1. RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu DSA, Shadowrun, (A)D&D, Degenesis und noch vielen anderen Systemen.

    Darüber hinaus haben wir eine sehr aktive Community zu Brettspielen aller Art.

Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

Dieses Thema im Forum "Das Gericht" wurde erstellt von Screw, 14 April 2013.

  1. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    Der Saal ist so gut wie leer, aber dennoch haben sich ein paar Zuseher und/oder Neugiereige eingefunden. Derzeit ist weder Kläger, Angeklagter oder Richter im Raum, weshalb es hier und da lockere Unterhaltungen zwischen Angestellten und Besuchern gibt.
     
  2. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Screw betritt, begleitet von sechs Justizwachen, den Gerichtssaal, welcher sich auch mit ein paar Zusehern gefüllt hat. Innerlich seufzend hat er sich in die amtlichen Roben gehüllt und auch die dazugehörige Perücke angelegt - was tut man nicht alles für Amt und Volk.

    Sobald der Ork seinen Platz hinter dem Richterpult eingenommen hat, ruft er die Kontrahenten herein. "Bürger Mit und Bürger Ashram, bitte tretet ein und nehmt die euch angestammten Plätze ein. Sobald bereit, bitte ich den Anwalt der Anklage um sein Eröffnungsplädoyer."
     
  3. Casimir

    Casimir Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Casimir räuspert und erhebt sich.

    "Verehrtes Volk, verehrter Richter, Bürger Ashram wird folgendes vorgeworfen.

    Der Angeklagte beleidigte und diskriminierte meinen Mandanten mit Einsatz von Körperlicher Gewalt, nachdem dieser auf die hauseigene Währung hinwies.
    Doch damit nicht genug, letzendes beschwor der Angeklagte ein Portal und ließ Wasser und Fische auf meinen Mandanten regnen. Damit wollte er bezahlen und zerstört gleichzeitig einen beträchtlichen Teil der frisch renovierten Inneneinrichtung.

    Das ergibt folgende Punkte in der Anklage:

    Körperverletzung, mutwillige Zerstörung fremden Eigentums, Beleidigung und Inverkehrbringen von Falschgeld.
    "

    Danach setzt er sich und wartet auf den weiteren Prozessablauf.
     
  4. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Screw blickt zum Protokollisten, wartet auf dessen bestätigendes Nicken und wendet sich dann der Verteidigung zu. "Ich erteile nun dem Anwalt der Verteidigung das Wort. Ihr Eröffnungsplädoyer, bitte."
     
  5. Ashram

    Ashram Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Ashrams Anwalt tritt nun nach vorne. Blickt in die Runde und fängt an, seine Rede direkt in die Köpfe der beteiligten Anwesenden zu senden. "Werte Anwesende, so wie mir mein Mandant die Sachlage geschildert hat, sehe ich nicht, wo Besagter Kläger persönlich angegriffen wurde, da er zur Zeit des tragischen Mißverständnisses garn nicht vor Ort war. Außerdem wollte mein Mandant sein etwas unhöfliches Verhalten mit Öffnung besagten Portals wieder gut machen - denn seien wir mal ehrlich: Fisch ist Fisch. Wer kann den einen schon vom anderen Unterscheiden?
    Als letzten Punkt möchte ich anmerken, das mein Mandant widerrechtlich von einem, inzwischen aus Delazaria weggezogenen Bürger ohne die nötigen Befugnisse eingekerkert wurde.
    Für mich ergibt sich daher eher das Bild einer Verleumdungskampange ausgehend von Bürger Mit gegen meinen Mandanten. Deshalb vordere ich eine Einstellung des Verfahrens bzw. verklage Bürger Mit wegen Rufmord, Verleumdung und Hetzte gegen meinen Mandanten.
    "
    Der Gedankenschinder verbeugt sich, und kehrt wieder auf seinen Platz zurück.
     
  6. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Wieder das Nicken des Protokollisten.
    "Danke. Eine eventuelle Gegenklage kann nach der Verhandlung eingereicht werden, die Absichtserklärung diesbezüglich ist vorerst vermerkt." Screw bedeutet beiden Anwälten, sich beim Richterpult einzufinden. Sobald diese dort eingetroffen sind, weist er den Protokollisten an, die Unterhaltung auszulassen. "An dieser Stelle, meine Herren, frage ich, ob sie sich auf einen Vergleich einigen möchten. Mir schwebt da auch schon etwas vor, was beide Seiten zufrieden Stellen könnte."
     
  7. Ashram

    Ashram Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Wieder die Telepathische Antwort. "Mein Mandant möchte diese leidige Geschichte so schnell wie möglich hinter sich bringen - er ist mit einer Entschuldigung von seitens Bürger Mit zufrieden und läßt die Sache dann komplett auf sich beruhen...."
     
  8. AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Der Killerelf beugt sich zu Screw. "Alle n bißchen bescheuert hier, oder wie siehst du das?" Dann wird LaValle wieder zu einem Schatten.
     
  9. Casimir

    Casimir Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    "Mit wird sich für nichts entschuldigen, dieser Schinder muss lernen uns kleines Volk zu akzeptieren und tolerieren. Er meint, er könne alles mit dem kleinen Volk machen. Doch unsere Sammelklage wird auch gerne eine werden, wenn er sich weiter so verhält!
    Wir können als Vergleich anbieten, dass sich Ashram, der als Einziger ein Fehlverhalten aufweist, sich entschuldigt und schwört die nächste Zeit keine kleinen Wesen mehr zu belästigen. Wird er es doch tun, werden gleich drakonische Strafen gefordert, um diesem tumben Kleinhirn auch einmal zu zeigen, dass Delazaria eine tolerante Demokratie aufweist.
    "

    Casimir schüttelt nur den Kopf.
    Zu Mit murmelt er.

    "Sachen gibts ..."
     
  10. Mit

    Mit Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Während der Anwalt der Verteidigung spricht, hört man ein mürrisches Murmeln, was angesichts Mits Wut schon erstaunlich ist. Am liebsten würde er Ashram einfach aufessen. Dann hätte er wenigstens noch einen sinnvollen Zweck.

    Als Mit sich entschuldigen soll, kann er seine Wut allerdings nicht mehr halten. Ert hüpft von dem Stuhl auf den Tisch, damit ihn auch jeder sehen kann. "Fisch isch net nur Fisch!", brüllt er. Demonstrativ hält er einen Mit-Fisch in die Höhe. "So siehd der aus und ned anderschd! Und werfd a mol n Blick uffd Zeuge, dann sehd ihr, was der do", Mit deute auf Ashram, "mitm Haskins gmacht hat!"

    Rasch hüpft er wieder auf den Stuhl und überlässt Casimir das Wort. Wesentlich ruhiger wender Mit sich an ihn: "Des isch de blange Wahnsinn. Du findsch einfach immer die richtige Worde. Sollmo de Aschramm noch zum heiligen Mit-Fisch schigge, bisser sei innere Ruh gfunde hat?"
     
  11. Ashram

    Ashram Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    "Kleine Wesen? KLEINE WESEN?? Alle hier sind kleine Wesen du Wurm!" Ashram, dem die Wut ins Gesicht geschrieben steht, erhebt sich und erhebt sich und wächst und ändert seine Gestalt. Ob der Gerichtssaal seine Größe ebenfalls verändert, ist dem Schattendrachen in diesem Moment völlig egal.
    Nachdem die Verwandlung abgeschlossen ist, fährt der Kopf des Drachens zu Mit herum. Bürger Mit ist in dieser Gestalt etwa so groß, wie einer von Ashrams Zähnen.
    "Es ist ein götterverdammter FISCH! Es hat Schuppen und Gräten - so ähnlich wie Du! Du kleine Ratte kannst dich ja nicht einmal zivilisiert ausdrücken! Lern erstmal eine vernünftige Sprache, bevor du mit Höheren redest!"
    Der Drache beruhigt sich etwas, bevor er sich direkt an den Richter wendet. "Euer Ehren, ich biete mich hier und jetzt an, das leidige Währungsthema samt Verursacher und Konsorten ein für allemal aus der Welt zu schaffen - auch wenn es keine befriedigende Mahlzeit wäre...."
     
  12. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Screw donnert nun zum zwölften Mal den Hammer auf seinen Richtertisch. "Ruhe im Gerichtssaal! Bürger Mit, ich habe euch nicht das Wort erteilt! Ebensowenig euch, Bürger Ashram, und wenn ich nochmal Beleidigungen oder Morddrohungen innerhalb dieses Saales aus eurem Mund höre, verurteile ich euch im Schnellverfahren! Der Vergleich ist abgelehnt. Anklage, rufen sie ihren ersten Zeugen auf."
     
  13. Mit

    Mit Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Mit ist von Ashrams Größe wenig beeidruckt, von seiner Frechheit dafür umso mehr.
    "Also gut", er wirft dem Drachen Mit-Fisch ins Gesicht, "dann ebbe niemand mehr beläschdige, außer di selbschd."


    Nach Screws Aufforderung, ruft er aus: "I ruf de Haskins in de Zeugschdand. Schaud n euch o, den arme Kerle!"
     
  14. AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Wieder tritt der Elf an Screw heran, flüstert ihm kurz ein: "Ich könnt sie einfach alle umlegen..." ins Ohr und tritt dann wieder in den Schatten hinter dem Richtertisch.
     
  15. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    "Bürger Mit, ich verwarne Euch wegen tätlichen Angriffs und werde nach der Verhandlung eine entsprechende Strafe über Euch verhängen." Den Elf in seinem Rücken ignoriert er vorerst. "Der Zeuge soll vortreten und schwören nur wahrheitsgemäß zu antworten. Anschließend darf er von der Anklage befragt werden. Und keine Ausschweifungen mehr, sonst schließe ich die Verhandlung und verfahre mit beiden Parteien entsprechend ihres Verhaltens vor Gericht. VERSTANDEN!?!?!"
     
  16. Mit

    Mit Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Mit pfeift und klatscht, zumindest versucht er es - die kleinen klauenartige Hände geben keinen hörbaren Laut von sich. Trotzdem wird sogleich der Gremilin Haskins von gleich drei Kobolden auf den freien Stuhl getragen und von dort aus auf den Tisch hochgehoben. Als endlich alle sichtbar sind, erkennt man auch Haskins Ärmchenschiene, die von einer Schlinge gehalten wird.
    Haskins schaut mit schmalen Augen zu Ashram und knirscht mit den Zähnchen. Du, der Größte unter den Kleinen, baut sich beschützend neben Haskins auf, Deran nickt vielsagend und Abu bohrt in der Nase.
    Haskins räuspert sich und blickt daraufhin wesentlich freundlicher drein. Er deutet eine Verbeugung an und schwört, nur wahrheitsgemäß zu antworten.

    "Sodele do ischer", mischt sich Mit ein, "könn mo schdarde?"
     
  17. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    "Ich bitte darum. Stadtrat Casimir, beginnt mit der Befragung des Zeugen." Jeder, der die Hobgoblins Screws Welt kennt, weiß, welches Ausmaß an Selbstbeherrschung es einen Vertreter dieser Gattung abverlangt, um in der voran gegangenen Situation NICHT die Beherrschung zu verlieren. Allen anderen erscheint der Ork im höchsten Maße gereizt und kurz vor dem Explodieren, der ein oder andere Mund im Saal tuschelt vielleicht sogar von mordlüsternen Blicken.
     
  18. AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    LaValle kennt die Anzeichen; stehn sie doch für einen Profi vor Aktion. Der Killer-Elf bückt sich zur Tasche, die er problemlos herein bringen konnte, und entnimmt dieser die Superwumme, die er bei Screw vor Wochen in Auftrag gegeben hat.
    Während alle noch palavern, fängt Stealth Sniper an, in aller Seelenruhe, Hochexplosivgeschosse in die Trommel der Waffe zu laden.
    Locker läßt er die Waffe in seiner linken Hand baumeln, während er nur auf ein Zeichen wartet, mit dem ganzen Rotz im Saal aufzuräumen.
    Je schneller das hier endet, desto eher können LaValle und sein Chef in Scapa's Club einen trinken gehen.
     
  19. Ashram

    Ashram Gast

    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Ashrams Verteidiger fängt sogleich an. "Bürger Mit hat hier im Grunde nichts zu sagen; augenscheinlicher hat er eher selbst das Bedürfnis, meinen Mandanten zu schädigen. Ich bitte darum, alle Äußerungen und Beeinflussungen von seitens Bürger Mit aus dem Protokoll zu streichen, da dieser es offentsichtlich beabsichtigt, meinen Mandanten schon im Vorfeld zu verurteilen.
    Weiterhin erhebe ich Einspruch gegenüber den Begleitern des Zeugen und gegen den Zeugen selbst, da er eindeutig feindselig gegenüber meinem Mandanten ist, was wohl durch die Beeinflussung von Bürger Mit kommt.
    Wir, die Verteidigung lehnen von vornherein jeden Zeugen ab, der von Bürger Mit im Vorfeld beeinflußt wurde. Genauso, wie wir, die Verteidigung einen Anwalt ablehnen, der als Bürger Mit's Sprachrohr bkannt ist. Genauso lehnen wir es ab, von dem Besitzer eines Etablissemant verglakt zu werden, aufgrund einer Anschuldigung eines zur Zeiten des Vorfalles Anwesenden.
    " Der Gedankenschinder verbeugt sich vor dem Richtertisch und kehrt an die Seite des Schattendrachens zurück.
     
  20. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.764
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mit's Streuner's Heim gegen Bürger Ashram

    Screw steht nun auf, langsam und beherrscht, und richtet seinen Blick auf Ashram's Anwalt. "Abgesehen davon, dass ich euch noch nicht das Wort erteilt habe ...", er dreht sich zur Anklagebank, "... und auch ansonsten offensichtlich niemand das Gericht hier respektiert, gebe ich der Verteidigung in einem Punkt recht. Die Zeugen der Anklage stehen in Dienstverhältnis zum Kläger und müssen sich somit dem Vorwurf der Befangenheit stellen. Da dies nun von der Verteidigung vorgebracht wurde, befinde ich die bisher gestellten Zeugen der Anklage für unzulässig." Der Hammer knallt mit einem Ton der Endgültigkeit auf den Richtertisch.

    Screw setzt sich wieder. "Bürger mit ist als Eigentümer des Etablissements der rechtmäßige Kläger, wenn er seinen Assistenten Casimir nicht als Zeuge sondern nur als Anwalt einsetzt, ist das kein Verstoß. Schließlich ist auch der Anwalt der Verteidigung, wenn ich das richtig beobachtet habe, eine Art Angestellter des Angeklagten."

    Zu guter Letzt lehnt sich der Hobgoblin zurück und verschränkt die Hände vor sich auf dem Richtertisch. "Wenn die Herren der Anklage und Verteidigung sich nun BITTE um eine ordentliche Verhandlung bemühen würden ... andernfalls sehe ich mich gezwungen, beide Seiten entsprechend und nach meinen eigenen Überzeugungen zu verurteilen." Sein Blick wandert zwischen beiden Seiten hin und her. "Gibt es also, außer den mittlerweile unzulässigen, noch Zeugen aufzurufen?"
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden