• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

OT Regeln

Rhizom

Held
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
45
Dann sieht das für mich sehr merkwürdig aus: Soll: 2 Sprünge, zwei Wochen Normalflug, Realität: 2 Sprünge (bzw. ein Sprung über zwei Parsec) und zwei Tage Normalflug. Da kommt für mich ein Rest von 12 Tagen Normalflug raus und nicht 7. Haben wir ein Leck???? Oder hat jemand unseren Computer kaputtgemacht?
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Falls ihr euren Tank untersuchen wollt, habt ihr 3 Möglichkeiten:
  1. Jemand zieht einen Spezialschutzanzug an, geht nach "draußen", läuft auf der Hülle entlang und dringt durch eine Treibstoffschleuse in den Tank ein und sieht sich dort um. Ist möglich, aber aufgrund der reaktiven Gase nicht unbedingt ein Vergnügen.
  2. Ihr lasst eine mit Sensoren bestückte Sonde die Arbeit unter 1. erledigen. Ist deutlich ungefährlicher, aber weniger effektiv, da die Sonde nicht vor den Gasen geschützt werden kann ==> Totalverlust nach ca. 5 Minuten
  3. Ihr tut das, was man bei der Wartung tut und durchleuchtet den Tank von außen mit Röntgenstrahlen. Vollkommen ungefährlich, aber leider keine besonders guten Ergebnisse im optischen Bereich.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Dann sieht das für mich sehr merkwürdig aus: Soll: 2 Sprünge, zwei Wochen Normalflug, Realität: 2 Sprünge (bzw. ein Sprung über zwei Parsec) und zwei Tage Normalflug. Da kommt für mich ein Rest von 12 Tagen Normalflug raus und nicht 7. Haben wir ein Leck???? Oder hat jemand unseren Computer kaputtgemacht?
Bitte InGame ausspielen!
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.378
Punkte
133
Alter
42
Ich entschuldige mich mal hiermit für meine Abwesenheit;.....Job, Streß, streß und gestern is mir der Rechner verreckt - hab ein Windows Update gezogen und Feierabend war.... Jetzt hab ich das Betriebsprogramm komplett neu draufgeladen und nur das nötigste installiert und hoffe, es hällt, bis ich mir nen neuen Pc leisten kann ;) sorry
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Kann ich davon ausgehen, dass Samela und Harren gerade auf dem Rumpf entlang spazieren und dann durch die Treibstoffschleuse in den Tank eindringen?
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.378
Punkte
133
Alter
42
sry, mir war gerade danach ;)
 

Rhizom

Held
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
45
@Tufir: Ja , ich denke, davon kannst Du ausgehen, dass Harren und Samela gerade durch die Luftschleuse nach außen in die kalte Nacht des Weltalls treten...
 

Rhizom

Held
Tavernenbesitzer
Beiträge
1.698
Punkte
98
Alter
45
Eine Frage: sonic hat ja folgendes geschrieben: "Die Waffe lässt er gesenkt, da die Schussbahn ja nicht frei ist..."

Wie ist denn das generell, wenn man auf so einem Raumschiff schießt? Kriegt man da nicht Löcher in die Hülle und hat dann ganz andere Probleme?
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Nun ja, auf der einen Seite sind wir nicht in einem Flugzeug der heutigen Generation und schließlich muss so ein Raumschiff ja gegen äußere Angriffe gepanzert sein. Es ist also deutlich widerstandsfähiger als ein Flugzeug und so ein Schuss wird nicht gleich ein Loch in den Rumpf reißen - bei Projektilwaffen schon gar nicht.

Auf der anderen Seite kann natürlich immer ein Schaden entstehen, der sogar erheblich sein kann, aber selten lebensgefährlich sein wird.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.844
Punkte
278
Stichwort: Querschläger im Maschinenraum.

Anderes Thema:
Der Tank ist Teil des Schiffes, ja. Aber wir haben ihn durch eine Luke von außen betreten, wodurch ich davon ausgegangen bin, dass die künstliche Schwerkraft im Tank nicht aktiv ist, da diese einem Befüllungsmanöver potentiell entgegenwirken würde.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Wenn du Gas aus der Gashülle eines Gasriesen per Durchflug einsammelst, ist die Schwerkraft des Schiffes - ob künstlich oder nicht - vernachlässigbar. Da zieht der Planet deutlich mehr! ;)

Später im Flug lässt sich das Gas deutlich leichter kontrollieren, wenn es dem Einfluss von Schwerkraft unterliegt.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.844
Punkte
278
Check. Dann behaupte ich jetzt einfach, dass die Schwerkraft im Tank nicht nach "unten" sonder zur Schiffsmitte orientiert ist, da dass die Ansaugmechanik für die Triebwerke begünstigt. ;)

Sonst müsste ich meinen Post total umschreiben.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Ihr habt ein 100-Tonnen Schiff. Demzufolge müsst 350 Credits pro Woche (100 x 0,5 x 7) löhnen.
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
Hier ist dir Frage besser aufgehoben als IG:

Haben wir denn Alternativen? Bspw im Orbit zu kreisen und via Shuttle oder Exo-Suit landen?
 
Oben Unten