1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Kap. 15: Kaperung

Dieses Thema im Forum "Schatten über Trondheim!" wurde erstellt von Tufir, 31 Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Luca hatte kaum Zeit, sich Gedanken um Hashtet zu machen, als der Genannte an der Brüstung auf dem Oberdeck erschien. Seine Linke hatte er um das Genick eines Mannes geschlossen, der trotz seiner zerrissenen und blutigen Kleidung unschwer als der Kapitän zu erkennnen war. Hashtets Rechte drückte ein Entermesser gegen seine Kehle. Dann lies Pelgrams Gefährte seine Stimme ertönen: "Lasst ab oder euer Kapitän ist des Todes!". Es dauerte einige Augenblicke, bis man die erste Waffe auf die Planken poltern hörte, doch dann wurden es immer mehr. Schließlich hatte sich die gesamte Mannschaft des Gegners ergeben.

    Die Seesoldaten der Seasprite drängten die nun waffenlose Mannschaft des Gegners zusammen. Pelgram hob seinen Daumen nach oben Hashtet entgegen. "Gut gemacht!" Hashtet selbst übergab den Kapitän an Gabriel und flankte selbst nach unten und lief sofort auf Luca zu. Pelgram aber dreht sich zu Eluned um, packte sie und sagte grob "Lass sehen!" Eluned musste innerlich grinsen, als ihr gewahr wurde, dass Pelgrams Grobheit aus der Sorge um sie entsprang, die er wohl nicht so offen zeigen wollte. Fast zärtlich kümmerte er sich jetzt um ihre Schulter, während Hashtet bei Luca vorsichtig den Ärmel aufschnitt, um ihre Wunde zu versorgen.
     
  2. AW: Kap. 15: Kaperung

    Ich blickte kurz perplex zu Hashtet, der den Kapitän in seinen Fängen hatte. Ich nickte anerkennend, ehe ich dann mit einem Aufatmen erkannte, dass der Kampf wohl vorbei ist. Als Hashtet auf mich zu kam zog ich die Augenbraun nach oben. "Mir geht es gut, danke!" lächelte ich.
     
  3. Integra

    Integra Ältester

    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Pelgram kam keinen Augenblick zu spät. Viel länger hätten wir vermutlich nicht standgehalten. Das Blut floss schnell und warm meinen Arm hinab und machte den Schwertgriff glitschig. Ich steckte das Entermesser weg und drückte die Wunde notdürftig mit der Hand zusammen. Es schmerzte und ich verzog das Gesicht etwas.

    "Das ist Nichts." meinte ich etwas barsch, als Pelgram mich packte. "Fast Nichts." setzte ich dann etwas sanfter hinzu. Ich war immer noch vom Kampf erregt und spürte meinen Puls im Hals klopfen.
     
  4. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Pelgram und Hashtet versorgten die Wunden der beiden Frauen und ließen dabei keinen Widerspruch aufkommen. Beide hatten selbst Kratzer abbekommen, wobei diese weniger tief waren, als die Wunden von Eluned und Luca. Eluned wunderte sich ein wenig, dass Pelgram die Wunde nicht mit seiner Kraft heilte, bis ihr einfiel, dass ja die Sonne nicht schien. Dann rief Pelgram nach oben zu Gabriel: "Bring den Kerl nach unten in seine Kajüte!" Dann wandte er sich an die Frauen und sagte "Dann wollen wir mal sehen, was wir da haben. Kommt mit!" Im Vorbeigehen schlug er Hashtet nochmals auf die Schulter "Gut gemacht!" Dann ging er in die Kapitänskjüte. Hashtet folgte ihm.

    Drinnen wartete er darauf, dass Gabriel den Kapitän herein brachte. Als dieser dann da war, stieß er ihn in einen Stuhl und setzte sich ihm in zwei Schritt Entfernung gegenüber hin. Dann begann er mit seinem Dolch zu spielen, während er ihn immer fixierte. Schließlich sagte er: "Luca, Eluned seit so freundlich und erklärt dem Kapitän, warum er hier ist und was ich mit ihm mache, sollte er nicht kooperieren. Ihr dürft ihn auch foltern, wenn er zu lange zögert."

    Pelgram hatte wieder ein Spiel begonnen. So wie vor zwei Tagen bei dem Magral und Murgols Haus. Diesmal bezog er Eluned und Luca ins Spiel mit ein.
     
  5. AW: Kap. 15: Kaperung

    Ich folgte Hashtet und Pelgram und beobachtete dann den Kapitän. Er sah ängstlich aus, zu gleich jedoch stolz. Einige Augenblicke beobachtete ich den vor mir Sitzenden und überlegte, was er wohl hier zu suchen hatte. Und wieso er ausgerechnet auf diesen Kurs gekommen ist. Dafür gibt es - bis jetzt - keinen Grund.

    Als Pelgram mich und Eluned ansprach, grinste ich - ich spielte sein Spiel mit.
    Langsam näherte ich mich dem Kapitän und hielt meinen Blick in seinen Augen. Ich beugte mich über den Stuhl, stützte linke und rechte Hand jeweils links und rechts auf die Stuhllehnen und neigte etwas den Kopf. "Nun..." begann ich langsam und starr waren meine Augen in seine gerichtet. "Uns würde mal interessieren, was du hier so machst, hm?" ich lächelte sarkastisch. "Spazierfahrt? Ausflug mit den Lieben?" erneut lächelte ich - doch das Lächeln erreichte nicht meine Augen. " Oder heimliche Verabredung? Wie romantisch, eine einsame Insel.. nur du..." ich wurde theatralisch, dann tat ich so, als ob ich stutzen würde: "ups... nur du, deine Liebe, und.. deine Crew!? Passt nicht.." ich wurde kühl und blickte starr in sein Gesicht. "Was.. wollt.. ihr...hier!" fauchte ich und kniff die Augen zusammen. Dann drehte ich mich schwungvoll, ließ meine Rechte von der Lehne ab - die Linke blieb - und deutete auf Pelgram, welcher noch immer mit seinem Dolch spielte. "Kennst du schon unseren Foltermeister?" ich lächelte Pelgram zuckersüß an, ehe ich mit dem gleichen Gesicht den Kapitän anschaute. "hm?" machte ich und wartete ab.
     
  6. Integra

    Integra Ältester

    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Da Luca die Initiative ergriff, beschloss ich, mich vorerst ein wenig zurückzuhalten, aber als ich ihre Eröffnung hörte, bekam ich auch ein wenig Lust zu spielen.

    Ich stellte mich einen Schritt neben Pelgram. Gut sichtbar für den Kapitän. Und begann, die Klingen meiner Waffen zu reinigen. Vor allem an meinem Katzbalger begann das Blut zu einer dicken, klebrigen Schicht zu gerinnen. Das war zum Teil auch mein Blut, dachte ich und sah unseren Gefangenen mürrisch an.

    "Das hat doch keinen Sinn, Pelgram." grummelte ich, während unter dem Rot langsam wieder der Stahl zum Vorschein kam.

    "Lass mich ihn töten. - Immerhin hat er Olil auf dem Gewissen."

    Ich hatte mir Mühe gegeben aggressiv zu klingen, aber das Ergebnis überraschte selbst mich. In meiner Stimme lag soviel Hass, dass es mir selbst davor graute. Offenbar hatten die letzten Tage nicht nur äusserlich ihre Spuren hinterlassen.
     
  7. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Der Kapitän schluckte ein paar Mal. Hashtet hatte sich von ihm abgewandt und biss sich auf die Lippen. Er beherrschte dieses Spiel nicht, aber es macht ihm Spaß. Schließlich sagte der Kapitän. "Ich kenne euch gar nicht. Ich weiß nicht, wovon ihr sprecht und das was ihr begangen habt, war nichts weiter als ein Akt der Piraterie!"
     
  8. AW: Kap. 15: Kaperung

    Als der Kapitän anfing zu sprechen, lächelte ich gespielt. "Hast du dich draussen schon mal bewusst umgeschaut!?" ich funkelte ihn an. "Du kennst uns nicht, aber du weißt wozu wir fähig sind!" zischte ich und setzte dann ein zuckersüßes Gesicht auf. "Und die zwei" ich deutete auf Pelgram und Eluned "sind noch nicht 'gesättigt'". ich stemmte die Hände in die Hüften und blickte den Mann mit einer gestelleten Mitleidsmiene an. "Piraterie? " ich nickte. "Siehst du, und da Piraten hier durchaus üblich sind, wird dir jeder Büttel sagen, "Hey, selbst schuld - ihr kennt diese Gewässer".. WEM also, willst du damit ein schlechtes Gewissen einreden?"
     
  9. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    "Ja, Piraten seid ihr!" sagte der Kapitän trotzig. "Ihr habt ein friedliches Handelsschiff überfallen, dass hier lediglich Wasser nehmen wollte!"

    Pelgram sah zum Kapitän hinüber und sprach zu Eluned "Ich habe nichts dagegen, wenn Du - oder auch ihr beide gemeinsam - ihn tötet. Aber macht es bitte langsam. Ich möchte das genießen!" Dabei fuhr er sich genüsslich mit der Zunge über die Lippen.
     
  10. Integra

    Integra Ältester

    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Auf Pelgrams Worte hin, schaute ich ihn ernst an. Eine einzige Frage ging mir durch den Kopf: Wie weit sollte dieses Spiel gehen?
    Ich hofft inständig, dass es reichen würde, dem Kapitän einen ordentlichen Schrecken einzujagen.

    Langsam ging ich auf ihn zu, setzte eine Stiefelspitze in seinen Schritt und begann, mit dem immer noch blutverschmierten Entermesser sein Hemd aufzuschneiden. Ich gab mir keine Mühe, darauf zu achten, ob die Klinge dabei auch auf Haut traf.

    Als das Hemd schliesslich auseinanderfiel, führte eine dünne, rote Linie von seinem Bauchnabel über seine Brust. Ich lehnte mich nach vorne und sprach so dicht neben seinem Ohr, dass meine Lippen seine Haut streiften:

    "Er wird nicht der einzige sein, der es geniesst - wir werden noch eine Menge Spass miteinander haben, bevor du aufhörst zu atmen. Du kannst dir das natürlich ersparen, wenn du mit der Lady redest..."

    Ich lächelte Luca zu und machte eine kleine Pause.

    "...obwohl ich das sehr bedauern würde." ich biss ihm spielerisch ins Ohrläppchen und schaute dem armen Mann schliesslich fragend lächelnd ins Gesicht.
     
  11. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Der Kapitän schien ein harter Bursche zu sein. Er verzog keine Miene, als Eluneds Entermesser seine Haut ritzte. Doch seine Stimme konnte ein Zittern nicht verbergen, als er sagte: "Ich weiß nicht genau, was ihr von mir wollt!"
     
  12. Integra

    Integra Ältester

    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    "Scht." sagte ich sanft und legte ihm einen Finger auf den Mund, während ich langsam mehr Gewicht auf den Fuss verlagerte, der auf seinem Schritt stand.
    "Du musst nicht reden - wir werden uns hier viel länger amüsieren, wenn du schweigst."
     
  13. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Der Mann schluckte. Der Fuß tat ihm weh. Das war deutlich zu sehen. "Ich hatte den Auftrag hier anzulanden und drei Personen an Land zu waten!" Die Antwort kam hastig mit heftigen Atemzügen verbunden. Aber auch ein wenig zu flüssig.
     
  14. Integra

    Integra Ältester

    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    "Welche Personen und wer gab den Auftrag?" fragte ich in harschem Ton und liess die Spitze des Messers seitlich an seinen Rippen entlanggleiten ohne ihn zu verletzen.
     
  15. AW: Kap. 15: Kaperung

    Ich überließ nun Eluned das Feld und zog mich zurück. Leere Androhungen brachten nichts bei ihm, doch ich besaß nicht die nötige Härte um den Mann wirklich -so wehrlos wie er da saß- zu verletzen. So stellte ich mich neben Hashtet und wartete ab, ob Eluneds "Überredungskünste" fruchten würden.
     
  16. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    "Den Auftrag erteilte ein Magral. Die drei Personen sind mein Vize, der 2. Offizier und ein Maat!" antwortete der Kapitän.
     
  17. Integra

    Integra Ältester

    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    "Warum sollten sie von Bord gehen?" hakte ich nach. Seltsam, dass er auf einmal so mitteilsam war...
     
  18. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    "Sie sollen die Beute übergeben. Da wartet ein anderes Schiffe auf der anderen Seite der Insel. Es war Absicht, euch ..." antwortete der Kapitän, doch weiter kam er nicht.

    Pelgram sprang auf, wie von einer Tarantel gestochen und der Kapitän schrak zusammen. "Bei den Drachen. Sie wollen uns hereinlegen! - Gabriel ihr schafft die Männer von Bord, verbrennt dieses Schiff und rudert zurück zu Seasprite. Karoline soll die Insel umrunden. So schnell sie kann. Wir", er sah von Eluned über Luca zu Hashtet, "verfolgen die anderen an Land." Dann stürmte er aus der Kabine.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11 August 2007
  19. Integra

    Integra Ältester

    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    weiblich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    Auch ich war erschrocken zusammengefahren, drehte mich jedoch wieder zu dem Mann auf dem Stuhl um:

    "Eine Frage hätte ich dann noch..."

    Ich richtete mich auf, nahm den Fuss weg und liess das Entermesser sinken.

    "...warum dient ihr den Magral?"
     
  20. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    20.923
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kap. 15: Kaperung

    "Weil ich ungern einen grausamen Tod sterben möchte. Da lasse ich mich doch lieber belohnen. Das werdet ihr auch noch feststellen können!" war die etwas trotzige Antwort des Kapitäns!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen