• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tufir

Drachling
Beiträge
17.519
Punkte
358
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Zu spät bemerkt Konstantin, dass er offenbar etwas Falsches gesagt hat. Orthwein scheint ein Stein vom Herzen zu fallen und er entspannt sich sichtlich. Das Lächeln um seine Mundwinkel kehrt zurück. "Ach, meine Herren, doch nicht so. Ich werde Ihnen doch nicht meine wertvollsten Quellen verraten!"

MI für alle:
[MI]Alle dürfen einen Wurf auf Psychologie machen. Wenn er gelingt, bitte gleich einen Ideenwurf hinterher.[/MI]
 

Luzifer

Ältester
Vorredner
Beiträge
5.503
Punkte
133
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Stumm mustert Aaron die Selbstgefälligkeit in Person.

[mi]Zielwert Psychologie 30
Würfelwurf 31

Haarscharf vorbei...[/mi]
 
T

Tali

Gast
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Mit mäßigem Interesse verfolgt Melisande den Wortwechsel der Kollegen Antiquare. Die Flinte hat ihre Neugier geweckt - und so sieht sie sich nun doch noch ein wenig im Laden um - vielleicht gibt es hier ja doch noch mehr als Nippes.

[MI]Psychologie 5, WW 55: Was auch immer Herr Orthein sagt...[/MI]
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
32
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Konstantin setzt sein freundlichstes Lächeln auf und hebt beschwichtigend die Hände. "Wir wollen Ihnen Ihre Quellen nicht versiegen oder stehlen, wir bedürfen lediglich Informationen für eine Untersuchung - wir werden sie mit Sicherheit nicht für anderes verwenden."

[mi]Wert in Psychologie: 10
Wurf mit 1W100: 71

Autsch![/mi]
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.519
Punkte
358
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Ein kurzes Lächeln fliegt über Herrn Winther Gesicht, als er die Naivität seine neuen Bekannten bemerkt. Dann wendet er sich Orthwein zu. "Ihr versteht nicht ganz, werter Herr. Was diese Herrschaften sagen möchten, ist, dass sich die Polizei durchaus für gewisse Geschäfte euerer Person interessieren könnte, wenn ihr euch nicht ein wenig zugänglicher zeigt. So ist es werter Herr Löbschild, nicht wahr?" Orthweins Blick wendet sich erneut Aaron zu, als warte er auf dessen Antwort.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
32
Konstantin Schraut

Konstantin verschränkt die Arme bei Herrn Winthers Worten.
Er lässt Aaron gar nicht zu Wort kommen, sondern erwidert trotz der Geste und seiner Inneren Wut seelenruhig dem Ladenbesitzer:
"Ich kann Sie beruhigen, Herr Orthwein. Die Polizei interessiert sich in keinster Weise für Sie, es geht wirklich lediglich um diese eine Spieluhr. Sie werden keinen Nachteil dadurch haben."
 

Luzifer

Ältester
Vorredner
Beiträge
5.503
Punkte
133
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

"Nachteile könnten natürlich schon entstehen, wenn auch andere Personen, der Sie solch eine... besondere Spieluhr verkauft haben, einen ähnlichen mysteriösen und brutalen Tod erleiden! Der Kommissar hat mit großem Interesse den Beleg von ihrem Geschäft asserviert." fügt Aaron im Gegensatz zu Konstantins Ausführung hinzu.
Aaron bemüht sich einen komplett neutralen Gesichtsausdruck zu bewahren, als würde er lediglich die Beschreibung eines Spaziergangs rezitieren. Dann lässt er seine Worte erst mal wirken.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.519
Punkte
358
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Orthwein blickt unsicher von Herrn Winther über Konstantin zu Aaron. offensichtlich kann er mit der Uneinigkeit seiner potentiellen Kunden nichts anfangen. "Ich weiß nicht, was sie von mir wollen. Ich habe Herrn Dr. Balling eine Spieluhr verkauft. Eine weitere dieser Art wurde mir in der letzten Nacht gestohlen. Die Namen der anderen Käufer werde ich Ihnen aber nicht nennen. Wo kämen wir denn dahin?"
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
32
Konstantin Schraut

"Es gibt mehrere dieser Spieluhren?"
Sein Blick sucht den der anderen, dann blickt er zurück zu Herrn Orthwein: "Und Sie haben keine dieser Spieluhren mehr übrig?"
 

Eisenhand

Streuner
Beiträge
240
Punkte
16
Alter
30
Johann Gerber

Mit einem Schmunzeln über die Tatsache, wie wenig diese Personen über die Tiefen und die Funktion der menschlichen Psyche zu wissen scheinen, tritt Johann einen Schritt zurück, und lehnt sich, scheinbar lässig, an eine der freien gemauerten Säulen hier im Laden, an der nur ein altertümliches Schwert hängt, und folgt dem weiteren Gespräch mit einem Lächeln, welches mehr einem neutralen Gesichtsausdruck, mit einem hochgezogenen Mundwinkel gleicht. Würde man allerdings seine Augen betrachten, so würden diese bemerkenswert hart zurückblicken, und erahnen lassen, dass er dem Gespräch mit äußerster Konzenration beizuwohnen versucht.
 
T

Tali

Gast
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Nachdem sie als Letzte eingetreten war und sich von der Gruppe unabhängig durch den Laden bewegt hat, tritt sie nun mit entzücktem Lächeln und scheinbar ahnungslos von vorangegangener Diskussion, auf den Ladeninhaber zu und schiebt sich dreist zwischen ihn und seine Gesprächspartner:

"Excusez-moi, Monsieur. Sagten Sie gerade Spieluhren? Isch liebe Spieluhren! Sie _aben nischt vieleischt so ein paar schöne Stücke, die Sie können mir zeigen?"

Alle, die Melisande schon tags zuvor erlebt haben, bemerken, dass ihr französischer Akzent gerade besonders ausgeprägt erscheint.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.519
Punkte
358
AW: Antiquitätenhändler Orthwein

Orthwein blickt kurz zu Melisande. Ein Lächeln überfliegt sein gesicht. Dann schaut er wieder zu den anderen. "Ja, es gibt mehrere dieser Spieluhren und Nein, ich habe keine mehr, die letzte wurde mir heute nacht gestohlen." antwortet er kurz und schroff. Dann wendet er sich wieder Melisande zu. "Aber natürlich, Madame. Ich habe wundervolle, alte Stücke. Wenn sie mir zu diesem Tisch dort folgen wollen." Er deutet mit der Hand auf einen Tisch in der Nähe des Schaufensters, der mit vielen Kistchen vollgestellt ist.

Es ist für jeden Zuhörer deutlich, dass er genau weiß, von welcher Art Spieluhren Konstantin und die anderen reden.
 

Luzifer

Ältester
Vorredner
Beiträge
5.503
Punkte
133
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Unentschlossen, wie er der verfahrenen Situation am ehesten dienlich sein könnte, bleibt Aaron vorerst starr auf der Stelle stehen und blickt Orthwein und Melisande nach, die an ihm vorüber ziehen. Auch Herrn Gerber nimmt er nun stumm etwas genauer unter die Lupe.
 
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Mon dieu!" entfährt es Melisande erschrocken und sie schlägt beide Hände vors Gesicht. "Gestohlen?" sie schaut kurz durch den Laden "Aber doch nischt von _ier? Wer würde denn so etwas tun?"
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.519
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Ja, das würde die Polizei auch gerne wissen!" antwortet er lächelnd auf Melisandes Frage. "Haben Sie respektive eure Freunde vielleicht eine Ahnung? Sie scheinen ja großes Interesse an diesen Uhren zu haben!" Fügt er dann ein wenig süffisant hinzu.
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
32
Konstantin Schraut

Konstantins Mund geht einmal auf und wieder zu, als wolle er was sagen.
Zu überrascht ist er über der raschen Änderung der Situation. Er schaut sich nach Aaron um und schaut diesen fragend an. Diesem scheint es ähnlich zu gehen.
Dann zuckt Konstantin mit den Achseln und lässt den Blick auf den anderen Kunden schweifen, den er noch nicht kennt.
Vielleicht ist es besser, den Verkäufer erst einmal seinem Beruf nachgehen zu lassen, bevor er erneut nachfragt.
Und dann - so ist er fest entschlossen - will er sie nicht noch einmal so hereinreiten.
 
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Excusez-moi?" Melisande hebt ein wenig überrascht die Augenbrauen. "Isch und meine Freunde???" Den Ärger muss sie nicht einmal spielen oOUngehobelter Klotz!Oo denkt sie sich. Ihre grauen Augen werden schmal. "Isch denke, dass Sie verwechseln etwas. Und diese Ton isch lasse mir nischt gefallen von eine Verkäufer!" meint sie - nun ganz die Aristokratin - mit einem Lächeln, das alles andere als freundlich ist.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.519
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Wieder zuckt Orthwein bei Melisandes Antwort kurz zusammen. Irgendetwas an der ganzen Situation scheint ihn furchtbar nervös zu machen. "Ist auch nicht so wichtig!" meint er nun jovial. "War sowieso nicht viel wert das Ding. Aber schauen Sie mal hier. Ist das nicht hübsch? Ausgehendes 18. Jahrhndert!" Mit diesen Worten hält er Melisande eine ziemlich kitschige Spieluhr entgegen, auf deren Deckel eine Ballerina mit Sonnenschirmchen zu sehen ist.
 
T

Tali

Gast
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

"Oui, oui. _übsch." in Melisandes Stimme ist keinerlei Begeisterung, als sie dem dargebotenen Stück nur einen oberflächlichen Blick schenkt.

"Aber sagen Sie, _aben Sie nischt noch etwas besonderes? Exquisiteres?" Sie schaut den verunsicherten Antiquar intensiv an. In ihre Augen ist ein Ausdruck getreten, der sonst nur ihrer Jagdbeute vorbehalten ist.
"Oder muss isch tatsächlisch noch den Weg zu ihren Kollegen in kauf nehmen?"
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.519
Punkte
358
AW: MJ: Antiquitätenhändler Orthwein

Orthwein fixiert Melisande nur kurz. Dann fragt er ganz offen: "Wie viel möchten Madame denn anlegen?"
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten