• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Liste Pile of Shame / Mountain of Joy

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.504
Punkte
133
Dieser Begriff ist unter Brettspielsammlern recht verbreitet: Der Pile of Shame. Und gerade diejenigen, die gerne mal was kaufen, ohne die Zeit dafür zu haben es auch gleich anzuspielen, wissen wovon ich rede. Ich bin selbst ein Züchter eines solchen Gebildes und bin mir dessen Ironie auch voll bewusst.

Im Kampf des Kult des Neuen gegen Spiele, die man bereits besitzt und noch nicht ausgiebig genug gespielt hat - oder wie in diesem Falle sogar noch nie gespielt hat, ist dieser "Stapel der Schande" ein Mahnmal. Ein Monument getätigter Einkäufe und zukünftigen Spaßes. Deswegen kursiert auch ein positiver Begriff zu diesem Umstand: "Mountain of Joy".

Hier ist mein PoS, den ich hoffe nach und nach abzubauen. Ein phasenweiser Prozess, der bestimmt auch Rückschläge hinnehmen wird :D

  • Deckscape London
  • Exit - Der versunkene Schatz
  • Rising Sun
  • SMOG Rise of Moloch
  • Cthulhu Wars - Celeano Karte
  • Time Stories - Alle Erweiterungen
  • Watson & Holmes
  • 7 Wonders - Duel
  • Fury of Dracula
  • Charterstone
  • Krosmaster Quest
  • Zombicide: Green Horde
  • Escape Rooem Funland & Murder Mystery
  • Draken (War ein Spontankauf - weil billig; fliegt vielleicht auch so wieder raus.)
  • Red November (War ein Spontankauf - weil billig; fliegt vielleicht auch so wieder raus.)
  • Rivet Wars (War ein Spontankauf - weil billig; fliegt vielleicht auch so wieder raus.)
  • Wasteland Express Delivery Service
  • Dark Souls (da weiß ich nicht, ob ich es nicht ungespielt verkaufe)
  • Food Chain Magnate

Wie groß ist euer Berg?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Ich bin recht stolz darauf, beinahe alle Spiele bereits gespielt zu haben und v.a. die meisten recht regelmäßig auf den Tisch zu bringen.
Bei mir stehen lediglich für folgende Spiele die Erstpartien aus:
  • Cosmic Encounter (leider braucht man hier min. 5 Spieler, um es sinnvoll spielen zu können)
  • DC Universe Miniature Game (da komme ich gerade mit den Minis nicht hinterher)
Ansonsten bin ich mit den meisten Genres gut eingedeckt und tätige keine Lustkäufe :)

Gibt`s übrigens bei Videospielen auch...v.a. die verschiedenen Angebotswochenenden auf Steam schalten bei vielen Leuten das Gehirn aus.
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
560
Punkte
58
Wie groß ist euer Berg?

Größer ... viel größer. Derzeit habe ich das Gefühl, dass meine Auswahl an bisher ungespielten Spielen / Erweiterungen (auch dank Kickstarter & Co.) eher größer als kleiner wird. Allerdings habe ich mich in den letzten Monaten auch von zahlreichen Titeln, teilweise auch ungespielt, getrennt, da ich zum einen bessere Spiele gleicher Art habe oder zum anderen eben einfach für bestimmte Spiele wenig Zeit / Lust habe.
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
560
Punkte
58
Na dann leg mal los!

OK, mal so grob überschlagen ... ("alle Erweiterungen" heißt bisher nur Basisspiel gespielt). Bitte nagelt mich nachher nicht auf Vollständigkeit fest ... ich werde sicherlich den ein oder anderen Titel vergessen haben. Vorab muss ich aber noch vorschieben, dass ich meinen persönlichen "Ungespielt"-Stapel nicht als Bürde sondern ganz im Gegenteil als unglaublich beruhigend empfinde. Mir ist Auswahl zu haben und jeder Zeit, gerade das spielen zu können, was ich im Moment möchte, sehr wichtig und daher auch die hohe Anzahl (insgesamt und eben ungespielt). Zudem tritt eben bei so vielen Spielen auch oft der Effekt ein, dass man dann doch nichts Neues spielt, sondern sich an die letzte tolle Partie erinnert und wieder zu einem bereits bekannten Titel greift. Die Liste erscheint außerdem besonderes lang, da eine Unmenge an Erweiterungen noch auf ihren Einsatz warten ...
  • Kingdom Death : Monster - Alle "alten" Erweiterungen außer Gorm
  • Descent 2 - Schloss Rabenfels, Rostende Ketten, Nebel von Bilehall
  • Arkham Horror - Das Kartenspiel alle Erweiterungen
  • Ältere Zeichen - Alle Erweiterungen
  • Conan - Alle Erweiterungen
  • Roll to the Galaxy - Der große Traum Erweiterung
  • Sub Terra inkl. Erweiterungen
  • Bios Megafauna
  • Eldritch Horror - Alle Erweiterungen
  • Five Tribes - Die Launen des Sultans Erweiterung
  • Runebond 3 - Alle Erweiterungen
  • Armageddon - From the Ground
  • Xcom - Das Brettspiel inkl. Erweiterungen
  • Raumstation Theseus
  • Eclipse - Alle Erweiterungen
  • Twilight Imperium 3. Edition - Alle Erweiterungen
  • Runewars - Banner des Krieges Erweiterung
  • Aqua Sphere
  • Dominant Species
  • Vampire Hunters inkl. aller Erweiterungen
  • Zombicide - Green Horde
  • Terraforming Mars - Venus Erweiterung
  • Star Wars - Rebellion
  • Verbotene Welten
  • Yamatai
  • Hoyuk - Anatolia
  • Die Akte Whitechapel - Dear Boss Erweiterung
  • Civilization - Beide Erweiterungen
  • Maus & Mystik - Alle Erweiterungen
  • Fury of Dracula 3. Edition
  • Scheibenwelt Ankh-Morpork
  • Battalia
  • Heroes of Might & Magic
  • Argo
  • Orcs, Orcs, Orcs inkl. Reinforcements Erweiterung
  • Posthuman
  • Meeple Wars
  • Aurimentic
  • Imperial 2030
  • Clash of Culturs
  • Rattus - Alle Erweiterungen
  • Stone Age inkl. Erweiterungen
  • Tannhäuser - Alle Erweiterungen
  • Specter Ops
  • Bora Bora
  • Terra Mystica - Feuer & Eis Erweiterung
  • Salt Lands inkl. Erweiterungen
  • Barony inkl. Erweiterung
  • Dungeon Lords - Fünfte Jahreszeit Erweiterung
  • K2 inkl. Erweiterungen
  • Cyclades - Alle Erweiterungen
  • Project Manhattan
  • Lancaster Big Box
  • Gleichgewicht des Schreckens
  • 13 Tage
  • This war of mine
  • Twiligth Imperium - Rex
  • Alte dunkle Dinge - Neues Kapitel Erweiterung
  • Pandemie - Cthulu
  • Cuba - El Presidente Erweiterung
  • Terry Pratchett - Die Hexen
  • Raptor
  • Agricola - Div. Erweiterungen
  • Myrmes
  • Forest of Fate
  • Robinson Crusoe - Fahrt der Beagle und Schatzkisten Erweiterung
  • Rising Sun inkl. aller Erweiterungen
  • Kemet - Alle Erweiterungen
  • Black Fleet
  • Leaders
  • Winter der Toten - Alle Erweiterungen / alternativen Basisspiele
  • Korsaren der Karibik inkl. Erweiterung
  • Doom - Neuauflage
  • StarCraft - Broodwar Erweiterung
PS. Hinzu kommen noch ca. 30 Kickstarter-Projekte, die noch nicht ausgeliefert wurden (Großteil angekündigt für 2018).
 

sonic_hedgehog

Geweiht
Vorredner
Beiträge
4.468
Punkte
133
Wow. Wenn ich davon ausgehe, dass deine bespielte Sammlung größer ist als die nicht bespielte, ist das echt beeindruckend.

Da es ja Pile of Shame/Mountain of Joy heißt, würde ich gerne innerhalb der (noch) nicht gespielten Spiele differenzieren:
Da sind zum einen die Spiele, die ich gekauft habe, bei denen ich die Anleitung gelesen habe, die ich vielleicht schon mal aufgebaut und ein wenig versucht habe - aber die eben noch ungespielt sind. Und da sind zum anderen die Spiele, bei denen der Grund, sie noch nicht gespielt zu haben, schlicht darin liegt, dass ich sie für einen Fehlkauf halte. Die sind nicht Teil des Stapels, sondern nur noch in der Sammlung, weil ich meinen ebay Account noch nicht reaktiviert habe.

Das von @Luzifer angeführte Roter November fällt für mich beispielsweise in diese Kategorie. Das hat ein total cooles Thema, ist ein grundsätzlich total spannendes Genre, aber die Spielanleitung hat mich abgeschreckt. Das liegt eigentlich nur noch im Schrank, weil ich meinen ebay-Account erst reaktivieren muss. Ähnliches gilt für Rainer Knizias Spy.
Irgendwie scheinen Spiele von Grabbeltisch auf der Spiel ein höheres Risiko für solche Fehlkäufe zu haben.

Der eigentilche Pile of Shame umfasst aber auch nur eine Handvoll Spiele:
Rum & Bones (mein erster Kickstarter :(, allein schon deshalb zurecht ganz oben auf dem Häufchen)
Black & White
Tannhäuser
Maus und Mystik
 
Zuletzt bearbeitet:

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.504
Punkte
133
Irgendwie scheinen Spiele von Grabbeltisch auf der Spiel ein höheres Risiko für solche Fehlkäufe zu haben.
Und wie! Deswegen erspare ich mir das auch in Zukunft. Macht den Schrank nur voll und meist hat es ja auch einen Grund, dass es auf einmal so billig wurde. Nur selten wegen einer anstehenden neuen Edition.

Ein Update:

  • Deckscape London
  • Exit - Der versunkene Schatz
  • Rising Sun
  • SMOG Rise of Moloch
  • Cthulhu Wars - Celeano Karte
  • Time Stories - Alle Erweiterungen
  • Watson & Holmes
  • 7 Wonders - Duel
  • Fury of Dracula
  • Charterstone
  • Krosmaster Quest
  • Zombicide: Green Horde
  • Escape Rooem Funland & Murder Mystery
  • Wasteland Express Delivery Service
  • Dark Souls (da weiß ich nicht, ob ich es nicht ungespielt verkaufe)
  • Food Chain Magnate

Alles was grün ist, habe ich "herunter" gespielt :D
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Ich habe nun mal ein wenig ausgemistet und bin über ebay schon bei einem größeren, dreistelligen Geldbetrag gelandet. Folgendes ist aufgrund besserer Alternativen nun rausgeflogen (es wurde jedoch alles mindestens 3-4 Mal gespielt):
  • Dead Man's Doubloons
  • Masmorra (hatte ich doppelt)
  • Doom
  • Cthulhu Wars (meine deutsche Zweitausgabe, welche nur zu Refinanzierungszwecken und wegen der Erweiterungen angeschafft wurde)
  • Vikings Gone Wild inkl. Erweiterungen (ein tolles Spiel, jedoch im Vergleich zum Dark Souls Kartenspiel nicht würdig, in der Sammlung zu verbleiben)
  • Star Wars - Rebellion
  • Verbotene Welten
  • Kemet - Alle Erweiterungen
  • Black Fleet
Oh man, da muss aber mal was passieren. Gerade Verbotene Welten und Kemet sind Strategieperlen! Sag bescheid, wenn @Luzifer und ich vorbeikommen sollen ;)
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
560
Punkte
58
Ja, passiert ja auch ... heute kommt erstmal Star Wars Rebellion inkl. Aufstieg des Imperiums Erweiterung auf den Tisch. Die Erweiterung gab's diese Woche bei Thalia als Bestpreis (20 % Gutschein) für knapp 28 Euro inkl. Versand. Gespielt haben wir vor kurzem unter anderem Auqa Sphere, Roots, This war of mine, Korsaren der Karibik und Mystic Vale inklusive den beiden neuen Erweiterungen. Der Stapel hat sich dadurch allerdings nicht groß verkleinert sondern nur verändert, da dass eine oder andere noch hinzu gekommen ist, vor allem wegen Kickstarter, aber auch durch das Schliessen aktueller Lücken, z.B. Wasteland Express Delivery Service, Archmage, Starship Samurai, Everdell, Badlands, Otys, Tyrants of the Underdark, Fallout, Rise of Tribes, Champions of Midgard, Champions of Hara und Aufbruch zum Roten Planeten. Insgesamt bin ich aber gut dabei und denke gerade in der kälteren Jahreshälfte werde ich einiges spielen können, was noch auf meiner To-Do-Liste steht ... ich freu mich.
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Auf Deine Eindrücke zu Starship Samurai und Champions of Midgard bin ich wirklich gespannt! Bitte auf jeden Fall was dazu schreiben, da ich diese Spiele sehr interessant finde.
Rebellion steht bei mir in den kommenden Tagen ebenfalls an :D
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
560
Punkte
58
Auf Deine Eindrücke zu Starship Samurai und Champions of Midgard bin ich wirklich gespannt! Bitte auf jeden Fall was dazu schreiben, da ich diese Spiele sehr interessant finde.
Rebellion steht bei mir in den kommenden Tagen ebenfalls an :D

Ehrlich gesagt, hat sich gezeigt, dass ich mir das Gameplay und wie sich das Spiel schlussendlich anfühlt, mittlerweile sehr gut einschätzen kann, ohne es gespielt zu haben, da ich mich im Regelfall durch Video Let's plays / Video Anleitungen informiere und erst danach eine Kaufentscheidung treffe. Ausnahmen sind da natürlich Kickstarter, da man ja vorab nur begrenzt Einblick in das endgültige Gameplay / Spielgefühl hat ...
 

Marc Aurel

Gelehrt
Beiträge
2.755
Punkte
158
Ich habe nun mal ein wenig ausgemistet und bin über ebay schon bei einem größeren, dreistelligen Geldbetrag gelandet. Folgendes ist aufgrund besserer Alternativen nun rausgeflogen (es wurde jedoch alles mindestens 3-4 Mal gespielt):
  • Dead Man's Doubloons
  • Masmorra (hatte ich doppelt)
  • Doom
  • Cthulhu Wars (meine deutsche Zweitausgabe, welche nur zu Refinanzierungszwecken und wegen der Erweiterungen angeschafft wurde)
  • Vikings Gone Wild inkl. Erweiterungen (ein tolles Spiel, jedoch im Vergleich zum Dark Souls Kartenspiel nicht würdig, in der Sammlung zu verbleiben)

Auch Mythic Battles: Pantheon ist nun aufgrund chronischer Unterspieltheit rausgeflogen...morgen geht der Umzugskarton in die Post :D
Sehr schade, da es ein tolles Spiel ist, aber nun sind wieder 3 Fächer in Kallax frei geworden!
 

Feuertraum

Auf Abenteuer
Beiträge
294
Punkte
48
Alter
54
Das von @Luzifer angeführte Roter November fällt für mich beispielsweise in diese Kategorie. Das hat ein total cooles Thema, ist ein grundsätzlich total spannendes Genre, aber die Spielanleitung hat mich abgeschreckt.

Das geht mir genauso, was aber nicht heißt, dass ich es aufgegeben habe. Ich bin zuversichtlich, dass ich 2019 mal die Muße und die Ruhe finde ...selbiges gilt auch für "Trickerion" und "Krone von Alba", beides Spiele, bei denen man die Anleitung regelrecht studieren muss, um sie zu verstehen.

Irgendwie scheinen Spiele von Grabbeltisch auf der Spiel ein höheres Risiko für solche Fehlkäufe zu haben.

Da erlaube ich mir, einen Protest zu protestieren. Ich kaufe eigentlich nur noch Spiele, die - teilweise radikal - reduziert sind. Diese Spiele sind ein Teil des Pale of shame, weil eben genau diese Denkweise, also reduziert, weil sie keiner kauft, und sie kauft keiner, weil sie schlecht sind - dazu führt, dass sie keiner mit mir spielt :-(
Dabei habe ich unter diesen angeblich überflüssigen, schlechten Spielen schon so manche Perle gefunden (zum Beispiel Street Soccer, Galaxy Chess oder das (in meinen Augen ungerechtfertigt) zerissene Anno 1452)
Ich gehöre zu den Menschen, die einem Spiel erst einmal eine Chance geben und bei denen ich auch sage: Lass sie uns lieber öfter mal spielen, bevor ich entscheide, sie wegzugeben. Von daher bin ich vorsichtig mit der Aussage: Müssen schlecht sein, sonst würden sie nicht verramscht werden.
 

Yakosh-Dej

Kampferprobt
Beiträge
560
Punkte
58
Von daher bin ich vorsichtig mit der Aussage: Müssen schlecht sein, sonst würden sie nicht verramscht werden.

Da muss ich dir zustimmen, oft werden auch sehr gute Spiele nur deshalb extrem günstig abgegeben, weil a) das Spiel schon geraume Zeit verfügbar und somit keine Neuheit mehr ist, b) es eine Überproduktion bei dem bestimmten Spiel gegen hat, c) das Lager für Neuheiten geräumt werden soll, oder d) eine Neuauflage in den Startlöchern steht. Zur Zeit bestes Beispiel: Der Herr des Eisgartens, ein asymmetrisches ArenaControl mit tollen Artwork und Miniaturen, Gameplay ein wenig wie Chaos in der alten Welt für 11,99 € (76 % Rabatt) bei der Spieleoffensive. Ist das Spiel schlecht nur weil es jetzt für kaum 10 € zu bekommen ist? Ich glaube kaum ... Interessierte können übrigens jetzt zuschlagen - Tolles Spiel.
 

Luzifer

Ältestenrat
Vorredner
Beiträge
5.504
Punkte
133
Ein Update mal wieder. Es ist viel passiert und ich bin ganz positiv gestimmt, da ich den Berg abbauen konnte, während er langsamer nachwuchs:

  • Cthulhu Wars - Celeano Karte
  • Time Stories - Hinter der Maske + Drachenprophezeihung
  • 7 Wonders - Duel
  • Krosmaster Quest (stelle ich zurück, bis meine Tochter soweit ist)
  • Zombicide: Green Horde
  • Dark Souls (steht nur noch provisorisch da, es geht auf jeden Fall, wenn die Strechgoals mich erreichen)
  • Betrayal Legacy
  • Forbidden Sky
  • Flick Em Up Winter der Toten
 
Oben Unten