• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

"Little Seattle" in der Krummestraße

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.697
Punkte
278
Bell und Raven sind noch nicht lange in Berlin, aber in diesem Pub fühlen sie sich doch halbwegs heimisch. Erstens kümmert sich hier niemand darum, ob man bewaffnet ist (solange die Waffen nicht unbedingt nach offenem Krieg aussehen) und zweitens ist die Einrichtung zu 80 Prozent aus einer ehemaligen Seattler In-Disco, welche bei einem Lone-Star-Einsatz zwischen den Stern-Leuten und einer Handvoll Runner ziemlich zerlegt wurde. Gerüchte besagen, dass der Besitzer in einer einzigen Nacht das alte Lokal ausgeräumt und verscherbelt hat. Andere behaupten sogar, dass er nur hierher übersiedelt ist. Offiziell ist er tot. Aber das ist eine andere Geschichte.

Die Geschwister sitzen ruhig an einem Tisch und genießen einen Drink. Gelegentlich sehen sie sich flüchtig um, ob sie eines der wenigen Gesichter sehen, das sie hier während der paar Wochen in Berlin bereits flüchtig kennen gelernt haben. Plötzlich bleibt der Blick von beiden an einer jungen, auffällig bunten Frau hängen, die gerade eben durch die Eingangstür hereinspaziert.

Piu marschiert geradlinig auf die Bar zu, wo der Barkeeper ihr gerade in dem Moment ihr übliches Getränk hinstellt, als sie sich auf den Hocker schiebt.

Bell und Raven werfen sich gegenseitig einen Blick mit jeweils einer gehobenen Augenbraue zu, dann beobachten sie interessiert wieder die junge Dame an der Bar, die sich offen umsieht.
 

twilight

Krieger
Beiträge
960
Punkte
36
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

"Wathcha reckon, sis .." beginnt der kleinere der beiden leise, beißt sich aber sofort auf die Zunge oO shit, ur supposed to learn German, dickhead! Oo dann "Was hat die genommen, in dem Aufzug hier aufzutauchen?" beendet er seine Frage auf Deutsch mit starkem Englischen Akzent.
Dabei versucht er auffällig unauffällig, einen Punkt neben dem Mädchen zu begutachten.
 
Zuletzt bearbeitet:

hexe

Held
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
1.938
Punkte
128
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Die Orkfrau verschwendet nur einen kurzen Blick auf die bunt gekleidete Dame und zuckt auf Ravens Frage leicht mit den Schultern. "Vielleicht finden wir es noch raus, was die hier so nehmen." Ihr Deutsch klingt einen kleinen Tick akzentfreier, aber auch sie ist offensichtlich nicht von hier.

"Hab ich Dir eigentlich von dem Fettsack erzählt, der heute im Laden war?" Während sie spricht, lässt sie aus größerer Höhe ein Stück Süßstoff in ihren dünnen Kaffee fallen, um diesen darauf mit dem Plastiklöffel um zu rühren. Sehr glücklich scheint sie über das Ergebnis jedoch nicht zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gyorpa

Abenteurer
Beiträge
387
Punkte
16
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Sichtlich angepisst betritt der 1,70m grosse Mensch den Pub und geht zielstrebig auf die Theke zu. Nach einem überraschten Blinzler gen des Farbkleckses an der Bar setzt er sich zwei Hocker weiter und winkt den Wirt heran.

"Ein guter Tag um was Starkes zu trinken..." Nach kurzer Zeit schaut er schockiert drein und fügt hastig hinzu.. "aber komm' mir bloss nicht mit so nem Trollzeug! Ich sage zwar stark, aber meine Innereien will ich schon noch beisammenhalten!".
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
32
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Lächelnd bedankt Piu sich bei dem Wirt und kurz darauf legt sie den Kopf auf die Arme auf der Theke. Diesen Abend ist wieder wenig zu tun oder zu erleben und sie gähnt herzhaft.
Als der Mensch den Pub betritt sieht sie kurz auf und will ihr Kinn schon wieder auf die Arme betten, als er etwas zu trinken bestellt.
Piu muss schmunzeln, dann beginnt sie zu grinsen: "Keine Sorge, in diesem Pub bekommen Sie genau, was Sie wollen!", rufe ich ihm zu.
 

Gyorpa

Abenteurer
Beiträge
387
Punkte
16
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Seufzend wendet sich Gustav dem Farbkneuel zu. "Dann hast du entweder zuviel Credits die du verschenken möchtest, oder einen sehr einfachen und unglaublich rentablen Job für mich." sagt er und kann sich trotz aller Unwahrscheinlichkeit, dass dem so ist, nicht eines kleinen Hoffnungsschimmers erwehren.
 

twilight

Krieger
Beiträge
960
Punkte
36
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

"Nein, hast du nicht. Hast du einen neuen Bewunderer?" antwortet nach kurzer Denkpause ihr Bruder, ohne den Blick von der bar zu wenden. oO besser dumme Bewunderer und einen Job, als weder noch Oo
Seine Miene läßt nicht sonderlich gut erkennen, ob er sich dafür wirklich interesseirt, ob nur die Unterhaltung am Laufen halten will.
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
32
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Erst schmunzelt Piu... dann bricht sie in lautes Gelächter aus.
"Also DAS habe ich nun wirklich nicht gemeint!" Sie grinst breit.
"Nein, nein, ich muss mich wohl genauer ausdrücken beim nächsten Mal: Ich wollte damit nur sagen, dass es in diesem Laden die besten Drinks gibt, und eigentlich auch immer den, den du willst."
Sie muss weiter grinsen und wirft dem Wirt einen lachenden Blick zu.
 

hexe

Held
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
1.938
Punkte
128
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

"Bewunderer?" Bell verzieht kurz die Minie. "Schön wärs. So fett wie der war, kann das nicht nur von Soja-Fraß kommen. Ein reicher Bewunderer wäre mal eine Abwechslung. Nein, er kam zu mir heute an die Theke und als er dran war, hat er verdammt lange auf meine Titten..."

Das laute Lachen Pius lässt die junge Orkin unterbrechen. Kurz nimmt sie einen Schluck ihres Kaffees und ruft zur Bar: "Da möchte ich wirklich gerne wissen, was Du Dir hier bestellt hast." herüber.
 

twilight

Krieger
Beiträge
960
Punkte
36
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

"Und er lebt noch?" setzt Raven an, der die Verwunderung nicht ganz aus seiner Stimme verbannen kann. Bei Bells Ruf in Richtung Piu schnellt sein Blick leicht panisch vom Tresen zu seiner Schwester. "Muss das sein?" flüstert er leicht gekränkt und setzt sich prompt noch ein wenig tiefer in seine Ecke.
 

hexe

Held
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
1.938
Punkte
128
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

"Du wolltest wissen, was sie nimmt." raunt Bell ihrem Bruder zu, während sie auf eine Antwort wartet.
 

twilight

Krieger
Beiträge
960
Punkte
36
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

"Aber nicht von ihr! Das wusstest du genau." beschwert Raven sich leise, während sein Blick wieder zu dem Mädel am Tresen wandert. oO Ignorier uns einfach. Einfach nicht reagieren Oo betet er in Gedanken, jedoch ohne rechte Hoffnung. Nichts desto trotz versucht er mit den Schatten in seiner Ecke zu verschmelzen.
 

Gyorpa

Abenteurer
Beiträge
387
Punkte
16
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

oOWas zur Hölle habe ich denn jetzt so Witziges gesagt?Oo denkt sich der Mnesch und macht gute Miene zum verwirrenden Spiel. "Dann werden sie hier wohl einen Drink namens 'Beschissener Tag der hoffentlich noch besser wird' haben." Nachdem sich Gustav innerlich zu dieser Meisterleistung einer Zusammenfassung seines Tages gratuliert hat, blickt er erwartungsvoll zu Piu.
 

Glorichen

Krieger
Beiträge
819
Punkte
31
Alter
32
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Piu schmunzelt: "Einen guten kleinen Kurzen würde ich dir empfehlen, mein Bester. Etwas das dir die Kehle wärmt." Sieh prostet ihm zu und nimmt einen Schluck von ihrem Getränk.

Währenddessen erreicht sie Bells Ruf und sie blickt sich augenblicklich nach der Verursacherin um. Fragen zieht sie die Augenbrauen hoch, dann hebt sie ihr Glas und prostet auch ihnen zu: "Nichts was einem den Kopf vernebelt - zumindest nicht beim ersten Glas", grinst sie ihnen zu und sieht dann wieder zu ihrem ersten Gesprächspartner.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.697
Punkte
278
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Während Piu den Geschwistern zuruft, wendet sich der Baarkeeper grinsend an Gustav und stellt ihm ein Longdrink-Glas vor die Nase. "Ein 'Beschissener Tag der hoffentlich noch besser wird' wie bestellt, wohl bekomms."
 

hexe

Held
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
1.938
Punkte
128
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Nachdem Piu ihre Aufmerksamkeit gleich wieder auf ihren Thekennachbar lenkt, dreht sich auch Bell wieder ihrem Bruder zu. "Sie hat es wohl schon zu Hause genommen... Du kannst aus Deiner Ecke wieder raus kommen, Bro. Deine Wirkung auf Frauen ist immer wieder erstaunlich." Damit leert die Orkin ihren Kaffee.
 

Gyorpa

Abenteurer
Beiträge
387
Punkte
16
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Misstrauisch beäugt Gustav den Drink. Nach einigen Sekunden des Grübelns beschliesst er, dass ein Drink in einer Bar kein Grund ist vorher Fussarbeit zu betreiben und trinkt einen guten Schluck.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.697
Punkte
278
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Der Geschmack, der Gustav durch den Mund spült ist fruchtig mit einem Hauch Minze und etwas, was irgendwie nach Gewürz schmeckt. Die Wirkung aber bleibt dem Namen des Drinks nichts schuldig - Gustav fühlt sich wirklich besser; wach und ... entspannter.

Während dessen beobachten die Geschwister von ihrem Tisch aus, wie ein Zwerg in braunem Mantel das Lokal betritt und sich umsieht. Die zwei an der Bar streift er nur mit einem kurzen Blick und nickt dem Barkeeper grüßend zu. Dann bleibt seine Aufmerksamkeit auf Bell und Raven haften. Nach kurzem Nachdenken nimmt er Kurs auf deren Tisch, seine Hände in den Taschen seines Mantels.
 

hexe

Held
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
1.938
Punkte
128
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Als der neue Gast eintritt, sieht Bell kurz zur Tür und mustert ihn ebenso kurz. Als er jedoch auf ihren Tisch zu hält, beginnt sie äußert charmant in seine Richtung zu lächeln, während ihre Rechte unauffällig unter dem Tisch verschwindet, um ungesehen agieren zu können.
 

twilight

Krieger
Beiträge
960
Punkte
36
AW: "Little Seattle" in der Krummestraße

Raven ist nicht im geringsten erbaut über die neuerliche Störung, nachdem er gerade den schlimmsten Schreck von eben verdaut hatte. Dass der Neuankömmling sich in dieser Lokalität Fremden nähert mit den Händen in der Tasche fördert die nicht unbedingt gute Laune.

Erstaunlicherweise scheint der Junge Mann aber eher erwartungsvoll, denn sein Gesicht verliert den leicht gehetzten Ausdruck und er beugt sich weiter nach vorn, in Richtung des Zwergen. Ist das ein zurückhaltendes Lächeln? Ohne auch nur einen Blick zu seiner Schwester blickt er dem Unbekannten ins Gesicht, dann auf die Hände, zuletzt wieder in die Augen und schüttelt fast unmerklich den Kopf.

[MI]1) deutet irgend etwas an dem Neuankömmling auf eine Waffe hin?
2) Raven läßt die Waffe im Halfter komplett unbeachtet, rückt aber etwas auf der Bank nach vorn und stellt unter dem Tisch die Füße so, dass er den Tisch mit einem Ruck durch den Raum befördern könnte. Arme bleiben oberhalb der Tischkante. [/MI]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten