• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

IG Shin... Shin... Shinmashaq

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

CaptainMorgan

Abenteurer
Händeschüttler
Beiträge
309
Punkte
48
Caldo schaute etwas verdutzt, er konnte sich beim Besten Willen nicht vorstellen was denn ein muskelbepackter Barbar von jemanden wie ihm wollen würde. Da er aber momentan nichts Besseres zu tun hatte, tat er wie geheißen und setzte sich an den Tisch,
 
Zuletzt bearbeitet:

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Nachdem der Tisch endlich frei war von Bierspekulanten und Teilzeitfreunden und sich die drei neuen Truppenmitglieder, wie Shin sie innerlich bezeichnete, gesetzt und zurecht gerückt hatten, blickte Shinmashaq in die Runde.

Der vierarmige Insektenkrieger war sicherlich das optische Highlight der Gruppe, aber sicherlich konnte er auch im Kampf seinen „Mann“ stehen. Ihm gegenüber hatte sich der Kurze hingesetzt, der sich „Nacht“ nannte. Das würde sicherlich für den einen oder anderen Sprachschnitzer sorgen. Shin lächelte ihn an. Neben ihm saß der Musikant. Shinmashaq war sich sicher, dass diese zarten Finger neben den Saiten der Laute noch ganz andere Dinge zu nutzen wussten. Außerdem war es immer gut, jemanden zu haben, der mit Leuten reden konnte. Das war nicht gerade seine eigene Stärke. Shins Redekünste reichten meist nur so weit, wie seine Waffen oder Fäuste. Gegenüber dem Musikus, neben Zekka saß der Adlige, der den Sänger zu kennen schien. Ein Mann mit Schwert ohne Namen. Das Zögern bei seiner Frage war Shin nicht entgangen. Er nahm sich vor, dem Schwertträger zu einem Schwertnamen zu verhelfen.

Das andere Kopfende des Tisches blieb frei und so konnte Shin weiter den Raum beobachten, sogar besser als vorher. Er sah den Wirt das Wildschwein auftragen. Sicherlich war er ein wenig sauer, weil er nun den Rest des Schweins nicht unter das zahlende Volk bringen konnte. Auf der anderen Seite hatte Shin mit dem Verscheuchen der Meute dafür gesorgt, dass dies nun selbst in ihren Geldbeutel langen mussten. Shin nahm sich vor, den Wirt trotzdem zu entschädigen. Man wusste nie, wann man einen Ort wie diesen gebrauchen konnte.

Als das Schwein auf dem Tisch stand griff er nach Shintoch und sprach in die Runde: „Mein Name ist Shinmashaq, Freunde nennen mich Shin. Ich bin Kurrgarr. Und bevor ich euch erzähle, warum ich mich freue, euch an diesem Tisch zu haben, lasst uns gemeinsam den Kampf gegen dieses Schwein gewinnen. Langt zu! Zoch-Tak!“ Mit den letzten Worten begann er, sich ein großes Stück des Schweins abzusäbeln und legte ein großes Grinsen auf, als er sah, dass zwei Jungs eine große Schüssel grüner Blätter an den Tisch brachten. „Für dich, mein Freund!“ ergänzte er in Richtung Zekka. Der Wirt hatte sein Trinkgeld verdient.
 

suppstitution

Krieger
Co-Blogger
Tavernenbesitzer
Beiträge
564
Punkte
138
“Das lass ich mir nicht zweimal sagen! Ihr glaubt gar nicht, was ich in der letzten Zeit alles als Essen bezeichnen musste.“ Mit diesen Worten trennte sich Harton ebenfalls eine Scheibe vom Wildschwein ab und biss herzhaft hinein. Das heiße Fett tropfte ihm vom Kinn. Aber es war ihm egal.
 
S

Shinmashaq

Gast
Shin nickt Harton zu und wartet - wie seine Eltern es ihm gelehrt haben -, dass auch die anderen anfangen, zu essen.
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.378
Punkte
133
Alter
42
Nacht Nisren bedient sich großzügig an dem Schwein, wobei der größte Teil des Fleisches in seine Umhängetasche wandert und der Dieb nur eine kleine Menge selbst verzehrt. Während dem kauen behält er die Umgebung im Blick, aber wartet auch darauf, was der Barbar zu sagen hat.
 
S

Shinmashaq

Gast
Während Shin noch darauf wartet, dass auch Zekka und Caldo endlich ihre Mägen mit Feststoffen zu füllen beginnen, winkt er den vorbeilaufenden Wirt zu sich.

"Höre, edler Wirtsmann - wenn meine Freund und ich hier mit dem Essen fertig sind, würden wir uns gerne ungestört unterhalten. Habt ihr für solche Fälle eventuell ein Hinterzimmer zur Verfügung?"

Der Wirt nickt und deutet mit dem Kopf auf eine Tür rechts neben der Theke. "Ist frei - geht dann einfach rein, sobald ihr soweit seid."
 

trapkick

Streuner
Beiträge
196
Punkte
33
Alter
36
Zekka sitzt. Von außen unbeweglich aussehend. Mit seinem Rundumblick betrachtet er, wie sich die Menschen auf das tote Tier stürzen.
oO Aasfresser. Oo
Seinen Ekel können sie nicht riechen.

Langsam nimmt er eines der Blätter und rollt dieses zu einer Röhre zusammen. Außer Shinmashaq sieht niemand wie dieses Blatt langsam in seinem Mund verschwindet.
 

suppstitution

Krieger
Co-Blogger
Tavernenbesitzer
Beiträge
564
Punkte
138
Nachdem Harton sich satt gegessen hat, leckt er sich die Finger und wischt sich mit dem Ärmel den Mund. Ein kleines Bäuerchen nach einem kräftigen Schluck Bier rundet seine Mahlzeit ab. Wohlig lehnt er sich auf seinem Stuhl zurück und schaut in freundiger Erwartung auf das, was jetzt wohl kommen mag, in Richtung Shin.
 

suppstitution

Krieger
Co-Blogger
Tavernenbesitzer
Beiträge
564
Punkte
138
Da der Appetit der anderen Tischnachbarn noch nicht gestillt zu sein scheint, bestellt Harton sich und dem Barbaren noch ein Bier.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten