• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Tufir

Drachling
Beiträge
17.524
Punkte
358
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Tufir zieht ob Mits Ausbruch die Augenbrauen in die Höhe. Oo Extra WAS? oO denkt er bei sich. Dann hat er plötzlich den Dialekt verstanden. Oo Extra Anklage - Aha - Hhhmmm - .... oO Seine restlichen Gedanken behält Tufir unter Kontrolle.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.524
Punkte
358
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Tufir wendet seinen Blick vom leblosen Casimir zum Richter. "Euer Ehren, vielleicht sollten Sie wirklich einen Arzt holen lassen ...."
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.773
Punkte
278
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Screw steht auf, eine Mischung aus Ernüchterung und Sorge auf seinem Gesicht. "Gerichtsdiener, bringt den Anwalt der Anklage sofort ins Hospital. Die Verhandlung ist vorerst vertagt, der Angeklagte wird unter Auflagen auf freien Fuß gesetzt. Er darf nicht weiter straffällig werden und die Stadt in keinster Weise verlassen. Mister LaValle wird dafür Sorge tragen, dass der Angeklagte diese Auflagen einhält." Während seiner Ansage sind die Gerichtsdiener zu Casimir geeilt und haben diesen auf eine improvisierte Trage gehoben.

Den Wirbel im Saal nutzend, dreht Screw sich zu Remy um und grinst diesen verschwörerisch an. "Ich denke, diese Aufgabe ist für dich gut geeignet. Wenn der aus der Rolle schlägt, kannst du so ziemlich alles auffahren, was du im Arsenal hast, der steckt sicher einiges weg. Aber lass die Gebäude stehen und die Passanten am Leben. Viel Spaß."
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.524
Punkte
358
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Tufir wendet sich nochmals dem Richter zu. "Das heißt wohl, dass ich jetzt wieder gehen darf." Dann geht er zu Mit. "Komm, werter Freund, lass uns ein paar Schritte zusammen gehen und dann zeigst du mir, was du aus dem Streuners gemacht hast."
 
M

Mit

Gast
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Gleich zwei Mediziner treffen ein, begleitet von einem Kobold.
Der Arzt holt sich Einkünfte ein, während sein Assistent eine Decke ausbreitet und Instrumente griffbereit auf ihr verteilt. Schweigsam nehmen sie Untersuchungen durch und wer ihre Blicke beobachtet, erkennt die Sorge.
Mit ist allerdings viel zu unsensibel für so etwas und brüllt einfach drauf los:
"Vergiftet! Verhext! Bringt mir denn bloß wieder in Ordnung und sagt mir, was o had, dann nemm i des in me Oklog uff. Des isch doch net zu fasse! Mordversuch! Der will mir oas Neidrücke und sich ausm Schtaub mache!
Mit seinen Ärmchen deutet er auf Ashram.

Die Ärzte blicken Mit kurz an, runzeln nur die Stirn und setzten ihre Arbeit routiniert fort. Der Arzt blickt zu seinem Assistenten, der die Geste bestätigt. Dann packen sie die Instrumente ein und bringen Casimir fort.

"Also gut, wendet sich Mit an Tufir, "Auf ins Streuners!"
 
R

Remy LaValle

Gast
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Der nichtsagende Gesichtsausdruck des Elfen wird von einem Grinsen abgelöst. "Geht klar Chef.", nickt er Screw zu, bückt sich und holt etwas wie eine Armmanschette aus der Tasche. Mit diesem Grinsen im Gesicht schlendert LaValle auf den Angeklagten zu, und ehe der sich versieht, klickt es um dessen linken Arm. "So, der Herr, wenn Sie gegen die Auflagen verstoßen, bekomme ich das sofort mit, und in diesem Fall wird die Ladung aus Thermit und weißem Phosphor um Ihren linken Arm BUMM machen..... Wünsche noch einen angenehmen Tag!"
Während der Elf sich wieder zum Richtertisch und seiner Tasche umdreht, wird das Grinsen immer breiter. In aller Seelenruhe schlendert er wieder zurück, hebt das Behältnis des manigfaltigen Todes auf, und verschwindet durch die Tür, die er schon einmal benutzt hat. Diesmal jedoch strebt er dem Ausgang und seinem Hobel entgegen. Ein Sake bei Scapa trinken....oder ein Bier....oder alles zusammen.
 
A

Ashram

Gast
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Erst die lächerliche Anklage, dann beschimpft ihn dieser Giftgnom - als ob er den Anwalt vergiften würde; doch wohl eher Mit persönlich! Und kaum hat er sich per Nicken mit den Auflagen einverstanden erklärt, patscht ihm dieser blasse Elf seine Sprengladung an den Arm.
Langsam kommt dem Drachen der Gedanke, das diese Stadt hier wohl der größte Fehler seines Lebens war - hier spinnen alle und handeln wieder der natürlichen Ordnung. Ashram will gerade ein Portal zu seinem Handelshaus öffnen, als sein Blick erneut zur Manschette wandert. Wenn der Elf mit den tausend Waffen wirklich so irre ist, wie es den Anschein hat.....- Ashram zuckt mit den Schultern, dreht sich um und geht zu Fuß.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.773
Punkte
278
AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Screw betrachtet nachdenklich die Rücken der Personen beim Verlassen des Saales. In dieser Stadt musste sich etwas ändern, aber dem Hobgoblin gingen die Ideen aus. Vielleicht sollte er sich mal externe Ideen holen. Als der Saal bis auf zwei Gerichtsdiener und ihn leer war, sammelte er seine Akten zusammen und machte sich auf den Weg nach Hause.
 
Oben Unten