1. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Quarantänestation

Dieses Thema im Forum "Kranken- & Siechenhaus" wurde erstellt von pCyDoc, 27 Februar 2013.

  1. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    "Weiß ich nicht, hinterher!", antwortet sie dem armen Gnom schroff und deutet in Richtung des fragwürdigen Personals, das es sehr eilig zu haben scheint, Casimir aber völlig ignoriert.
    Rasch geht sie in eine Sitzposition über, bemerkt sofort Übelkeit und Schwindel, weshalb sie sich wieder hinlegt.
     
  2. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Elf kniet sich neben Shadow auf den Boden und nimmt ihr behutsam die Kabel und Schläuche ab und entfernt auch die Infusionsnadeln. "Ich fürchte, ihr müsst euch noch ein wenig zügeln. Aber gegen Schwindel und Übelkeit habe ich hier etwas, allerdings beeinträchtigt es die Wahrnehmung und Reaktion ein wenig, also bleibt vorsichtig." Er drückt der Formwandlerin ein kleines Röhrchen mit mehreren Tabletten in die Hand. "Und höchstens zwei pro Tag, die können sonst sehr bösartig werden. Wenn es nach mir ginge, würde ich euch mindestens noch zwei Tage hier behalten, aber ihr seht mir nicht so aus, als ob ihr damit einverstanden währt."
     
  3. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    "Zwei Tage?"
    Shadow schaut entgeistert, als habe sie schon 20 Jahre lang kein Sonnenlicht mehr gesehen.
    "Nein, aber einen kurzen Moment noch gerne. Wie lange brauchen die Tabletten?"
    Sie holt zwei Stück aus dem Röhrchen.
    "Wasser?"
     
  4. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Doc lacht kurz auf, ein volltönenes aber überraschend sanftes Geräusch. "Bitte versteht mich nicht falsch, ich bin bei meinen Patienten nur meist übervorsichtig." Er zeigt auf ein kleines Bassin mit Wasserhahn neben der Tür. "Wasser ist dort, zur Not sollte es aber auch ohne gehen. Die Wirkung sollte sich innerhalb von 10 bis 15 Minuten steigend einstellen ... bei Eurem Metabolismus vielleicht schneller. Ich würde aber nicht beide auf einmal schlucken, da sie in hoher Konzentration auf die Darmflora ... um es kurz zu sagen, Ihr könntet Durchfall bekommen."
     
  5. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    Shadow schiebt eine der Tabletten zurück in das Röhrchen und schluckt die Übrige so, denn es ist ihr im Moment viel zu anstrengend, sich selbst am Wasser zu bedienen. Ein bisschen fühlt es sich so an, als hätte sie einen Käfer verschluckt, der versucht ihren Hals wieder nach oben zu krabbeln. Shadow räuspert sich und verpasst dem "Käfer" den letzen Ruck in Richtung Säurebad.

    "Was ist mit dem Personal?", frägt sie verwundert, "geht da alles mir rechten Dingen zu?"
     
  6. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Elf scheint ein wenig verwirrt. "Wie meint ihr das? Ich meine, ihr seid eben erst wieder ganz zu euch gekommen und sagt, dass die Pfleger nicht echt sind. Was führte euch zu der Annahme?"
     
  7. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    "Nur eine Befürchtung, da sie einen wenig qualifizierten Eindruck gemacht haben, aber vielleicht war ich wirklich noch nicht ganz bei mir", Shadow winkt ab, "was genau war eigentlich mit mir los? Irgendwelche Diagnosen?"
     
  8. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Elf erzählt Shadow in knappen Kommentaren, was von allen Beteiligten vermutet und/oder Diagnostiziert wurde und, dass Ratte und Firedragon auf der Jagd nach der vermutlichen Ursache sind.
     
  9. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    Geduldig hört sie zu. Über die Versuche der Geistlichen kann sie nur müde lächeln, ist dennoch dankbar dafür, dass sie sich Zeit genommen haben. Die Sache mit der Fischpaste überrascht sie.
    oO Wie um alles in der Welt kommt so ein Scherzkeks ... Oo
    , genau in disem Moment wirft sie einen Seitenblick auf Casimir, der immer noch in diesem Raum liegt, oO ... hier rein? Dem ist bestimmt die eigene Paste nicht bekommen! Oo
    Als pCyDoc bei Scapa und dem Drachen angelangt, fängt Shadow an schallend zu lachen. Genau in diesem Moment entfaltet eines der wohl besten Medikamente seine Wirkung: Humor. Shadows Schwindel und Übelkeit sind vergessen. Vielleicht hat er die Wirkung der Tablette auch beschleundigt oder ist bereits so viel Zeit vergangen?
    oO Na da muss ich mich doch gleich mal auf die Suche nach meinem Helden machen! Bei Sameafnir sollte ich mich allerdings auch noch melden! Was mache ich zuerst? Einen Spaziergang im Wald! Oo
    "An Adamantu erinne ich mich noch am klarsten"
    , wirft sie ein, als die Kommentare an entsprechender Stelle angekommen sind. "Ich verstehe nicht, was er mit mir angestellt hat, aber er war mir eine Hilfe."
    oO Bei ihm sollte ich mich noch einmal persönlich bedanken. Vielleicht bekomme ich ja auch ein paar Erklärungen. Oo


    Shadows Laune steigt und sie ist voller Tatendrang. Ihre heitere Stimmung kippt allerdings augenblicklich als pCyDoc beidem abschließenden Teil seiner Aufzählung angelangt ist.
    "Ratte macht WAS? Was für eine Ursache und wo stecken sie nun?"
     
  10. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    pCyDoc zuckt mit den Schultern. "Das kann ich nicht genau sagen. Es kommt darauf an, wie weit sie schon gekommen sind und wie sich der Weg wandelt." Er steht wieder auf und reicht Shadow unverbindlich eine Hand. "Aber ich kann euch die gleiche Karte geben, die ich auch Dragon gegeben habe ... ist allerdings ein einziges Stück Magie."
     
  11. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ratlos blickt sie auf die Hand.
    "Das heißt ...?"
     
  12. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    "Nun ... wollt ihr es auf einem verzauberten Pergament, dass euch den Weg weist, als Kristall, der euch ansagt, wie ihr gehen müsst, oder ich bette es euch telephatisch in euer Gedächtnis ..." Der Elf blickt Shadow abwartend an und schmunzelt dann leicht. "Ich tippe auf erstere Variante ... ach ja, und meine Hand reiche ich euch, falls ihr beim Aufstehen Hilfe benötigt oder wünscht."
     
  13. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    Ihm muss Shadows Funkeln in den Augen entgangen sein, als er "Kristall" erwähnt hat.
    "Ich nehme doch lieber den Kristall, dann habe ich beide Hände frei."
    oO Die Wahrscheinlichkeit, dass ich den Kopf verliere ist geringer als beim Kristall, doch der Gedächtnispfuschrei traue ich nicht. Oo

    Daraufhin nimmt sie die Hand dankend an und steht zum ersten Mal seit gefühlten Jahrhunderten wieder auf den Beinen.
     
  14. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    pCyDoc zieht Shadow sanft auf die Beine und wartet, bis sie wieder loslässt. Nachdem er seine Hand noch etwa eine halbe Sekunde bereit gehalten hatte, um ihr doch im Notfall noch Stütze zu bieten, weist er ihr den Weg in sein Büro.
    Dort angekommen, entnimmt er einer Vitrine einen klaren Kristallstab in der Länge eines Daumens und etwa der halben Dicke, an einem Ende ist er in einer einem Steigbügel ähnelnden Fassung festgeklemmt. "Dies ist ein schlichter Bergkristall in einer Oricalkum-Fassung." Er murmelt einige Worte und die Luft um das Kleinod wabert kurz, wie über einer Flamme. Dann reicht er ihr den Stein. "Sobald ihr ihn mit einer eurer Körperflüssigkeiten benetzt, ist er auf euch gebunden und sagt euch den Weg an. Welche Flüssigkeit, ist egal, aber je kostbarer desto stärker und sicherer die Bindung. Ihr könnt das jederzeit tun, muss nicht sofort geschehen. Und sollte euch das wiederholt plappernde Navi auf den Wecker fallen, könnt ihr es mit einem Gedanken stumm schalten ... und natürlich auch wieder aktivieren."
     
  15. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    "Vielen Dank!"
    oO Der Kerl ist ganz sicher nicht nur Doc und hat gewiss eine Interessante Vergangenheit ...Oo


    Vorsichtig nimmt sie den Kristall an sich und begutachtet ihn.
    oO Sieht wertlos aus, muss aber nichts heißen. Das Ding kann echt sprechen? Ohje, auf was lasse ich mich da ein ... Oo

    "Ich test das Teil gleich hier. Machens ein paar Tropfen Blut?"

    Sie kramt bereits in ihren Beutel und kontrolliert nebenher den Bestand.
     
  16. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    "Blut ist sogar ideal. Damit sollte die Bindung absolut fehlerfrei sein."
    Doc informiert Shadow außerdem noch darüber, dass die Stimme nur für sie zu hören sein wird, und wie sie die Bindung, sollte sie es nicht mehr benötigen, endgültig auflösen kann.
     
  17. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    oO Alles da - ich bin erstaunt! Oo
    Shadow zieht Hel hervor, ein Stilett, welches eine lange und blutrünstige Geschichte erzählen könnte, würde es leben. Mit der nadelspitzen Klinge sticht Shadow sich in den Finger und befördert vier Bluttröpfchen auf den Kristall. Sie starrt ihn skeptisch an und wartet auf eine Stimme. Es dauert nicht lange, da nimmt sie eine erstaunlich angenehme, männliche Stimme wahr, die ihr die nächsten Schritte zu ihrem Ziel erklärt. Sie bringt ihm zum Schweigen und als ihr das gelungen ist, aktiviert sie den Kristall wieder. Das macht sie ein paar mal, bis sie ihn wieder verstummen lässt.

    "Netter Kerl. Ich hoffe er ist treu", witzelt sie, "was für ein Ort erwartet mich? Noch mehr Hokuspokus? Mit was muss ich rechnen?"
     
  18. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Elf übergeht das Kommentar über die Treue mehr oder weniger lebloser Dinge und lehnt sich nachdenklich zurück. "Schwebende Felsen, wirre Labyrinthe, Elementare ... man kann es nicht immer genau sagen. Fest steht nur, dass mehrere Ebenen durchquert werden müssen, aber zu guter Letzt erreicht man eine Art Kreuzung. Es ist einer der wenigen Orte, wo man nicht nur Ebenen sondern Sphären erreichen kann, was nach Rattes bisherigen Aussagen sein Ziel gewesen sein dürfte, zu welchem Zweck, weiß ich aber nicht zu sagen."
     
  19. Shadow

    Shadow Held Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    53
    "Ebenen? Sind die schwebenden Felsen so eine Art Treppen? Und was sind Fären?"
     
  20. pCyDoc

    pCyDoc Streuner Bürger von Delazaria

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Elf denkt einen Moment nach, wie er das ganze kurz erklären kann, ohne weitere Fragen aufzuwerfen. "Andere Welten und Universen. So wie eure Heimat, meine Heimat und dieser Ort hier."
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden