• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Nicht gelistetes System Angebot online Schnupperrunden für Blades in the Dark

Region
WWW - Online
Welche Online-Tools
Discord, Roll 20
Ort
Online
Spielsystem(e)
Blades in the Dark
Spielsprache
Deutsch
Max. Anzahl Spieler
4

ColeBallad

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
28
Seid gegrüßt, potentielle Schurken!

Da ich begeisterter Fan des Spiels "Blades in the Dark" bin und finde, dass es noch viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt, möchte ich dies gerne ändern. Bevor ich die planungstechnischen Feinheiten angehe, hier eine kleine Einstimmung auf das Setting:

Das Spiel:
Blades in the Dark ist ein Spiel über eine Gruppe wagemutiger Schurken, die ein kriminelles Unternehmen in den Straßen einer von Geistern heimgesuchten, industriellen Fantasy-Stadt aufbauen wollen. Sie werden Raube durchführen, Verfolgungsjagden erleben, auch gefährliche Verhandlungen, blutige Scharmützel und Täuschungen. Verrat, Siege und Tode werden sie begleiten.
Wir spielen, um herauszufinden ob die aufstrebende Bande inmitten der brodelnden Gefahren durch rivalisierende Gangs, mächtige Adelshäuser, rachsüchtige Geister, die Blaumäntel der Polizei und das Sirenenlied ihrer eigenen Laster aufsteigen kann.

Das Setting:
Das Spiel findet in der kalten, nebligen Stadt Doskvol (aka Duskwall) statt. Sie ist industriell in ihrer Entwicklung. Stellt euch eine Welt wie unsere vor, während der zweiten industriellen Revolution der 1870er - es gibt Züge, Dampfboote, Druckerpressen, einfache elektrische Technologie, Kutschen und den allgegenwärtigen schwarzen Smog des Schornsteinrauchs. Doskvol ist ein Mischmasch aus Venedig, London und Prag. Es ist vollgepackt mit Mietshäusern, verwinkelten Gassen und einem Netz aus hunderten kleiner Wasserwege und Brücken.

Die Stadt beinhaltet außerdem Fantasy. Die Welt befindet sich in dauerhafter Dunkelheit und wird von Geistern heimgesucht - das Resultat des Kataklysmus, der die Sonne zerbarst und die Tore zum Reich des Todes vor einem Jahrtausend einriss. Die Städte des Imperiums werden von knisternden Blitztürmen umgeben, welche die rachsüchtigen Geister und entstellten Schrecken der Ödlande aussperren. Um diese riesigen Barrieren anzutreiben, werden die enormen Metallschiffe der Leviathanjäger von Duskwall ausgesandt, um das elektroplasmatische Blut der gigantischen Dämonen zu ernten, welche die tintenschwarze Leeren-See durchpflügen.

Wir befinden uns in einer heimgesuchten viktorianischen Stadt, gefangen in einem Wall aus Blitzen, der seine Energie aus Dämonenblut bezieht.

Playbooks (Charakterbücher):
Dabei handelt es sich um die "Klassen", welche einem als Spieler zur Verfügung stehen. Diese sind:

Cutter - ein gefährlicher Kämpfer
Hound - ein tödlicher Scharfschütze und Spurenleser
Leech - ein Techniker, Alchemist und Saboteur
Lurk - ein gewandter Infiltrator
Slide - ein Manipulator und Spion
Spider - ein gerissenes Mastermind
Whisper - ein arkaner Adept

Anmerkung: ich gendere die Termini nicht, es sind aber natürlich genauso das weibliche und alle anderen Geschlechter gemeint

Die Crew:
Die Spieler einigen sich auf ein Konzept, welches sie als kriminelle Bande verkörpern wollen. Folgende stehen zur Auswahl:

Assassins - bezahlte Mörder
Cult - Diener einer vergessenen Gottheit
Bravos - Schläger und Söldner
Hawkers - Verkäufer illegaler Waren
Smugglers - transportieren Schmuggelware
Shadows - Diebe und Spione

Und nun zu den terminlichen Daten:

Ich bin sehr flexibel, kann sowohl unter der Woche, als auch an Wochenenden spielen. Die Spielzeit liegt zwischen 20:00 und 23:00 Uhr.
Eine Schnupperrunde wird mindestens aus einem, sehr wahrscheinlich auch aus zwei "Spielzyklen" bestehen. Solch ein Zyklus besteht aus dem Freispiel (Charakterszenen, Aktionen&Konsequenzen, Sammeln von Informationen, Auswahl eines Ziels und Plans), dem Score (die kriminelle Unternehmung mit all ihren Aktionen&Konsequenzen) und der Downtime (Bezahlung, negative Aufmerksamkeit, Verstrickungen, Downtime Aktivitäten).
Über wie viele Sessions sich dies erstrecken wird, hängt ganz davon ab, wie sehr die Gruppe einzelne Elemente des Spiels auslotet.


Wenn euch all dies neugierig gemacht und euer Interesse geweckt haben sollte, freue ich mich sehr über eure Rückmeldungen.

Mit schurkischen Grüßen aus dem Zwielicht

Peter
 

Parle

Neubürger
Beiträge
6
Punkte
8
Alter
31
Holla Peter! Hab mir aus Begeisterung für das Spielsystem das Buch geholt, hatte allerdings noch wenig Zeit mich einzulesen. Ich wäre definitiv dabei einige Runden zu spielen, sollte eine Gruppe zusammenkommen! :blush2:
 

Nemeth

Anwärter
Beiträge
3
Punkte
8
Hallo,
ich möchte ebenfalls mein Interesse bekunden. Ich habe zwar schon viel Rollenspiel-Erfahrung, jedoch noch nie ein Szenario wie das von dir beschriebene gespielt (klingt ein wenig nach Steampunk). Ich würde sehr gerne mitspielen, wenn es gestattet wäre. Kann man auch so etwas wie einen Heiler spielen? Sollte derartiges nicht vorgesehen sein, möchte ich nicht eine Ausnahme erwirken sondern werde etwas anderes wählen.
 

ColeBallad

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
28
Sei gegrüßt.
Ja, die Steampunk-Elemente kann man nicht leugnen. Deinem Ersuchen gebe ich all zu gerne statt. Tatsächlich verfügt das Playbook des Leech über eine entsprechende Fähigkeit, genannt Physicker. Das Steigerungssystem ist sehr frei gehalten, sodass du auch nicht an dieses Playbook gebunden wirst, sondern mit jedem Playbook diese Fähigkeit wählen darfst, ohne irgendwelche damit verbundenen Mali.
So gehe ich davon aus, dass wir einen weiteren Streiter in unseren Reihen willkommen heißen dürfen.

Zwei Plätze wären noch frei
 

Parle

Neubürger
Beiträge
6
Punkte
8
Alter
31
Ein tapferer Mitstreiter in einer Stadt voller Geheimnisse? Und ein Unterstützer dazu? Ich bin begeistert!
 

Nirakan

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
5
Alter
24
Hey, das ganze Setting klingt mega interessant und möchte mich deshalb gerne dem ganzen anschließen. PnP-Erfahrung ist vorhanden, aber nur im Fantasy-Bereich. Würde denn eigentlich nach der Schnupperrunde die Möglichkeit auf eine feste Gruppe bestehen?
 

ColeBallad

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
28
Hallo, Nirakan.

Es freut mich sehr, dass du Interesse hast. Dass aus einer Schnupperrunde direkt eine feste Gruppe erwächst, wäre schon ein "Glücksgriff", wenn du es denn so gemeint haben solltest. Allerdings bin ich Teil einer momentan recht gut laufenden Blades Runde. Wenn diese weiterhin bestehen sollte, könntest du ihr gerne als fünfter Spieler beitreten, falls dir denn das Setting und das System tatsächlich zusagen sollten.

Damit wäre noch ein Platz verfügbar
 

ColeBallad

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
28
Hallo, bärtiger Mann.

Es ist möglich und wir freuen uns sehr darüber. Ich schicke euch dann den Link für den Discord Server
 

Akira

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
19
Huhu ist noch ein blätchen frei ? ~
Freund von mir spielt das system oft und ich kann leider nie mit reden deswegen würd ich mich gerne selber mal ein bichen rein foxen
 

ColeBallad

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
28
Hi, es freut mich sehr, dass du dein Interesse bekundest.
Momentan läuft bereits eine Schnupperrunde. Entweder du wartest, bis wieder eine startet, oder aber du könntest in meiner festen Blades Runde als Gastauftritt schnuppern.
Sag einfach bescheid, wenn dir eine der Optionen zusagt.

Mit freundlichen Grüßen und bis hoffentlich bald
 

ColeBallad

Anwärter
Beiträge
2
Punkte
8
Alter
28
Wer Interesse hat, soll sich bitte nicht davor scheuen, dieses zu bekunden. So können Plätze für die nächste Schnupperrunde reserviert werden ;)
 

Tana

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
2
Alter
33
Guten Morgen! Dann melde ich auch mal Interesse am Schnuppern an.

Ich habe vor einigen Jahren mal eine Weile Midgard gespielt, dann war lange nix. Jetzt habe ich vor kurzem als Spielleiter eine eigene Gruppe mit sehr vielen Neulingen aufgemacht und wir haben sehr viel Spaß.

Da ich allerdings auch gerne mal über den Tellerrand blicken möchte, würde Ich gerne auch mal ein paar andere Systeme kennenlernen. Bisher sind das zwei one shots in DSA und In Nomine Satanis. Etwas, was deinem beschriebenen Setting ähnelt, ist mir noch nicht über den Weg gelaufen und es klingt ziemlich reizvoll 😁

Wenn du also noch Platz für eine nicht ganz so erfahrene Spielerin hast (auch in meiner Gruppe wird noch einiges improvisiert 😅), dann würde ich mich freuen!
 
Oben Unten