• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
33
Konstantin Schraut

Konstantin schüttelt den Kopf. "Nein wir haben leider kein Foto, aber vielleicht ist es möglich, an eines zu kommen. Je mehr Experten wir haben, desto besser!"

"Einen Moment noch!", sagt er dann, und hebt stoppend die Hand in Richtung des Ladenbesitzers. Er wühlt ein wenig in seinen Taschen herum und zieht dann einen Stift und ein kleines Notizbuch heraus. "Könnten sie die Namen der Käufer bitte noch einmal wiederholen, damit ich sie mitschreiben kann? Danach können Sie selbstverständlich Ihre Tür wieder für potentielle Kundschaft öffnen."
Mit dem Stift schreibbereit schaut Konstantin den Ladenbesitzer erwartend an.
 
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Sich ein wenig im Hintergrund haltend, beobachtet Melisande mit skeptisch zur Seite gelegtem Kopf aufmerksam die Einmischung durch den neugierigen Herren im Kamelhaarmantel.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Orthwein horcht auf, als das Wort "Bild" fällt. "Ja," sagt er, "keine schlechte Idee. Man sollte Bilder machen, bevor einem die Sachen geklaut werden. Ich muss mir wohl mal so einen neumodischen Photographierapparat besorgen." Dann wendet er sich Konstantin zu und wird mürrischer. "Die erste am 09.10. an Karl Scharnagl, die zweite am 10.10. an Franz Gösswein, eine weitere ebenfalls am 10.10. an Albert Kraitmair und eine gestern am 04.11. an Dr. Ernst Balling." rezitiert er aus dem Buch. Während des Lesens blättert er wieder die einzelnen Seiten um. "Also waren es fünf. Die letzte hat man mir, wie bereits gesagt, gestern Nacht gestohlen."
 
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Wo _aben Sie denn diese Stücke _er, Monsieur?" lässt sich Melisande plötzlich vernehmen "Waren sie schon länger in ihrem Besitz?"
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
33
Konstantin Schraut

Konstantin notiert sich Namen und Datum der Käufe und schweigt dann, gespannt, ob der Ladenbesitzer vielleicht Melisande auf diese anscheint sehr heikle Frage antwortet.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Orthwein presst auf Melisandes Frage hin die Lippen zusammen und das wieder geschlosse Registrierbuch fest an seine Brust. Es dauert einige Sekunden, bis er antwortet: "Ist das wichtig? Ich möchte eigentlich nicht meine Quellen bekannt geben, wenn die Konkurrenz zuhört." Ein Seitenblick streift Aaron und den Herrn im Kamelhaarmantel.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Nun - jemand _at ja offenbar trotz ihrer Verschwiegen_eit diesbezüglich den Weg dieser ...Objekte nachvollzogen.

Jemand, der nischt vor Einbruch und Mord zurückschreckt. - Vielleischt wollen Sie die Güte _aben und noch einmal Ihre Prioritäten überdenken?"
die Französin lächelt maliziös und bedenkt Orthwein mit einem intensiven - nicht eben freundlichen - Blick.
 

Luzifer

Ältester
Vorredner
Beiträge
5.505
Punkte
133
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Nun, ich will nicht der Grund sein, dass Herr Orthwein den Namen nicht nennen will. Ich werde mir etwas die Beine vertreten. Herr Gerber, wollen sie mir nicht Gesellschaft leisten? Guten Tag." Zum Gruß hebt Aaron seinen Hut und die mit Pomade fest an den Kopf gepressten Haare kommen zum Vorschein, die auch schon mal dichter gewesen sein mussten.

Missmutig verlässt er den Laden und nutzt die Gelegenheit sich nach dem Obdachlosen umzusehen.
 

Eisenhand

Streuner
Beiträge
240
Punkte
16
Alter
31
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Nun, ich hätte mir bei Bedarf auch eben die Ohren zuhalten können.", fügt Johann mit einem belustigten Lächeln dem hinzu.
"Aber gut, soll es mir recht sein, hier drinnen ist es mir sowieso zu muffig, bei diesem....", seine Lippen formen das Wort "Plunder", als er sich vom Ladenbesitzer abwendet, und er Herrn Loebschild folgend, die Tür nach draußen durchschreitet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
33
Konstantin Schraut

Konstantin wartet, bis die beiden den Laden verlassen haben, dann wendet er sich wieder an den Ladenbesitzer.
"Währen Sie jetzt eventuell so freundlich, und erzählen uns, soher sie diese Spieluhren haben? Ich bin Archäologe, ich habe keinerlei komerzielle Interessen an diesen Spieluhren oder ihren Quellen. Zudem sind sie nicht einmal mein archäologisches Gebiet - Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen, dass Ihre Quelle versiegt."
Freundlich lächelnd hofft Konstantin nun endlich auf eine nützliche Antwort.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Orthwein atmet tief durch, nachdem Aaron und Herr Weber das Ladenlokal verlassen haben. Dann öffnet er erneut das Buch und blickt hinein. "Ich die 5 Uhren zusammen einem Joseph Spittler abgekauft. So geschehen am 1. des Monats." Er hebt die Hand! "Adresse habe ich nicht - er kam zu mir. Ehrlich!"

Dann fährt er sich erneut nachdenklich übers Kinn. "Wissen Sie, was komisch ist? Dieser Einbruch .... ich habe hier im Laden wesentlich wervollere Stücke als diese Spieluhren. Aber nur diese wurde entwendet. Ist doch seltsam, oder nicht?" stellt er die Frage an niemanden direkt.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"War's das jetzt?" fragt Orthwein unwirsch, nach dem er minutenlang keine Antwort erhalten hat. "Oder möchten Sie ab jetzt für meine Antworten zahlen? Ich muss auch von etwas leben!"
 
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Oui, seltsam." Melisande schreckt aus ihren Gedanken hoch. Dann tippt sie Konstantin auf die Schulter: "Sagt Dir die Name was?"

Und wieder zu Orthwein gewandt: "Sie brauchen sisch ja jetzt um weitere Einbruche nischt mehr sorgen - schliesslisch sind ja alle Spieluhren dieser Art weg..."
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
33
Konstantin Schraut

Konstantin kratzt sich den Haarschopf.

Er blickt zu Melisande und schüttelt den Kopf: "Der Name sagt mir auch nichts, aber das heißt ja nicht, dass wir nicht herausfinden könnten wer er ist..."
Er schaut zu Herrn Orthwein hinüber: "Da scheint es tatsächlich jemand genau auf diese Spieluhren abgesehen zu haben. Vielleicht Schmugglerware und irgendwelch andere kriminelle Dinge..."

Sein Blick schweift aus dem Fenster zu den anderen beiden dort draußen, dann nickt er: "Ich denke, für's Erste wäre es das - oder möchten Sie noch etwas wissen?", wendet er sich an Melisande.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Orthwein schaut ebenfalls zu Melisande und dreht dabei aber mit der linken Hand das "Geschlossen"-Schild im Türfester wieder um.
 
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Merci, Monsieur. Sie waren sehr _ilfreisch." das Lächeln, mit dem sie Orthwein bedenkt ist nicht besonders warm, aber immerhin höflich. "Au revoir!" sie zieht den ihren Mantel enger um die Schultern und verläßt den Laden.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Dr. Hofmann hält Melisande die Tür auf und als diese nach draußen gegangen ist, blickt er Konstantin auffordernd an.
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
33
Konstantin Schraut

Konstantin reicht Herrn Orthwein die Hand: "Ich danke Ihnen, sie haben uns sicherlich einen großen Schritt weiter geholfen - bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten."
Ein freundliches Lächeln, und Konstantin folgt Melisande auf die kalte Straße.
Beinahe schockiert von der Kälte zieht der Archivar seinen Mantel enger um sich, nachdem er sein Notizbuch wieder eingesteckt hat. Erneut wünscht er sich nach Ägypten zurück.

Dann blickt er die anderen an: "So, wir haben jetzt 4 Namen, die es zu untersuchen gilt."
Wieder zieht er sein Notizbuch heraus: "Karl Scharnagl, Franz Gösswein, Albert Kraitmair. Und natürlich die vermutliche Quelle des Ganzen: ein Herr Joseph Spittler, der wohl selbst in den Laden kam, um die Spieluhren zu verkaufen."
Ernst blickt er in die Runde: "Sagt einer der Namen jemanden von Ihnen etwas?"
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Dr. Hofmann gesellt sich zu den anderen, nachdem er die Tür zu Orthweins Laden geschlossen hat.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten