• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

(Advanced) Dungeons & Dragons Diverse Systeme Niedersachsen Interesse an einer bösen Monsterrunde im Umkreis von Hannover

Region
  1. DE - Niedersachsen
Ort
Hannover, Burgwedel
Spielsystem(e)
Vermutlich D&D, aber wir sind flexibel
Spielsprache
  1. Deutsch
Max. Gruppengröße (exkl. SL)
9
Spielleitung gesucht
Unbedingt
Spielraum vorhanden
Ja
Essen beim Spiel
Vorhanden / jeder bringt was mit
Rauchen beim Spiel
nur draußen
Bevorzugte Spielzeit
Nach Absprache
RPG-Neulinge willkommen
Ja
Stichworte zu dir/euch
Ich würde gern eine Dämonin oder eine Vampirin spielen, meine Freundin gerne eine Hexe.

AnnaFromHell

Anwartschaft
Beiträge
3
Punkte
8
Hallo :)

Wie schon im Titel erwähnt würden ich (blutige Anfängerin), eine gute Freundin (jahrelange DSA Erfahrung) und evtl. noch eine dritte Freundin (ebenfalls seit Jahren mit DSA im Gange) gern entweder eine Spielrunde im Umkreis von Hannover gründen oder uns einer anschließen, in der wir böse Charaktere spielen können - insbesondere Hexen, Vampire, Dämonen, Necromanten und Monster.

Bei dem Spielsystem dachten wir an D&D5, aber wir sind da flexibel, keine von uns hat je etwas anderes gespielt als DSA, somit wäre das für uns alle ohnehin Neuland. Mit anderen Worten: Wir brauchen einen erfahrenen Spielleiter :)

Schön wäre es, eine Runde zusammen zu bekommen, die sich regelmäßig offline treffen kann.

Liebe Grüße,
Anna
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.669
Punkte
368
Zum Thema "Böse Gruppe/Charaktere" gab es schon einige Diskussionen hier im Forum. Schaut vielleicht mal hier und hier rein und schreibt was dazu, denn böse ist ja bekanntlich relativ und eure Ansicht dazu ist sicherlich nicht uninteressant. ;)

In jedem Fall viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß beim Spielen.

cul8r, Screw
 

Maelvar

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
2
Hallo,

Ich könnte theoretisch ein Spielleiter für euch sein und eine Kampagne dafür schreiben. Ich wohne in der Region, also wäre auch offline treffen kein Problem für mich. Wenn ihr wollt, habe ich kein Problem eine Kampagne nur für euch drei zu leiten. Meiner Erfahrung nach sind 3-4 Spieler sowieso optimal.

Ich habe Erfahrung mit 5E, kenne mich aber auch sehr gut mit Pathfinder 1E und 2E aus. Das ist zwar komplexer, bietet dementsprechend aber auch mehr Möglichkeiten, vor allem für Ungewöhnliches und Böses. Ich bin auch ein großer Fan von How to be a Hero (das Regelwerk was z.B. die RocketBeans verwenden). Das bietet maximale kreative Freiheit, aber ich weiß auch, dass es nicht jedermanns Sache ist. Vor allem Kämpfen ist dort eher simpel. Abenteuer könnte ich in allen drei schreiben, wobei ich ehrlich gesagt 5E am unpraktischsten finde.

Vielleicht erstmal ein wenig zu mir und meinem Stil. Ich schreibe Abenteuer grundsätzlich immer offen. Es werden eine Reihe von Geschehnissen stattfinden. Wie ihr mit ihnen umgeht ist eure Sache. Ich schreibe gerne sehr Charakter-orientiert. Ich würde am liebsten vorher so detailliert wie möglich hören, was für Charaktere ihr spielen wollt. Wie vorher beschrieben wird es kein um euch konstruierter Pfad, aber ich möchte, dass die Geschichte irgendwie für euch Relevanz hat.

Ich muss aber zugeben, dass etwas Böses zu leiten für mich neu wäre,n. Dementsprechend würde ich gerne wissen, was ihr euch ungefähr vorstellt. Ein normales Abenteuer, wie man es im Laden kaufen könnte, nur, dass es eben okay ist, wenn ihr Böse seid? Ein Abenteuer in einer Welt, in der es normal ist, böse zu sein? Oder doch eher Unruhe stiften an einem normalen Ort? Oder etwas Anderes? Möchtet ihr als Gruppe unabhängig sein oder Teil einer größeren Gruppierung/Ordnung sein? Ich kann da bestimmt etwas Passendes entwerfen, bräuchte aber einen Ansatz. Je nach Setting hätte böses Verhalten eben auch seine eigenen Konsequenzen.
Das und die Charaktere müssen natürlich nicht sofort geklärt werden. Aber es wäre ganz hilfreich für mich und mein Schreiben. Ich kann natürlich auch selbst etwas auswählen, aber ich möchte ja etwas schreiben, was euch Spaß macht und je nach Setting hat es ein ganz anderes Ambiente.

Darüber hinaus bin ich ein großer Fan von Kreativität. Als Spielleiter mag ich nichts mehr, als von meinen Spielern überrascht zu werden. Dementsprechend mag ich auch tendenziell eher Kampagnen mit niedrigem Power-Level, damit Umgebung und andere Umstände häufiger kreativ genutzt werden könnten. Das ist aber kein muss, und ich kann mit verschiedenen Stärken umgehen.
Ich schätze Schwächen von mir sind, dass ich ein wenig zu konsequent sein kann. Ich dehne die Regeln nicht, um einen Spieler, welcher sterben würde, zu beschützen, oder derartiges. Das heißt nicht, dass ich gegen Homebrew bin. Hausregeln und die geschriebenen Regeln nicht strikt einzuhalten finde ich nicht schlecht. Im Gegenteil, wenn etwas anders mehr Sinn ergibt, bin ich offen für Änderungen. Nur lasse ich eben keine unnatürliche Gnade walten.

Sagt mir gerne, wie ihr zu mir steht. Ein Mittel zur Kommunikation wäre auch ganz praktisch, falls ich nicht schlecht klinge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten