• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

IG-Sub Old Patria

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.448
Punkte
113
"Danke, das wäre super. Ich werde mir in jedem Fall eine Schiene besorgen müssen."

Jacques wendet sich an die Empfangsdame.

"Aber sie hat Recht - der Einbruch, aber auch Ihre Erzählung von den eher zwielichtigen Gestalten, die Sie bedrängt haben, lässt mich noch mehr befürchten, dass Thomas Heighet etwas zugestoßen sein könnte und jemand versucht, Hinweise auf seinen Verbleib zu verwischen. Wollen wir hoffen, dass wir den Einbrecher rechtzeitig gestört haben und die Hinweise noch finden können. Lassen Sie uns keine unnötige Zeit verlieren und doch noch einmal in das Zimmer sehen."
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.419
Punkte
233
Samela hat sich nach einem Erste-Hilfe-Kasten umgesehen. So sie einen findet, nutzt sie dessen Material, um das Gelpack an der Schwellung zu fixieren und achtet darauf, dass dieses die Haut nicht direkt berührt - entweder mit Wundkompressen oder zur Not auch mit dem Stoff von Jaques' Hose. Sodann biete sie ihrem Kapitan wieder ihre Hilfe an, damit sie zügig in das Zimmer kommen.

Hab mir das beim Verbinden mit einem Ergebnis von 7 angesehen. Kann ich da eine Diagnose stellen?[/spoler]
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.169
Punkte
263
Alter
59
Ich nahme aml an, du hast dafür dene Medizin-Kenntnis verwendet. Dann darfst du sagen, dass nichts gebrochen oder gerissen ist, aber das Knie gestaucht wurde. Eis ist erst einmal richtig. Aber im Laufe der nächsten 1-2 Stunden sollte auf jeden Fall noch ein passendes Medikament gegeben werden - vom Schmerzmittel ganz zu schweigen. Wenn die Schwellung zunimmt, wird es weh tun, auch wenn er das Bein nicht belastet.

Die Dame treibt von irgendwoher einen alten Krückstock auf, welchen Sie Captain jacques gint und begelitet auch hinauf ins Zimmer 15.

Das Zimmer selbst ist klein und bietet neben einem Bett, einem kleinenSchreibtisch und einem Kleiderschrank nicht viel.Eine kleines Bad ist über eine Seitentürerreichbar. Der mittlerweile bekannte Balkon weist zu einer Seitengasse.Das Zimmer wirkt verwüstet und durchwühlt, ganz so, als ob jemand nach irgendetwas gesucht hätte.

Die Hotelfrau weiß noch zu berichten, dass ihr Gast, welchen sie als nett und zuvorkommend beschreibt, kein Gepäck bei sich hatte. Der Doktor habe das Zimmer aber noch auf mehrere Wochen im Voraus bezahlt.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.419
Punkte
233
Während sie sich umblickt und zu erkennen versucht, wonach der Einbrecher gesucht haben könnte, meint Samela zu Jaques: "Sowait wirrd derr Aisbeutel rraichen. Aberr das wirrd noch sehrr schmerrzchaft werrden, also empfehle ich ainen Besuch in ainem Krrankenchaus ... bald." Dann wendet sie sich dem Schreibtisch zu, entscheidet aber, dass der Einbrecher dort vermutlich zu aller erst nachgesehen haben dürfte. "V poryadke. Verrehrrte Dame ... es tut mirr laid, ich chabe ihrren Namen nicht gechörrt, ich bin Samela Ibova ... ich danke ihnen fürr die grroßarrtige Unterrstützung. Moy Kapitan, ich denke es ist das Beste, wenn du dich nicht zu viel bewegst, also überrnehme ich vorrerrst das Bad. Ich chabe da ain paarr Ideen, falls unserr Thomas Grrund zurr Parranoia chatte."

Dann macht sie sich auf den Weg, um Klobrille, Spülkasten und ähnliche Verstecke unter die Lupe zu nehmen.

V poryadke. = In Ordnung.
Moy Kapitan = Mein Kapitän
 
Zuletzt bearbeitet:

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.169
Punkte
263
Alter
59
"Ääh ja, ääähh Emily Tone mein Name." antwortet die Portiersfrau.

Absolut nix zu finden
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.448
Punkte
113
"Danke. So ein Mist - aber hätte ich den Kerl weglaufen lassen sollen?"

Jacques versucht, das Bein vorsichtig zu belasten und humpelt dann mit schmerzverzerrtem Gesicht zum Schreibtisch.

"Ms Tone - wollen Sie mich hier unterstützen? Wenn Sie Notizen verstecken wollten, wo würden Sie das im Zimmer machen? Der Einbrecher hat ja offensichtlich etwas gesucht - und da er noch im Raum war, bestehen ja Chancen, dass wir ihn rechtzeitig unterbrochen haben - trotz des Chaos, das er angerichtet hat."

Mit diesen Worten beginnt Jacques, sich auf dem Schreibtisch umzusehen.
Orkenspalter Würfelsystem - mal was glückliches, ergibt dann mit dem Malus für das nicht vorhandene Talent Ermitteln (-3), dem negativen INT-Modifikator (-1) und Multitalent (+1) = 9
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.169
Punkte
263
Alter
59
"Hier gibt es eigentlich keine Verstecke." murmelt die Frau. "Vielleicht unter der Matratze?"

Nach mehreren Minuten des Suchens kann niemand etwas Besonderes oder Aussagekräftiges finden. Wenn etwas hier war, muss es der Dieb mitgenommen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.419
Punkte
233
Samela runzelt die Stirn und tippt sich ans Kinn. "Derr Ainbrrecherr ist ain Varrgrr ... viellaicht überrsechen wirr nichts, sonderrn rriechen nurr nicht, was wirr suchen."
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.448
Punkte
113
"Aber Thomas Heighet ist kein Vargr, insofern sollten wir in der Lage sein zu finden, was er versteckt hat.

Nein, ich fürchte, dass wir auch hier keinen Hinweis zu seinem Verbleib finden werden. Das ist wirklich schade, denn irgendwo muss er ja sein und sollte ihm etwas zugestoßen sein, ich weiß nicht, wie ich das seiner Tochter erklären sollte.

Nein, Ms Tone, wenn auch Sie nichts wissen, dann bleibt uns wohl nur, Sie zu bitten, auf das Eigentum von Thomas zu achten und mich zu kontaktieren, sollten Sie doch noch etwas finden oder herausfinden."

Mit diesen Worten humpelt Jacques zu Emily Töne und verabschiedet sich freundlich.

"Komm, Samela, lass uns zum Schiff gehen."
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.169
Punkte
263
Alter
59
Passen Sie auf sich auf und finden Sie bitte Herrn Heighet. Er ist so ein netter Mensch.“ Mit diesen Worten erwidert Frau Tone den Abschiedsgruß.


SL: :closed:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten