie aufgewachsen?
  • Was waren seine/ihre prägenden Erlebnisse?
  • Wie ist er/sie auf den Lebensweg gekommen, den er/sie jetzt beschreitet?
  • Was ist ihr/ihm wichtig?
  • Woran glaubt sie/er?
  • Was will sie/er erreichen?
Das sind so ein paar grundlegende Fragen. Sobald man beginnt, darauf Antworten zu finden, entwickelt sich eine eigene Dynamik, die in gewissem Sinne die Persönlichkeit dieses Charakters ausmacht. Solange man diese Dynamik nicht aus den Augen verliert, bleibt der Char eigentlich fast immer authentisch.

Das kann aber auch zu herausfordernden Situationen führen.
Nicht selten entsteht ein ernsthafter Streit zwischen Charakteren, die bei Unachtsamkeit auch aus der Spielwelt hinaus auf die Spieler übergreifen kann. Es ist daher wichtig, das im Hinterkopf zu behalten und wege zu finden, wie die Gruppe langfristig zueinander hält (und sei es nur aus Zweckmäßigkeit). Arbeitet als Spieler zusammen für eine gute Geschichte.
Sei dir im klaren darüber, dass dein Wissen nicht dem Wissen des Charakters entspricht. Wenn du weißt, dass ein schwer verwundeter Oger dir immer noch mit einer geworfenen Keule den Rumpf zerschmettern kann, heißt das noch lange nicht, dass dein Charakter nicht auf die Idee kommt, in vermeintlich sicherer Entfernung von 60 Fuß mit dem Bogen in der Hand selbstsicher grinsend aus der Deckung zu treten. Und im gleichen Tenor: jeder Charakter ist sterblich. Aber als Gruppe (Spieler und Leiter) ist es eure Aufgabe, dafür zu sorgen, dass jeder Charaktertod in Erinnerung bleibt. Dann ist er nämlich auch lohnenswert.

Ich habe selbst oft genug gegen eigenes Wissen und eigene Überzeugung gehandelt, weil ich es zwar ander machen würde, der Charakter in dieser Situation aber sicherlich nicht.
Du wirst sicher schnell rein finden.

cul8r, Screw
 

Felixderh4se

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
28
Hi @Screw ,

vielen Dank für deinen Beitrag. Im groben werden diese Punkte auch schon bei der Charaktererstellung im PHB abgedeckt, deine Ausführung geht da noch mehr ins Detail und du bringst ein paar wichtige Punkte auf den Tisch.
Allerdings soll dieser Post ja nicht ein Leitfaden zu Backstory und zu RP, oder ein Hilfegsuch zu diesen Themen meinerseits sein, sondern eine Suche nach einer Gruppe.

Grüße

Felixderhase
 
Oben Unten